Kapazität von DVD-Medien?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Macfan, 4. November 2003.

  1. Macfan

    Macfan New Member

    Hallo allerseits,

    wahrscheinlich bin ich hier mit meiner Frage im falschen Board, hoffe aber auf Nachsicht. Auf den Verpackungen der DVD-R Medien wird mir immer 4,70 GB versprochen, verfügbar sind aber nur 4,4 GB (is wahrscheinlich dieser Umrechnungsscherz). Bei den DVD+R sagt Toast es wären 7,8 GB. Kann mir jemand erklären, woher das kommt?
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Entweder Toast irrt sichoder das medium ist kaputt oder toast hat Probleme mit DVD+ Medien korrekt zu erkennen.
    Es gibt keine Brenner und auch keine Rohlinge die mehr als die 4,7 (tatsächlich weniger - Der "Fehler" liegt hier bei der Industrie - denn die teilen die Kilo- und Megabyte nur durch 1000 - und nicht regulär durch 1024 und runden dann einfach die Bytezahl auf) Kapazität enthalten.
     
  3. Macfan

    Macfan New Member

    genau das vermutete ich auch, weil Toast die gleichen Angaben bei verschiedenen Herstellern von DVD+R Rohlingen macht. Gebrannt werden sie dann bis 4,4 GB dann bricht der Brennvorgang ab, aber die DVDs werden gemountet und funktionieren, is aber halt nicht alles drauf.
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Also ganz genau sind es bei DVD-R:

    4'699'979'766 Bytes
    4'589'824 kB
    4'482,25 MB
    4,3722 GB

    DVD+R habe ich mit meine 106 bisher noch keine gebrannt, aber eine DVD+RW. Da wurde die Kapazität des Rohlings richtig angezeigt.

    Nach meinem Wissensstand fasst eine DVD+R exakt gleich viele Daten wie eine DVD-R, denn Grösse der "Bits" und deren Abstand bzw. der Abstand der Spuren ist exakt gleich gross.

    Gruss
    Andreas
     
  5. Hyper

    Hyper New Member

    Sag mal, funzt Dein Pioneer 106? Meins verursacht KerneelPanics am laufenden Band. Oder kann´s an billigen DVD+RW´s liegen? Oder am einer falschen Verkabelung? Ich habe den Pömpel auf den dritten (mittleren) Doppel-Nupsi gesteckt...Im unklaren Vokabular der Anleitung "PIN Nr. 3 - Cable Select - wird verwendet" Also weder "Master-" noch "Slave-" Modus, bin eben Demokrat ;-)
    Wie hast Du´s angeschlossen?
     
  6. Apfelkrautsalami

    Apfelkrautsalami New Member

    Kann man mit Toast auf ne 4,7 GB DVD auch nur 4,4 GB brennen? Oder gehen da wirklich 4,7GB drauf? Weil bei CDs bekommt man mit Toast ja auch 700 MB drauf wenn 700 draufsteht.
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Mein DVR-106 läuft perfekt. Noch nie eine Kernel-Panic seit dem Einbau, weder unter Jaguar noch unter Panther.
    Mein 106er ist als Master gejumpert, so, wie er geliefert wurde. Das alte A04 war ebenfalls Master.

    Achtung mit CableSelect: Das darf nur gesteckt werden, wenn ein ev. zweites Gerät am Bus ebenfalls CableSelect ist. Im Zweifelsfall würde ich den 106 als Master und den zweiten als Slave jumpern.

    Auch wichtig: Wenn das 106 das einzige Gerät am IDE-Kabel ist, sollte unbedingt der Stecker am Kabelende und nicht derjenige in der Mitte verwendet werden. Sonst kann es zu Reflexionen und somit zu ganz wüsten Problemen wie eben KernelPanics kommen, denn IDE-Kabel sind ja im Gegensatz zu SCSI nicht speziell terminiert.

    Gruss
    Andreas
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wie ich oben schrieb: Auf eine DVD-R passen genau 4,37GB Daten.
    Bei CDs verhält es sich ähnlich, mit 700MB meinen die Hersteller eigentlich 667.57MB. Dass aber mehr auf die CD passt, hat mit Überbrennen zu tun. Die 667MB sind die garantierte Datenmenge, die ein Rohling mit jedem Brenner erzielt. Damit ist die CD aber nicht randvoll, denn es gibt Reserven, die aber von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich ausfallen. Jeder Brenner ist aber in der Lage, diese Reserven auszunutzen, dem sagt man Überbrennen. Die 702MB, die Toast auf einen 700MB-Rohling brennt, ist aber leider fix eingestellt. Weiteres Überbrennen lässt Toast nicht zu, da muss man ein anderes Programm verwenden, wie z.B. MissingMediaBurner.

    Wieder zurück zur DVD: Ob da ebenfalls Reserven vorhanden sind, weiss ich nicht, ich habe jedenfalls bisher noch nie gehört, dass sich DVDs überbrennen lassen. Vielleicht kommt das erst noch. Das hat viel mit der Firmware der Brenner zu tun.

    Gruss
    Andreas
     
  9. mifa

    mifa New Member

    Entweder - wie AndreasG schriebt - anders jumpern oder mal nachsehen, ob unter Energie sparen der Ruhezustand aktiviert ist. Bei mir gibts es beim 106 eine KernelPanic beim Aufwachen aus dem Ruhezustand.

    mifa
     
  10. Apfelkrautsalami

    Apfelkrautsalami New Member

    Aha, schon wieder ein bißchen schlauer. Dankeschön.
     

Diese Seite empfehlen