Kauf iBook ... !?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von v_01, 20. August 2004.

  1. v_01

    v_01 New Member

    hab mir viele einträge hier im forum gelesen, und festgestellt, wie toll manche hier bei apple-kaufüberlegungen beraten worden sind... echt, ein grosses lob an alle !!

    nun kann vielleicht mir jemand helfen... :)
    Stehe vor der Entscheidung, ob ich mir ein iBook kaufen soll und wenn ja, welches.
    war ja erst mal davon überzeugt, dass es nur ein 14'' sein kann, weil 12'' zu klein ist wenns mein einziger rechner ist und ich auf der uni doch einige arbeiten schreiben muss... aber was man hier so liest, haben einige nur das kleine und sind recht glücklich damit.
    tja, und wenns doch ein 14'' wird - welches ? die integrierte airportkarte klingt schon überzeugend, aber ist sie den preisunterschied wert?

    meine bedürfnisse sind :
    ich bin studentin (wirtschaft) und brauch daher hauptsächlich word und internet. außerdem gibts auf der uni wlan möglichkeiten, muss daher auch gehen - ohne´große zusatzkosten !!
    zuhaus hab ich einen wlan-fähigen router (weiss jetzt leider nicht welchen, bin z.Z. nicht zuhaus)

    außerdem will ich mich ab herbst weiterbilden im grafikbereich, werd vielleicht auch eine schule / studium in die richtung anfangen und daher möglicherweise auch zeichen-/grafikprogramme brauchen.

    spiele sind bei mir ein weniger grosses thema - interessieren mich eigentl. nicht.

    tja, sag schon mal besten dank und hoff, ihr könnt mir weiterhelfen ! zerbrech mir wirklich schon den kopf darüber und werd nicht schlauer...hab mir vor nem jahr einen pc gekauft, und das war der größte fehler meines lebens, hab auch viel geld dabei in den sand gesetzt und will den fehler nicht nochmal machen.
     
  2. wm54

    wm54 New Member

    schau z.B. mal hier:

    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=101059

    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=100561

    microsoft office für mac gibt's als studenten-version ziemlich günstig. ausreichend arbeitsspeicher sollte auf jeden fall rein, zumal wenn du später eh was mit photoshop oder ähnlichem machen willst.

    die aktuellen preise findest du bei www.mackauf.de
    ddu bekommst auch fast überall studenten-rabatt, oft muss man nachfragen (oder hier im forum nach EDU etc. suchen :D )

    über die modell-unterschiede 12' und 14' muss dir jemand anderes berichten. ich übergebe an ......
     
  3. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Also ein iBook ist schon ne feine Sache, bei uns sieht man jede Woche einen Studenten mehr mit so nem Teil. Ich hab selber eines mit nem 12" Display, muss aber sagen dass mir das Display zu klein wäre wenn ich sonst keinen PC mehr hätte. Wenn's dein einziger PC sein soll würde ich auf alle Fälle zur 14" Variante greifen.

    Airport ist auch ganz cool, funzt in der Uni wie auch zu hause mit meinem D-Link-Router perfekt.

    Kannst auch schauen ob du noch ein 14"-Auslaufmodell bekommst. Die haben dann halt 933MHz statt 1 oder 1,2 GHz, reichen aber auch. Die kriegst du mit WLAN-Karte schon für 1300€.
     
  4. BlauAufmBau

    BlauAufmBau New Member

    Das 14" iBook hat die selbe Auflösung wie das 12"er. Es passt also nicht mehr auf den Bildschirm, sondern es ist alles nur etwas größer (und grober).
    Meiner Meinung nach ist der einzige Vorteil beim 14"er, dass es dieses Gerät auch mit DVD-Brenner gibt, dann kann man vom Preis her aber auch fast wieder zum 12" Powerbook mit DVD-Brenner greifen.
     
  5. v_01

    v_01 New Member

    dass es die selbe auflösung ist, weiss ich, allerdings gehts mir eben um die größe... hab eh schon so meine augenproblemchen damit wenn ich lang vorm computer sitz und weiss nicht wies ist wenn alles noch kleiner ist... bin drum immer über erfahrungsbericht froh !
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ich hatte selbst lange Zeit ein 12" iBook und war im Prinzip zufrieden. Die Entscheidung, welches Modell es denn sein soll, kann Dir eigentlich kaum jemand abnehmen.
    In der Leistung unterscheiden sich die iBooks der aktuellen Serie nicht gravierend voneinander. Ich würde wegen der Kompaktheit und dem Gewicht immer wieder zum 12"er greifen, das 14"er ist mir zu klobig, zu schwer und kann nicht mehr.
    Ich würde also das 12"er nehmen, ergänzt um 512 MB RAM und eine Airportkarte (die man übrigens recht einfach selber einbauen kann). Manche Händler bieten spezielle iBook-Konfigurationen an, zum Teil mit größeren Festplatten. Das wäre noch eine Überlegung wert.

    Aber Du solltest Dir einen Machändler suchen und beide Modelle mal in die Hand nehmen, dann wirst Du Klarheit haben.
     
  7. v_01

    v_01 New Member

    ja, die modelle mal live anschauen werd ich eh, sobald ich wieder in wien bin. sitz jetzt noch in der pampa (vorarlberg), aber freu mich schon wie ein kleines kind auf mein neues notebook...auch wenn ichs mir eigentl. nicht leisten kann...und so toll die tipps hier sind, aber meinen geldbeutel strapazieren sie nur noch mehr ;-)
    man kriegt richtig lust auf mehr....hatt mich schon fast fix für das 14'' um 1.300 entschieden, dann aber gehört, dass man bluetooth mitnehmen soll, mehr arbeitsspeicher wär ja auch nicht schlecht und die airport-karte natürlich. und dann gibts noch das angebot von apple fürs ipod. und jetzt lieg ich schon bei 1.900 euro ;-) *seufz* ;-)
     
  8. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Wenn du eh schon Probleme mit deinen Augen hast würde ich dir zum 14"-iBook raten. So Sachen wie Airport-Karte oder mehr Arbeitsspeicher kannst du später immernoch nachrüsten. Und auf Bluetooth kannst du eigentlich verzichten, es sei denn du willst unterwegs mal über dein Handy online gehen.
     
  9. v_01

    v_01 New Member

    wie ists mit kabelloser maus / tastatur ohne bluetooth ?
     
  10. v_01

    v_01 New Member

    noch ne frage..
    wie sieht das mit dem arbeitsspeicher aus ? wie weit komm ich mit 256 ? aufrüsten kann ich selber, auch wenn ich mich da gar nicht auskenn ?
     
  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >> wie weit komm ich mit 256 ?<<

    Mehr ist immer besser.Die 256 MB RAM sind das absolute Minimum dessen was man braucht .Einen doppelt so großen Riegel würde ich mir als Minimumaussttung gefallen lassen.

    Den Bluetoothadapter braucht man sereinmäßig nicht.
    Auch wenn du später Wirless mouse & tastatur benutzen möchtest kann man einen preiswerten BT-Adapter in den USB-Schacht stecken.

    Airportkarte macht Sinn, da Du dann wirklich flexibel den Standort wählen kannst und nicht in eine bestimmte Arbeitsecke gezwungen wirst.

    Die Wahl zwischen 12" und 14" mußt Du wirklich selbst vor Ort beim ausprobieren eines Books fällen.

    Ich habe ein 12" iBook als Zweitrechner.
    Vorteil des kleinen Kompakten ist unter anderem , das man prima in der S-Bahn mit dem Ding arbeiten kann ohne dem Mitreisenden auf dem Nebensitz dessen Raum streitig machen zu müssen.

    Für die Augen ist ein größerer Bildschirm immer besser.

    Vorteil iBook vs Powerbook:
    längere Akkulaufzeit
    besserer WLAN-Empfang
     
  12. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

    Word und Internet, dazu reicht im Prinzip ein 5 Jahre altes Lombard PB mit 333 MHz locker aus... Es kann also problemlos eine gute Occasion sein. Je höher die Taktrate, desto rascher ist die Batterie erschöpft, desto lauter ist das Teil, weil der Lüfter rascher anspringt.

    12" reichen locker für Textverarbeitung (Word), solange man keine speziellen Funktionen aufruft (Gliederung, Dokumentstruktur usw.). Zum Surfen reichen 12" kaum, das ist 'ne Qual, es sei denn, man ruft nur E-Mails damit ab. Ich würde ein iBook 14" Auslaufmodell nehmen.

    Ich selber verwende ein Lombard 14" PB für externes Arbeiten und Batteriebetrieb, im Büro habe ich ein 12" PB mit externem Monitor.

    256 MB reichen bei einem neuen PB im Prinzip (mit Word, Internet usw.), ich habe jetzt 384, damit flutscht alles ein wenig besser, aber keine großen Unterschiede.
     
  13. Macmix

    Macmix New Member

    Hallo

    ganz klar das 14". Ist definitiv angenehmer.
    Wie schopn ein Vorredner gesagt : Schau nach einem Auslaufmodell iBook G4 / 933 Mhz / 14" . Das andere Geld dann für den 512 MB Arbeitsspeicher. Dann hast Du ein wirklich flottes Gerät...zu gross ist es auch nicht.

    Um Dich selbst davon zu überzeugen, würde ich einfach zu einem Mac - Händler an Deinem Ort gehen und die 2 iBooks begutachten.

    Gruss
     
  14. mausbiber

    mausbiber New Member

    Also ich kenn das ibook"12 und "14, hatte selbst mal ein G4 933er.

    Ich sag Dir:nimm das 1,2GHz iBook bei Bedarf mit DVD-Brenner.
    Es hat schon die Airport-Karte und 60GB HD sind nicht zu viel, die Auflösung vom 14" empfand ich als angenehmer.

    Und mach BITTE einen 512er Speicherriegel rein - dann macht OSX auch Spass.
     
  15. krieg mein 12" PowerBook nächste Woche. Hab mir das 14" iBook und das 12" PowerBook vorher beim Händler genau angeschaut und meine Sorgen haben sich nicht bestätigt. Die Schrift ist auf dem 14" nicht wirklich "größer", außerdem fand ich die Auflösung ein wenig "grob" und blass im Vergleich zum 12" PowerBook.

    Für Office, E-Mail, Musik, Internet reicht mir 12".
     
  16. v_01

    v_01 New Member

    pc monitor hab ich leider nimmer, wär sonst ne gute lösung..
    aber anschaun werd ich mir die monitore auf jeden fall - scheint ja wirklich reine geschmackssache zu sein.
    muss jetzt mit kaufen aber eh erst warten, bis ich das geld vom arbeiten hab, kann noch ne weile dauern... solang erfreu ich mich halt an der vorfreude ;-)
     

Diese Seite empfehlen