Kaufberatung iBook 700

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Commander, 21. Januar 2003.

  1. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Ähem, was verstehst Du unter "3D-Games....eine runde Sache"? Schon mal versucht WC3 auf dem iBook zu spielen? Rund läuft das bestimmt nicht.

    Friedhelm
     
  2. Commander

    Commander New Member

    Hallo zusammen,

    ich beabsichtige mir kurzfristig ein iBook 700 zu kaufen. Z.Zt. benutze ich als Hauptrechner einen iMac 17" (Jaguar, 512 MB). Mit der Performance bin ich eigentlich recht zufrieden. Aber wie wird das beim iBook aussehen? Die technische Ausstattung ist ja in jeder Beziehung um einiges schwächer. Nehmen wir an, ich rüste das iBook auf 384 MB RAM auf, wird dann die Geschwindigkeit einigermaßen erträglich? ich brauche das Book hauptsächlich als "Fun-Rechner", verwende daher hauptsächlich Safari, Chimera, iTunes, iPhoto und Mail. Wie sieht es mit der Grafikkarte aus? Wird Quartz Extreme unterstützt? Wie viele Frames hat man z.B. bei iTunes?

    Ich hoffe, ich kann mit ein paar praxisnahen Antworten rechnen.

    Viele Grüße
     
  3. apple25

    apple25 New Member

    Moin!

    Habe gerade ein 700er iBook erworben und auf 384 MB RAM aufgerüstet!
    Läuft sehr gut! Von 3D-Games bis hin zu Photoshop alles eine runde Sache ohne lange Rechenzeiten! Also Kaufen!!!! ;-)
     
  4. anubis

    anubis New Member

    moin,
    das glaube ich nicht !

    kauf dir lieber ein 800er ibook !
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    was soll sich da grossartig verändern?

    nein, als fun-rechner reicht auch das kleine book voll aus, auch wenn os x etwas träger sein wird als auf dem imac
     
  6. Silent

    Silent New Member


    mich heute jeden Tag darüber.

    Auch wenn's bei mir ebenfalls
    nur ein "Fun"-Rechner ist.
     
  7. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    da kann ich mich nur anschließen
    geiles teil :)
     
  8. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Wow -- ja, Mann, die 100 MHz reißen's echt raus!
    Das iBook 700 ist in den meisten Fällen schneller als mein G4/350 AGP zuhause. In der Firma sitz ich an einem Quicksilver 733, der natürlich der schnellste der drei ist. Trotz allem, empfinde ich den Unterschied von 733 zu 350 als so klein, dass ich meinen ursprünglich auf letztes Jahr angesetzten Neukauf eines Minitower-Mac auf unbestimmte Zeit verschoben habe.

    Langer Red kurzer Sinn: Kauf das 700er-iBook -- es ist schnell genug und schön klein und damit transportabel!
     
  9. SRALPH

    SRALPH New Member

    s anschauen zu können unterwegs ) etwas mehr leistung und auf jeden fall volle 640mb ram.

    ausser du wartest auf das nächste book, denn irgendwie habe ich das gefühl, dass apple das system lieber auf dvd's mitschickt und somit muss ja jeder mac diese auch lesen können ---> also muss selbst das kleinste book ein combo lw haben ( somit kannst du auch schnell unterwegs brennen, falls jemand anderes geile mukke auf seinem mac hat :))

    RALPH
     
  10. SRALPH

    SRALPH New Member

    grössere festplatte, bessere grafikkarteein combo-lw und die 100mhz machen sich bemerkbar, weil der level 2 cache 512kb mit voller mhz-leistung löpt :))

    RALPH
     
  11. SRALPH

    SRALPH New Member

    Wow -- ja, Mann, die 100 MHz reißen's echt raus...

    tja, als ibook user solltest du ja wissen, dass der level 2 cache 512kb mit voller mhz-leistung läuft und somit diese 1oomhz schon bissl mehr bewirken.
    ausserdem hat das 800mhz ibook eine grössere platte, eine bessere grafikkarte und ein combo-lw!

    RALPH
     
  12. Umsteiger

    Umsteiger New Member

    Also ich habe mir das iBook 700 gegönnt! Das 800er hat zwar ein bisschen mehr Leistung, kostet aber auch gleich 450 Euro mehr. Wer also auf den Geldbeutel achten muss, ist mit dem iBook 700 gut bedient.

    OS X läuft sehr flüssig. Quartz Extreme wird unterstützt. Ich habe auch die 512 MB zusätzlich reingesetzt und bin sehr zufrieden. Ich brauche das Ding hauptsächlich für die Uni und kann alles daran erledigen. Brenner brauche ich nicht und Filme gucke ich mir auch nicht an. Entweder haben meine Bekannten einen Stand-allone-Player im Wohnzimmer, oder sie haben Pech gehabt. Für andere habe ich mir das Ding nicht angeschafft.

    Das Einzige was bei Dir für das 800er spricht ist, dass Du vielleicht viel mit Musik machen willst. Dann braucht man schon einmal zwischendurch einen Brenner und auch eine große Festplatte ist auch von Nutzen.

    Also, hast Du das Geld, kaufe das 800er, ist aufgrund der besseren Ausstattung länger aktuell (und Aufrüsten von Notebooks ist immer so eine Sache), wenn Geld knapp ist, dann reicht das 700er auch voll aus.

    Umsteiger
     
  13. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    s iBook 800 nicht lohnt.
    Ist schon klar: Wenn's um ernstzunehmende Bildbearbeitung geht, gibz Differenzen. Aber da ist jedes iBook fehl am Platz!
     
  14. Commander

    Commander New Member

    Erstmal danke für die zahlreichen Antworten. Das 800er iBook ist schon eine feine Sache, aber eben auch 365 Euro teurer (b. Cyberport). Und da ich das iBook höchstens eine Stunde am Tag benutze werde, sollte auch das 700er reichen. Combo-LW ist natürlich nicht schlecht, aber selbst das Superdrive in meinem iMac habe ich in 4 Monaten höchstens drei mal benutzt.

    Wie siehts eigentlich mit dem Display aus? Brauche ich bei 1024*768 auf einem 12" TFT nicht eine Lupe?

    Ich werde jetzt wohl noch warten, bis Apple die neuen iMacs auf den Markt gebracht hat, vielleicht sind ja auch neue iBooks dabei. Wir haben ja immerhin das Jahr des Notebooks ;-)
     
  15. ManU

    ManU New Member

    also ich habe das 12er 800er teil und bin sehr zufrieden! auch mit 384MB läuft es sehr gut! denke, dass für deine zwecke das 700er reicht. was den monitor angeht: ich finds geil! gleiche auflösung wie das 14er heisst ja, kleinere Pixel beim 12er und daher schärferes bild! ausserdem ist er dadurch kleiner, leichter und mobiler! (mein kumpel lässt sein 15er jetzt doch lieber öfter zu hause, weil es einfach zu gross ist - und weil es ein PC ist, hehe) also: mit bissken RAM wird das 700er auch seine dienste tun!
     

Diese Seite empfehlen