Katzenfrage?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maximilian, 27. September 2004.

  1. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Jetzt fange ich auch mal einen Katzenthread an, bevor das Thema ganz vergessen wird.

    Also, da ist so eine Katze, Bild werde ich später uploaden, aber kaum vor 22:00, die schon lange immer mal wieder bei uns auftaucht. Sie scheint wild/verwildert zu sein, ist sehr scheu und lässt sich auch durch Essbares nicht näher als einen Meter anlocken (soll mir recht sein, ich mag gerne selbständige und unbestechliche Tiere... Hauptsache, sie frisst Mäuse).

    Jetzt wo es feucht und kalt wird, kommt sie immer näher ans Haus, sitzt abends stundenlang auf dem Fussabstreifer, miaut, wenn sie drinnen wen hört oder sieht. Gestern war mal zum Lüften die Terassentür auf, da ist sie sogar reingekommen und hat sich drinnen hingesetzt, als sie niemanden in der Nähe glaubte.

    Meine Frau mag katogorisch kein Haustier haben, zumindest keines _im_ Haus, im Garten wärs ihr egal. Unser Kind hätte dagegen sehr gerne eine Katze und könnte auch mit einer leben, die immer nur draussen ist.

    Daher folgende Fragen an die Katzenfreunde hier:

    1. Ist es sinnvoll, eine "wilde" Katze irgendwie mit Futter (was für welches am besten?) zu versorgen?
    2. Was macht man, wenn man mal ein paar Tage/Wochen weg ist, vor allem im Winter (wir wohnen am Waldrand, kein Zaun, grössere Futtervorräte im Freien würden wer-weiss-was-für-Viecher anlocken, und Wildschweine will ich im Garten wirklich nicht haben!)?
    3. Wir haben noch eine alte Hundehütte (von früheren Bewohnern) im Garten. Kann man die irgendwie "katzentauglich" herrichten? Kann eine Katze im Winter in einer Hundehütte überleben?
    4. Alternativ hätte ein Abstellraum von unserer Scheune noch ein kleines Türchen (von früher dort wohnhaften Hühnern vielleicht?), das man offen lassen könnte für die Katze. Oder durch so eine Klapptür ersetzen, damit es nicht gar so kalt wird drinnen. Wir bewahren halt auch Abfallsäcke und allerhand Essensvorräte dort auf, meine Werkbank steht da, und ausserdem wohnen/überwintern da drin noch Siebenschläfer. Deshalb würde ich diesen Raum nur ungern der Katze überlassen... aber man könnte natürlich einen Teil mit Maschendraht abgrenzen (Teile davon sind von den früher dort gehaltenen Tieren sogar noch da). Wäre das katzenfreundlich?
    5. Oder will jemand kommen und die Katze abholen?

    ciao, maximilian
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Die Katze kannst Du erst einmal füttern.
    Entweder sie findet wieder zurück zu ihre Zuhause (was ich nicht so glaube)- dann war es ein netter Besuch.

    Wenn sie weiß. das sie immer Futter bekommt bleibt sie auch draußen (in der Hütte) .Du mußt es ihr nur beibringen.
    Futter in die Hütte stellen (von Anfang an und regelmäßig)

    Ferienvertretung für Katzen ist schwierig.
    Am günstigsten ist es wenn das Tier in seiner Umgebung bleibt.

    Wenn du jemanden kennst, der sich die Mühe mach früh und abends zu füttern ist es kein Problem.

    Ab minus fünfzehn Grad finden die Katzen es nicht mehr so witzig draußen zu bleiben.
    Dann wollen sie ein warmes Plätzchen.
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Futter:
    Die Viecher fressen fast alles.

    Da sie eine Outdoorcat ist gib ihr Fleisch und kein Trockenfutter.
    Natürlich nicht gleich das beste vom Metzger.
    Katzen sind sehr wählerisch und wissen, Gottseidank, nicht wie teuer Dosenfutter ist.Deshalb ist ihnen es schnurz ob Sheba oder Lidl(Aldi) auf der Packung steht.
    Kauf ein paar unterschiedliche kleine Packungen und laß die Katze probieren.
    Wenn sie von der Wildniss kommend ausgehungert ist, frißt sie eh alles was Du ihr hinstellst.
     
  4. suj

    suj sammelt pixel.

    :D

    vielleicht brauchst Du DAS hier, im Internet finde ich es nirgens, dewegen hab ichs schnell aus so einem Werbeheft abgeknipst:
     
  5. suj

    suj sammelt pixel.

    wenn ich so drüber nachdenke, cooles Teil eigentlich, könnte ich mal für meine immerkalten Füße kaufen :embar: :D
     
  6. Gollum

    Gollum Gast

    katze fangen und leicht andünsten. ein genuß :party:
     
  7. donald105

    donald105 New Member

    Ich möchte auch so einen katzenofen - für mich!
    :D
     
  8. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    Ja, ich würde es so machen, wie grate beschrieben hat. Richte ihr die Hütte als neues Zuhause ein. Leg ihr dort ein paar Decken hin, damit sie sich in der Kälte darunter verkriechen kann. Und Eurem Kind würde ich die Aufgabe übertragen, sich um die Katze zu kümmern. Ein Kind macht sowas sehr, sehr gern und oftmals gewissenhafter als ein Erwachsener. Das regelmäßige Füttern am Anfang ist wichtig, damit die Katze weiß, dass sie sich darauf verlassen kann und die Hütte als ihr Domizil annimmt. Vielleicht sollte man die Hütte noch wintergerecht abdichten. Dann müsste es hinhauen.
     
  9. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Nur 48 °C? Wie lange soll denn das dauern, bis die gar ist?

    :party:

    Übrigens gibt es so was ähnliches auch für Menschen. Ich habe mir vor Jahren für meinen im Winter manchmal fußkalten Hobbyraum eine Fußwärmeplatte gekauft, die ich bei großem, längeranhaltendem Frost gerne nutze. Gibt’s im Bürozubehör-Fachhandel.
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    An den erzieherischen Charakter der Katzenversorgung habe ich überhaupt nicht gedacht.
    Danke Thine.
    Natürlich ist die Einbeziehung von Kindern in die Versorgung von Haustieren nicht nur eine Hilfe für einen selbst, sondern gibt dem Kind die Chance erste eigene Verantwortung zu übernehmen und ein soziales Verhalten nicht nur gegenüber Menschen sondern auch mit Tieren zu lernen.
     
  11. donald105

    donald105 New Member

    Könnte man mit solchen fußwärmeplatten auch einen raum von, sagen wir mal 60 kubikmetern kacheln?
    :embar:
    (mein schlafzimmer wird im winter immer so kalt...)
     
  12. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich wäre bestimmt auch ein besserer Mensch geworden, hätte es in meiner Jugend eine Katze zum Füttern gegeben.
     
  13. 2112

    2112 Raucher

    Blitzlicht ausschalten oder zu halten !
     
  14. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Es muss heißen:

    ...eine Katze zu Futtern gegeben.
     
  15. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … hast du kein bett?
     
  16. 2112

    2112 Raucher

    Brüll
     
  17. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Die Dinger sind von solch ausgeprägter Häßlichkeit, da frierst Du lieber!

    Ich habe als Kind in ungeheizten Schlafzimmern schlafen müssen und bekam dann einen in eine Wolldecke gewickelten, vorher im Backofen erhitzten, Backstein mit ins Bett. Schön war’s immer, wenn die Wolldecke verrutschte und der nackte Fuß mit dem heißen Stein in Berührung kam.
     
  18. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ich glaub' schon, dass der Convi genau nachgedacht hat.

    edit: und wenn nicht, dann einer Katze
     
  19. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Er hat sich nur nicht getraut, das hinzuschreiben, was er denkt.



    Merke: mehr Katzen futtern heißt weniger verdammte Katzenthreads.


    :cool:
     
  20. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ausnahmsweise.
     

Diese Seite empfehlen