1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Kaufempfehlung Monitorkabel f. CRT ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von pat612, 14. November 2004.

  1. pat612

    pat612 New Member

    Hallo,
    da das Originalkabel zu kurz ist, benötige ich für meinen 22"-Monitor ein mind. 3 m, max. 5 m langes, hochwertiges Signalkabel.
    Welches qualitativ gute Kabel könnt ihr mir empfehlen ? Bildbearbeitung etc. an NEC Mitsub. 2070 SB.
    Er "hängt" am DVI-Ausgang. Z. Zt. verwende ich noch den DVI-VGA-Adapter von Apple.
    Soll ich mir nun besser ein DVI-VGA-Kabel o. ein VGA/VGA-Kabel kaufen ? Wird die Signalübertragung vom Adapter beeinträchtigt ?
    Bitte eine Kaufempfehlung. Auf was sollte ich generell achten ?

    867er Dual m. 9000er Radeon
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Geh mal zu ARP-Datacon, gib in der Suchabfrage "VGA Kabel" ein, dann bist Du schon fast bei den Monitor-Kabeln. Dann beim entsprechenden Popup-Menu noch Katergorie "Extra Qualität" wählen, dann hast Du die Kabel Deiner Wahl.

    Z.B. Artikel-Nr. 104196 ist ein hochwertiges 5m-Kabel. Diese Sorte kannst Du bedenkenlos kaufen, die gibts bis 50 (fünfzig!!) Meter. Mit bloss 3 bis 5m bist Du da eh auf der sicheren Seite.

    Billig sind solche Dinger aber nicht. Ich denke, ein Standard-Kabel aus dem MediaMarkt würde es in Deinem Fall auch tun, denn 5m sind überhaupt nicht kritisch. Und die kosten Faktor 10 weniger ;)

    Gruss
    Andreas
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Habe ich vorhin übersehen: Es gibt sogar noch "Gold Quality"-Kabel. Da kostet das 5m-Exemplar (Art. 104642) dann €56.84. Vergoldete Kontakte haben eben ihren Preis...

    Gruss
    Andreas
     
  4. pat612

    pat612 New Member

    Danke für die Info !
     
  5. pat612

    pat612 New Member

    Es gibt ja auch die Meinung jegliche Verlängerung bringe eine Verschlechterung des Bildes.
    Ich möchte auch nicht verlängern, sondern das O-Kabel durch ein längeres Kabel ersetzen.

    Also, ich habe nochmal nachgemessen:
    Mit einem ersatzweise 2,0m-Kabel würde ich hinkommen. Ein Längengewinn von 20 cm gegenüber Original, aber immerhin.
    Machen diese 20 cm denn wirklich etwas aus ?
    Was ist besser: Den DVI-VGA-Adapter dranlassen u. ein VGA/VGA-Kabel anschließen o. den Adapter weglassen u. ein DVI/VGA-Kabel nehmen – o. macht es keinen Unterschied ?
     

Diese Seite empfehlen