Kaputte Photoshop-Dateien

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Radschlaeger, 23. Juli 2003.

  1. Radschlaeger

    Radschlaeger New Member

    Servus zusammen ;-)

    Wir haben hier folgendes Problem: am Wochenende wurde ein wunderschöner OSX-Server installiert. Heute bekommen zwei User die Meldung, dass Ihre grossen PSD-Dateien (mind. 40 MB) defekt sind. O-Ton der Meldung:
    ================
    Dieses Dokument wurde durch einen Datenträgerfehler beschädigt. Die wahrscheinlichsten Gründe für diesen Fehler: ein defektes Laufwerk, ein defektes Laufwerkskabel oder nicht korrekter Peripheriekabelabschluss. Einige Pixel in diesem Dokument sind möglicherweise ungültig.
    ================
    Beide User arbeiten mit Photoshop 6 - die eine in der Classic-Umgebung, die andere mit OS9.
    Die Dateien wurden auf dem Server bearbeitet.

    Wir haben grad festgestellt, dass das Backup lief. Kann es sein, dass OSX Server Probleme hat, dann große Dateien ordnungsgemäß zu verarbeiten?

    Was können wir tun? Kennt Ihr einen Work-A-Round?

    Ach ja, das Backup läuft auf einem LaCie-Raid.

    Gruß
    Radi
     
  2. bus

    bus New Member

    Kenn ich von 'nem IRIS-Server. Einzelne Pixel oder ganze Bildteile sind verschoben. Wenn kein Schaden sichtbar ist, kann damit weitergearbeitet werden. Liegt meistens an einem überfüllten Server.

    B-)
     
  3. suj

    suj sammelt pixel.

    wir hatten das bei uns auch schon öfters (ist ein sun-server) und haben festgestellt, dass erneutes Überschreiben die Datei wieder zerstört, erst wenn man sie woanders anspeichert wars wieder ok... (reparieren muss man sie natürlich ggf.)

    ist aber lange nicht mehr vorgekommen :|
     

Diese Seite empfehlen