Kaufempfehlung iMac

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von sbiesterfeldt, 13. Juli 2010.

  1. sbiesterfeldt

    sbiesterfeldt New Member

    Hallo,

    ich will mir einen iMac kaufen.

    Ich nutze den Mac an den WE´s zum arbeiten und Filme von *.avi in *.mp4 zu ändern, damit sie auf dem Apple TV laufen.

    Ich dachte an den iMac 21,5"

    - 3.06GHz Intel Core 2 Duo
    - 4GB 1066MHz DDR3 SDRAM - 2x2GB
    - 1TB Serial ATA Drive
    - ATI Radeon HD 4670 256MB

    das sollte doch eigentlich reichen oder ?

    Kann ich später den RAM aufrüsten? auf z.B. 8 GB
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Von der Rechenleistung her gesehen ist der aktuelle iMac dicke ausreichend. Ob der 21,5"-Moni ausreichend ist, hängt davon ab, was du unter "arbeiten" verstehst. Ein größerer Moni ist natürlich schon sehr angenehm, man gewöhnt sich überraschend schnell daran. Fall es nur oder hauptsächlich um die Video-Konvertierung geht reicht auch der 21,5"er locker aus.
    Für die Konvertierung eines beliebigen Video-Formats ins H.264-Format musst du etwa 1:1 rechnen, eine Stunde Video ist etwa eine Stunde Konvertierung. Falls du es schneller haben willst kannst du dir noch den Hardware-Konvertierer H.264 HD von Elgato anschaffen. Damit reduzierst du die Konvertierungszeit auf etwa ein Drittel.
    Die aktuellen iMacs kann man bis 16GB RAM aufrüsten. Das ist aber sauteuer, da die erforderlichen 4GB-Module derzeit noch einiges kosten. Für die Video-Konvertierung bringt mehr Speicher als die standardmäßigen 4GB wenig.

    MACaerer
     
  3. Wh1tey

    Wh1tey New Member

    Ist es nicht so, dass Videokonvertierung stark von vielen Kernen profitiert? Je nachdem wie häufig also konvertiert wird, könnte ein i5 eventuell sinnvoll sein. So wie das klingt, glaube ich aber eigentlich auch, dass der kleine iMac reichen sollte.
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Das ist schon richtig, die Video-Konvertierung ist sehr CPU-lastig und profitiert damit sehr stark von einer schnellen bzw. einer Mehrkern-CPU. Allerdings gibt es den iMac mit der QuadCore-CPU nur als 27"er und der Preisunterschied zum kleinen 21,5"er beträgt schon mal 800€. Da ist es doch wesentlich günstiger sich den Hardware-Encoder H.264 HD von Elgato zu kaufen. Der reduziert die Encodierungszeit eines mpeg2-Progammstreams auf H.264 um Faktor 3 - 4. Das schafft auch eine QuadCore-CPU nicht.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen