Kaufempfehlung für Drucker

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Ahnungsloser, 12. Januar 2003.

  1. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Muß an X.2 & 9 am G4 laufen.
    Ich brauche einen Drucker der halt druckt..Kein Super-Power-Schnellster-Bester usw. Muß nur in SW und Farbe unter allen Systemen arbeiten und sich an den G4
    anschließen lassen.
    Danke für Eure Tips
     
  2. noah666

    noah666 New Member

    Hi

    Als Drucker würde ich dir die Einstiegsmodelle von Epson oder Canon empfehlen.
    HP macht am Mac ganz gerne mal Ärger, von Lexmark lässt man besser die Finger.

    Schau dich am besten mal auf den HPs der Hersteller um

    http://www.epson.de

    http://www.canon.de

    Wenn noch Fragen bestehen, dann schreib noch eine Antwort

    mfg Noah
     
  3. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Ja, das habe ich mir auch gedacht und bereits getan. Was mir auf diesen Seiten fehlt ist der Preis der Produkte sowie die Kosten für die Patronen und eine Einschätzung der Anwender...
     
  4. noah666

    noah666 New Member

    Naja, der Preis steht links daneben.
    Die Epson Patronen sind etwas teurer, halten aber länger. Unterm Strich sind die Drucker gleich gut, der OS X Support ist allerdings bei manchen Canon Druckern nicht immer gegeben.
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    was druckst du denn und wieviel?
    ich drucke z.b. einen haufen text (bürokram halt) und habe dafür meinen laserwriter4/600. ist zwar in der anschaffung teuer, aber im unterhalt sehr billig.
    für farbausdrucke (eigentich nur fotos) habe ich einen epdon photo 830. die ausdrucke sind wirklich klasse und genauso ist es der preis der patronen;-) da kostet eine zwischen 25 und über 30 euro!!!! kein wunder, dass der drucker lediglich 130,- euro kostete.
    lange rede: langfristig gesehen lohnt es sich sogar für den privatanwender einen günstigen laser writer zu kaufen und dann noch einen billigen tintenspritzer, wenns unbedingt farbig sein soll.
    die kosten für spezielles inkjet papier sollte man auch nicht unberücksichtigt lassen, denn ein guter textausdruck vom tintenspritzer bekommt man nur auf diesem papier und das ist auch net billig.
    peter
     
  6. Jansen

    Jansen New Member

    Seh ich genauso. Wenns Farbe sein muss, kommst du um einen Tintenstrahler wohl nicht umhin.
    Ich hab mich jedenfalls von der Farbe verabschiedet und da ich eine Menge Drucken muss für einen HP Laserjet 1200 series entschieden. OSX-Unterstützung perfekt, druckt schnell und der Toner hält eine Ewigkeit (den Retour-"Switch" auf Patronen könnte ich mir nicht mehr vorstellen).
     
  7. Eduard

    Eduard New Member

    Das kann ich nur bestätigen. Der HP 1200 druckt sauber, nur bei PDFs mit Bildern braucht er etwas Zeit, tun aber andere Laser auch, druckt dann aber sehr klar. Auch bei schwarz/weiß-Bildern etwas langsam, aber gestochen scharf und sehr sparsam.
    Für Farbe habe ich de Epson Photo 895, entgegen anderen Gerüchten problemlos unter OS X, wenn man nicht Classic im Hintergrund laufen hat. Sehr feine Bildwiedergabe.
     
  8. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Ich drucke eigentlich nur gelegentlich. Wenn dann SW Drucke. Farbe brauche ich schon eigentlich nur für Grafiken und zur Erstellung einer Übersicht meiner Satz-Sachen. Ein "Fotodrucker" (was soll das überhaupt sein?) findet bei mir keine Verwendung.
    Mein bisheriger DJ 870cxi hat in 4 Jahren erst den zweiten Satz Farbpatronen gebraucht!!??!!
    Ich denke da ist ein solider Allrounder genau das Richtige für mich.
    Nur welcher? Bestimmt kein Laser.
    Da ich relativ wenig drucke denke ich ein Drucker mit festem Druckkopf ist nicht ideal. Also HP, Oder?

    Was wiklich wichtig ist, ist die funktion von 9 bis X
     
  9. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Ist eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für dich ein Kaufpreis??
     
  10. noah666

    noah666 New Member

    Denkst du wirklich, dass sich da die Preise so unterscheiden ?
    Und welche Preise erwartest du denn eigentlich ? Diese Geräte müssen über einen Zwischenhändler vertrieben werden, und der Hersteller darf vom Gesetz her keine verbindlichen Vorgaben machen. Also solltest du wohl in den Laden gehen, oder ?
     

Diese Seite empfehlen