kapitalistisches teufelszeug

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von quick, 4. Dezember 2002.

  1. quick

    quick New Member

    "Zigarre? Und einen Cuba libre dazu? Fidel Castro, berühmter Cohiba-Raucher, hat seinen einstigen Lastern abgeschworen. In einer seiner berüchtigten Reden warnte er Medizinstudenten in Havanna jetzt vor den riesigen Nebenwirkungen von kapitalistischem Teufelszeug."

    http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/0,1518,225556,00.html
     
  2. rmweinert

    rmweinert New Member

    <...Zigarren sind das drittwichtigste Exportgut Kubas...>
    <...kapitalistisches Teufelszeug...>

    schöner Widerspruch :)
     
  3. 2112

    2112 Raucher

    >> schöner Widerspruch :) <<
    Wiso, so kann er die Kapitalistischen Länder platt machen.
    Alle werden an Krebs sterben.
    Gruß AGD 2112 :)
     
  4. quick

    quick New Member

    >Alle werden an Krebs sterben.

    er nicht;
    er ist ja kein kapitalist.

    :)
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Wenn wir anfangen, Studenten mit Motorrädern und Autos zu sehen, riskieren wir Unfälle. Ein Todesfall bei einem Unfall ist das Traurigste, was passieren kann. Wir haben die Pflicht, Sie so gut wie möglich zu schützen. Ich kann keinerlei Nutzen darin erkennen, wenn die Stipendiaten hier Autos haben.

    Wo er recht hat...
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >Und einen Cuba libre dazu?

    Da bin ich aber überzeugt, dass unser Fidel noch nie einen davon genossen hat. Der Freies Kuba ist eine Erfindung von Exilkubanern.
     
  7. charly68

    charly68 Gast

    der soll nicht soviel shit in die zigarre stopfen, dann bekommst ihn auch besser *g*
     

Diese Seite empfehlen