@kate

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von MacELCH, 17. Februar 2003.

  1. MacELCH

    MacELCH New Member

    Danke,

    es scheint an unserem Glasfasernetz zu liegen. Ich muß nur schnell weg und mach morgen weiter.

    Gruß

    MacELCH
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ich habe auch immer Katzenhaare an der Jacke.
     
  3. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Wie, entfusselt der Elch auf total wissenschaftliche Art und Weise Kates Jacke? Und von wem sind die Haare darauf?
     
  4. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Und was fischt ein Geweihträger mit Glasfasernetzen? Und wohin ist er gegangen, so schnell? Und vor allem: WAS macht er morgen "weiter"?

    ELCH, lass uns nicht gar so dumm und unwissend zurück! ;-)
     
  5. joerch

    joerch New Member

    ich hab auch haare...

    am sack
     
  6. charly68

    charly68 Gast

    gegrillte kate schmeckt lecker ∑;-))
     
  7. Giadello

    Giadello New Member

    mmf:
    In der Tat ominös. Das fängt beim "es" ja schon an, welches an dem Netz liegt. Sollte es nicht im Netz liegen? Immerhin liegt es und zappelt nicht mehr ... Hoffen wir nur, daß es morgen nicht schon stinkt ...
     
  8. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Eventuell wird das Glasfasernetz zwischen den breiten Geweihschaufeln unseres ELCHS kunstvoll aufgespannt und ergibt für Kate so eine hübsch schaukelnde Forumshängematte. Dadurch hätte der ELCH sie bei seinen ausgiebigen Streifzügen durchs skandinavische Winterquartier praktischerweise stets bei sich ... ;-)
     
  9. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >sie bei seinen ausgiebigen Streifzügen durchs skandinavische Winterquartier praktischerweise stets bei sich

    Praktischerweise?!
    Da schau Kate, raus aus der Geweihhängematte, ich brauche dich, hier stellt sich uns schon wieder so ein kniffliges Unix-Problem in den Weg!
     
  10. Kate

    Kate New Member

    Es ist wirklich das Fibernet? Komisch....

    Bis dann. ;-)
     
  11. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Ja, das ELCH-Leben ist so ein romantisches wahrlich nicht. Eisige Schneestürme, dazu vagabundierende Wolfsrudel, unfreundliche Braunbären und dann immer wieder diese räuberischen, fleischfressenden Unixe im dichten Unterholz können einem ELCH schon mal gewaltig auf die Höcker gehen. ;-)
     
  12. Kate

    Kate New Member

    Was das Mistding steht einfach so im Weg?
    Hau das Ding weg! Mach es alle. Wolfsmässig.
    Beiss.
    Aus.
     
  13. Kate

    Kate New Member

    woher willstendaswissen?
     
  14. MacELCH

    MacELCH New Member

    Nein doch nicht, um den Rest zu verwirren *g*

    Nein das Problem konnte weiter eingegrenzt werden und muß wohl scheinbar ausschließlich an der KTI Karte liegen, die Asante Karten funktionieren tadellos. Auch das Verbindungsglasfaserkabel von Karte zu Port in der Wand wurde erfolgreich getauscht ohne das Problem zu beheben.

    Ich schreib Di rnachher mehr, nachdem ich noch ein paar Karten rausgeschmissen habe.

    Gruß

    MacELCH
     
  15. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    <Verbindungsglasfaserkabel>

    ELCH, jetzt muss ich dir aber eines sagen: Das Transkontinentalkabel nimmst du mal schön wieder von den Schaufeln und tust es hübsch brav in den Atlantik zurück, gell? Kein Wunder, dass das mit AOL die ganze Zeit nicht funzt. :)
     
  16. charly68

    charly68 Gast

    ich weiss das. frag mal ALF *g*
     
  17. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ich liebe Katzen *g*

    Gruß

    MacELCH
     
  18. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ich habe gerade eine E-Mail von mir selbst bekommen. Es stand zwar nichts Interessantes drin, aber es funktioniert soweit.
     
  19. MacELCH

    MacELCH New Member

    Schon toll oder ?

    Man kann sich selber im Forum antworten und Du glaubst es nicht, es folgt eine Email Benachrichtigung !

    Gruß

    MacELCH
     
  20. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Ich hab das auch gerade mal ausprobiert. Es funktioniert tatsächlich! In der ersten Versuchsreihe hat es 35 mal hintereinander ohne eine Fehlfunktion geklappt. Vielleicht sollte ich, um das wissenschaftlich und beweismäßig in trockene Tücher zu bekommen, noch einmal in einer zweiten und dritten Testreihe mit jeweils 126 und 359 E-Mails durchtesten. Redundanz ist bekanntlich gut und erhöht die statistische Aussage - und der Messfehler wird geringer. ;-)
     

Diese Seite empfehlen