Kaufempfehlung ext. Brenner unter OSX?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Brendelino, 13. Februar 2002.

  1. Brendelino

    Brendelino New Member

    Hallo!

    Würde mir gerne einen externen Firewire-Brenner zulegen. Muss nicht schneller als 16 fach sein und sollte tadellos unter OSX funtionieren (auch aus dem Finder raus). Wer hat Erfahrungen?

    Gruß

    dreAm
     
  2. airwalk

    airwalk New Member

    lacie, sony, yamaha funzen alle unter x in toast, itunes und finder ohne irgendwelche probleme. preislich sind alle 3 ungefähr gleich (nur zu beachten: lacie und yamaha schreiben mit 24fach, sony nur mit 12fach, aber trotzdem fast gleichteuer. alles FW-brenner).
     
  3. sndryczuk

    sndryczuk New Member

    Falsch. Mein Yamaha CRW 8824E Firewire funzt nicht unter X . Gut, das Teil ist nicht mehr auf dem Markt, glaube ich. Meine Brennertesterei hat ergeben: Sony wird problemlos erkannt, auch ältere FW-Modelle.
     
  4. sevenm

    sevenm New Member

    Habe genau das gleiche Laufwerk wie du und keine Probleme, nicht unter Classic, nicht in X, weder mit Toast noch iTunes!!! Das wundert mich jetzt doch ein wenig.

    Seven
     
  5. airwalk

    airwalk New Member

    falsch?! also doch richtig. weil wenn er sich nen neuen brenner kaufen will, und der yamaha crw 8824e fw nicht mehr auf dem markt ist, dann ists also richtig, und nicht falsch. weil von den aktuellen yamaha fw brennern werden alle von os-x und toast unterstützt.
    ich habe den yamaha crw 3220 ix fw ... der funzt problemlos (und hat dazu noch das geilste design, und externes netzteil, und leuchtet blau! *g*)
     
  6. MacELCH

    MacELCH New Member

    Lacie 24/10/40 U&I BP funzt ohne Probleme

    Gruß

    MacELCH
     
  7. sndryczuk

    sndryczuk New Member

  8. sndryczuk

    sndryczuk New Member

    Keine Rückmeldung: ich würde wirklich gern wissen, warum der Yamaha bei dir funktioniert und bei mir nicht.
     
  9. henningl

    henningl Bei den Verwirrten

    Hallo,

    in die Falle bin ich auch getappt.
    Schau Dir auf der Apple-HP die für DiscBurner und iTunes kompatiblen
    Laufwerke an.
    Wichtig:
    Nicht der Gehäuse-Herslteller (LaCie ..) ist interessant sondern das in dem Gehäuse eingebaute Laufwerk (Mitsumi, Yamaha .....).
    Ich musste in die Supportdateien eingreifen um meinen Brenner
    zum Fliegen zu bringen.

    Gruß
    henning
     
  10. sndryczuk

    sndryczuk New Member

    Das vielleicht auch. Aber auch Gerätehersteller und Bridge-Hersteller sind nicht identisch. Das Yamaha-Laufwerk ist okay, aber ich vermute die Firewire-Bridge von Formac nicht.
    Es kann ja theoretisch nur an vier Dingen hängen.
    Entweder am Gerät (Yamaha)
    oder an der Firewire-Bridge (Formac)
    an der Software (Toast oder Disk Burner)
    oder am Betriebssystem OS

    (Eine entfernte Möglichkeit wäre noch das FW-Treiber-Update, aber das stammt eben bei mir nicht aus dem Neolithikum).

    AM OS liegt es nicht, an Roxio vermutlich auch nicht, da ja ein älterer FW Sony-Brenner mit Toast erkannt wurde. Nur leider ist das nicht meiner.
    Selbst unter 9 zickt mein Brenner manchmal. Nicht beim Brennen, aber manchmal gibt es am Anfang Erkennungsprobleme. Also 2 bis 3 mal ausschalten - dann wird er plötzlich erkannt und läuft flüssig. Ich glaube, die Bridge hat einen Schuss.

    Du meinst doch sicher Authoring Support , oder? Gibt es doch aber nur für 9x und nicht für X oder?
     
  11. morty

    morty New Member

    ich habe jetzt von mehreren Händlern gehört, das es oft an der Bridge liegt, die soll bei vielen nicht OK sein oder schnell kaputtgehen, dann dauern die Reparaturen auch unentlich lange ...

    gruß morty
     
  12. Brendelino

    Brendelino New Member

    Hallo!

    Würde mir gerne einen externen Firewire-Brenner zulegen. Muss nicht schneller als 16 fach sein und sollte tadellos unter OSX funtionieren (auch aus dem Finder raus). Wer hat Erfahrungen?

    Gruß

    dreAm
     
  13. airwalk

    airwalk New Member

    lacie, sony, yamaha funzen alle unter x in toast, itunes und finder ohne irgendwelche probleme. preislich sind alle 3 ungefähr gleich (nur zu beachten: lacie und yamaha schreiben mit 24fach, sony nur mit 12fach, aber trotzdem fast gleichteuer. alles FW-brenner).
     
  14. sndryczuk

    sndryczuk New Member

    Falsch. Mein Yamaha CRW 8824E Firewire funzt nicht unter X . Gut, das Teil ist nicht mehr auf dem Markt, glaube ich. Meine Brennertesterei hat ergeben: Sony wird problemlos erkannt, auch ältere FW-Modelle.
     
  15. sevenm

    sevenm New Member

    Habe genau das gleiche Laufwerk wie du und keine Probleme, nicht unter Classic, nicht in X, weder mit Toast noch iTunes!!! Das wundert mich jetzt doch ein wenig.

    Seven
     
  16. airwalk

    airwalk New Member

    falsch?! also doch richtig. weil wenn er sich nen neuen brenner kaufen will, und der yamaha crw 8824e fw nicht mehr auf dem markt ist, dann ists also richtig, und nicht falsch. weil von den aktuellen yamaha fw brennern werden alle von os-x und toast unterstützt.
    ich habe den yamaha crw 3220 ix fw ... der funzt problemlos (und hat dazu noch das geilste design, und externes netzteil, und leuchtet blau! *g*)
     
  17. MacELCH

    MacELCH New Member

    Lacie 24/10/40 U&I BP funzt ohne Probleme

    Gruß

    MacELCH
     
  18. sndryczuk

    sndryczuk New Member

  19. sndryczuk

    sndryczuk New Member

    Keine Rückmeldung: ich würde wirklich gern wissen, warum der Yamaha bei dir funktioniert und bei mir nicht.
     
  20. henningl

    henningl Bei den Verwirrten

    Hallo,

    in die Falle bin ich auch getappt.
    Schau Dir auf der Apple-HP die für DiscBurner und iTunes kompatiblen
    Laufwerke an.
    Wichtig:
    Nicht der Gehäuse-Herslteller (LaCie ..) ist interessant sondern das in dem Gehäuse eingebaute Laufwerk (Mitsumi, Yamaha .....).
    Ich musste in die Supportdateien eingreifen um meinen Brenner
    zum Fliegen zu bringen.

    Gruß
    henning
     

Diese Seite empfehlen