Kaufempfehlung TFT

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von w8ing4xs, 18. Juni 2007.

  1. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Liebe Gemeinde,

    endlich hat am Wochenende mein aktueller CRT-Monitor sein nahendes Ende angekündigt, so dass ich dann doch eine neue Errungenschaften der Technik erwerben muss: Ein TFT muss her.

    Momentan hadere ich noch mit mir, ob ein 20"-22" mit 1680x1050 ausreicht oder ob ich mir die 24"-Dröhnung mit 1900x1200 geben soll. Aktuell favorisiere ich den Dell 2407WFP.

    Ich benötige den Monitor rein privat und nicht professionell und sitze insbesondere nicht stundenlang davor, Platz auf dem Desktop kann man aber nie genug haben...

    Habt Ihr Meinungen zu den Auflösungen?
    Kennt Ihr gute Alternativen?
    Wo sind günstige Bezugsquellen?

    Danke schon einmal für Eure Meinungen!
     
  2. G.Auer

    G.Auer Member

    Ein 30" Apple ist nicht zu schlagen aber auch beim Preis. Aber für wieviele Jahre soll das sein? Und wenn man sich dann immer wieder wegen der fehlenden Grösse ärgert, hat sich dann das gesparte Geld rentiert? Bei mir steht ein 30 er von Apple auf dem Schreibtisch und es ist nur mein Hobby. Ein Chinesische Sprichwort sagt: kaufe was teures und du bist nur einmal traurig.
    PS: bei mir steht ein 23 " EQE-Q LCD rum siehe Annonce!
     
  3. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Privat habe ich seit 1.5 Jahren einen 24" DELL TFT an meinem G5. Damit bin ich sehr zufrieden. Seit einem halben Jahr arbeite ich in der Firma an einem 22" TFT von DELL an einem DELL-PC. Auch hier kann ich nicht klagen.

    Wenn du es dir finanziell leisten kannst, dann würde ich eher den 24" wählen! (noch besser ist sicher ein 30", aber da muss natürlich die GraKa mitmachen und zudem ist es eine Platz- und Geldfrage.)

    Leider musste ich mit dem 24" TFT den Service vor ca. einem halben Jahr in Anspruch nehmen, da er plötzlich keinen Muks mehr tat. Das hat aber innerhalb eines Tages sehr gut mit dem Austausch bei mir zuhause funktioniert. Die 3 Jahre vor Ort Austausch Garantie waren also nicht nur leere Worte, sonder ein sehr guter und schneller Service.


    Gruss GU
     
  4. morty

    morty New Member

    hi
    werf mal die forumssuche bezüglich des DELL 24" an ...

    mein Dell ist jetzt fast 2 jahre alt und macht keinerlei probleme
    1A teil, würde ich sofort und immer wieder kaufen

    einzig die reaktionszeit ist bei meinem 24" nicht mehr zeitgemäß, wobei ich nicht wies, ob das bei meinem verbaute panel noch immer verbaut wird, da könnte es auch nen silentupgrade gekommen sein
     
  5. Lars Vegas

    Lars Vegas New Member

    Ich überlege auch auf ein 24" TFT umzusteigen. Vom Preisleistungsverhältnis ungeschlagen ist der Samsung Syncmaster 245B. Ist auch vom Design nicht überladen (wie viele Monitore). Ein riesen Pluspunkt ist die Reaktionszeit von 5 ms ( ein Grund warum ich mir kein Apple Cinema Display kaufen werde) und eine gute Bildqualität bei einem Preis von nur 600 Euro.
     
  6. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Danke schon einmal für Eure Meinungen. Mit dem SyncMaster habe ich auch schon geliebäugelt, aber sooo viel teurer ist der Dell-Monitor auch nicht und der USB-Hub sowie der eingebaute CardReader ist auch nicht schlecht. Spart etwas Platz und Kabelwirrwar auf dem Schreibtisch.

    Habt Ihr zufällig bewährte und günstige Bezugsquellen in petto?
     
  7. morty

    morty New Member

    denn dell online ode rper tel bestellen
    drauf achten, das er nicht über 850€ kostet (angebotspreise sind alle paar wochen)

    cardreader und usb hub funktionieren problemlos unter OSX und sind bei mir schneller, als wenn ich die fotos von der cam direkt herunterlade :nicken:

    es gibt auch noch lautsprecher für den dell, die unterhalb der displays befestigt werden ... besser als gar keine LS zumindest :)

    wenn man mit kundenwerben noch geld sparen kann, dann spreche mich an :D
     
  8. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Thx, morty...

    Spricht etwas aus Deiner Sicht dagegen, den Dell-Monitor fabrikneu bei einem Händler zu holen? Bei eBay werden die Dinger für 650 EUR angeboten (aus US sogar für 410 EUR)...

    Bzgl. Lautsprecher kenne ich diese AS501-Soundleiste (hat mein 20er-Dell-Monitor hier auf der Arbeit), jedoch möchte ich meine vorhandenen Pro-Speaker auf keinen Fall missen (optisch und klanglich nicht)...
     
  9. morty

    morty New Member

    hallo,
    kann ich nix zu sagen, weil ich bei anderen händlern noch nicht gekauft habe

    ich habe meinen, ich war wohl der erste hier im forum, der den gekauft hat, direkt von dell gekauft, 51 tage lieferzeit :(

    wenn die garantie von / über den händler identisch mit denen von dell direkt ist, dann spricht doch nichts dagegen

    über die USA würde ICH nicht bestellen ... wie wird es da bei problemen / reklamationen gehandhabt ?!!?


    bezüglich LS ... wenn du schon welche hast, dann OK, sollte auch nur nen tip sein, das es da etwas gibt, was ganz gut funzt
     
  10. mcaxel

    mcaxel New Member

    Hallo!

    Wie heißt dieser 24" Dell TFT genau?
    Ich suche nämlich auch nach einer Lösung und der klingt nicht schlecht!Kann man da auch 2 Mac anschließen?

    Danke

    mcaxel
     
  11. morty

    morty New Member

  12. mcaxel

    mcaxel New Member

    Hallo!

    Danke das ist genau der den ich gefunden hatte, ich wusste aber nicht das man da mehrere anschließen kann, weil ich dacht man kann halt zwischen den Anschlüssen wählen!
    Den gibs bei ebay zurzeit um ca 650 Euro!Ich finde das ist ein ganz guter Preis für 24" mit Card Reader, USB Hub, mehreren Eingängen usw...


    mcaxel
     
  13. morty

    morty New Member

    du kannst zwischen den eingängen umschalten ...

    kontrolliere VORHER, ob deine GK das auch geregelt bekommt !
    ne 16 MB GK schafft das nicht, eine 32 MB, zB die im Cube, schafft es zwar, aber der rechner ist völlig am ende und wird SEHR warm, mit einigen artefakten und ausetzern

    es gab von sony auch mal ne serie TFTs, die mehrere eingänge hatte und auch umschaltbar war (3 eingänge)
     
  14. mcaxel

    mcaxel New Member

    Hallo!

    Das ich meinen 400 Mhz G4 nicht mehr zuviel zutrtaue und auch nicht mehr allzu viel mit ihm mache ist klar!Deswegen will ich ca in einem halbem Jahr umsteigen auf ein Subnotebook (Macbook) und ein Standgerät bei dem ich noch nicht weiß welches das sein wird!Zurzeit liebäugle ich mit einem G5 Dual und ich denke mal der sollte es schaffen!

    mcaxel
     
  15. macmacmac

    macmacmac New Member

    Ein Apple Monitor ist im Gegensatz zu manch anderen auch im Praxiseinsatz gut und nicht nur auf dem Papier. Was ich damit sagen will: Technische Daten vergleichen und dann einen billigen Mist kaufen würd ich sein lassen.
     
  16. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Also ich sitze hier an einem Samsung SyncMaster 215TW (21" Wide). Ist zwar etwas kleiner als die bisherige Diskussion bespricht, im Thema war aber ja auch von 20-22" die Rede.

    Ich habe mich für den 21"er und gegen die 22"er entschieden, obwohl mein Monitor deutlich teurer war als die etwas größeren Modelle, da er ein besseres Panel hat, das z.B. auch Inhalte in 4:3 darstellen kann - ohne sie blöde aufzublähen und zu dehnen.

    Ich habe bei meiner umfangreichen Recherche in allen Märkten der Gegend auch keinen TFT gefunden, der ein ähnlich gutes Bild hatte und bin für meinen Teil nach 2 Monaten Praxiseinsatz mit dem Monitor sehr zufrieden!
    Größer möchte ich übrigens nicht...
     
  17. maccie

    maccie New Member

    Aaaaalso, morty ;-), DELL würde ICH nicht kaufen…

    Ich habe seit 1,5 Jahren den 23" Apple-Monitor, alles bestens. Und von Design will ich gar nicht reden. Ich kann meinem Vor-Schreiber nur beipflichten, Messwerte sind Wurscht, Monitor selbst begutachten (also scheidet online-Kauf aus), dann Entscheidung treffen.
     
  18. morty

    morty New Member

    hallo maccie
    laß uns mal 1,5 jahre zurückdrehen ...
    der dell hat 850 € gekostet, der apple >1300€
    ausstattung, brauch wir nicht diskutieren
    das verbaute panel ist ebenfals IDENTISCH
    service geht EINDEUTIG an dell !!!
    tote pixel brauche ich auch nicht akzeptieren (diskutiere das mal mit apple!)
    optik geht dann an apple

    macht ... klaren "sieger" dell (LEIDER) ;)

    onlinekauf ist MANCHMLAL OK, wenn man sich das teil schicken lassen kjann und bei nichtgefallen, kostenlos zurückschicken kann
    also auch DAS problem wäre zu lösen

    mein DELL ist jetzt ca 2,5 jahre alt ... und hat keine probleme bisher bereitet, kann ICH nur vorbehaltlos weiterempfehlen
    andere sachen würde ich mir auch nicht bei denen kaufen

    wenn einem die optik 70% aufpreis wert sind OK , dann halt das teure
    rein nach wirtschaftlichen gesichtspunkten ist es aber ein klasse teil ... und darum sollte sich es in erster linie drehen, oder ?
     

Diese Seite empfehlen