Kaputter Modemstecker

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von think-i, 19. Februar 2002.

  1. think-i

    think-i New Member

    s mit Sekundenkleber probiert, aber das hält nicht.

    Ich hab noch das iBook Modemkabel hier, aber das ist ja viel zu kurz. Und die Stecker kann man ja bei Telefonkabeln wohl nicht austauschen, so wie bei Strom- oder Lautsprecherkabeln, oder? (kenn' mich da nicht so gut aus)

    Habt Ihr einen Trick?

    viele grüße,
    think-i
     
  2. mackevin

    mackevin Active Member

    Kauf Die einen Verteilerstecker. Dann brauchst Du nich immer ein und auszustöpseln.

    Gruß
    mackevin
     
  3. Florian

    Florian New Member

    Die vierpoligen "Westernstecker" kann man einzeln kaufen (ca. 0,5 ¬ /St.).

    Den alten schneidest Du glatt samt darinsteckendem Kabel ab. Ohne das Kabel abzuisolieren schiebst Du es (auf gleiche Polung wie beim Stecker auf der anderen Seite des Kabels achten) in den neuen Stecker.

    Jetzt müssen die vier Kontakte heruntergedrückt werden, wodurch sie sich durch die Isolation bohren und gleichzeitig Zugsicherung und Kontakt herstellen.

    Dazu gibt es spezielle Zangen (ab ca. 10 ¬ /St). Wenn Du diese Ausgabe scheust und etwas Fingerspitzengefühl hast, geht es auch mit einer kleinen Wasserpumpen- oder Kombizange.

    Gruß,
    Florian
     
  4. think-i

    think-i New Member

    s mit Sekundenkleber probiert, aber das hält nicht.

    Ich hab noch das iBook Modemkabel hier, aber das ist ja viel zu kurz. Und die Stecker kann man ja bei Telefonkabeln wohl nicht austauschen, so wie bei Strom- oder Lautsprecherkabeln, oder? (kenn' mich da nicht so gut aus)

    Habt Ihr einen Trick?

    viele grüße,
    think-i
     
  5. mackevin

    mackevin Active Member

    Kauf Die einen Verteilerstecker. Dann brauchst Du nich immer ein und auszustöpseln.

    Gruß
    mackevin
     
  6. Florian

    Florian New Member

    Die vierpoligen "Westernstecker" kann man einzeln kaufen (ca. 0,5 ¬ /St.).

    Den alten schneidest Du glatt samt darinsteckendem Kabel ab. Ohne das Kabel abzuisolieren schiebst Du es (auf gleiche Polung wie beim Stecker auf der anderen Seite des Kabels achten) in den neuen Stecker.

    Jetzt müssen die vier Kontakte heruntergedrückt werden, wodurch sie sich durch die Isolation bohren und gleichzeitig Zugsicherung und Kontakt herstellen.

    Dazu gibt es spezielle Zangen (ab ca. 10 ¬ /St). Wenn Du diese Ausgabe scheust und etwas Fingerspitzengefühl hast, geht es auch mit einer kleinen Wasserpumpen- oder Kombizange.

    Gruß,
    Florian
     

Diese Seite empfehlen