Katzenquäler

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 12. August 2011.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ich muss Convi mal wieder etwas Futter geben: :biggrin:

    http://www.sueddeutsche.de/muenchen...gefordert-zur-bewaehrung-verurteilt-1.1129664

    "Er quälte eine Katze, bis sie starb: Ein Münchner Rentner ist deshalb zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Aufgebrachten Tierschützern im Gerichtssaal geht das nicht weit genug - sie würden es dem Mann am liebsten mit gleicher Münze heimzahlen."
    "Etwa 80 Tierschützer drängen sich vor dem Saal, der in einem dunklen Trakt des Amtsgerichts München an der Nymphenburger Straße liegt. Ein älterer Herr hält ein Plakat hoch: "Lebenslang Irrenhaus", steht darauf. Am unteren Bildrand baumelt ein Mann am Galgen. Eine Frau in einem zu weiten gelben Pullover meint: "Das konnte sich ja nicht wehren, das arme Viecherl. Wir sollten mit Steinen nach ihm werfen!" Als der Angeklagte im Gerichtssaal erscheint, rufen die Zuschauer laut: "Pfui", "Mörder" und: "Quälen sollte man ihn!""


    Die Strafe ist lächerlich gering. Die "Hetze" gegen ihm war auch noch strafmindernd. :O
    Dem Kerl gönne ich keine ruhige Minute mehr in seinem Leben. :boese:
     
  2. maclin

    maclin New Member

    [​IMG]

    Übertragbar.
     

Diese Seite empfehlen