Kaufentscheidung: 12" iBook oder PowerBook

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von iGelb, 4. April 2004.

  1. iGelb

    iGelb New Member

    Hi zusammen,

    ich arbeite tagtäglich an meinem 500er 12" iBook.

    Dieses soll, wenn die nächste Generation Apple-notebooks kommt, ersetzt werden.

    Gründe:

    Das Display löst sich vom Rahmen, sodass sich das Book nur nach gaaaaanz vorsichtig aufklappen lässt.

    Die Festplatte (15GB) ist allmählich arg klein und auf die Bastelei eine neue einzubauen will ich mich nicht einlassen

    Das Akku lässt allmählich ordentlich nach (Book ist 2 Jahre und ein paar Monate alt)

    Seit ich das Ding mal vom Tisch auf den Parkettboden gewischt habe :crazy: setzt die HD öfter mal aus und wird wohl bald den Geist aufgeben.

    Ich brauche das Book für: Textverarbeitung, Mails, Internet, iPhoto. Sonst nix (jedenfalls nicht ernsthaft).

    Der einzige Grund für ein PB 12" wäre die Verarbeitungsqualität, mein jetziges iBook ist schon arg wackelig. Ich bin viel unterwegs und das Ding soll lange halten.

    Lohnt sich die Mehrinvestition in ein PowerBook? Ist die Verarbeitungsqualität wirklich besser? (ich hab mir's bei Gravis mal angeguckt und es macht einen sehr soliden Eindruck).

    Danke für eure Tips!

    :)
     
  2. AndroGrün

    AndroGrün New Member

    Habe selbst ein 12 PB seit Oktober letzten Jahres dass ich täglich für Office, email etc. und privat für iPhoto, iMovie und iTunes verwende.

    Bin in letzter Zeit sehr viel unterwegs und möchte das kleine nicht missen.

    Bin allerdings ein Sparbrötchen und hätte mir sicherlich das 12 iBook zugelegt, wenn ich gewußt hätte, dass die Dinger kurz nach meinem Kauf auf den Markt kommen. Verarbeitungsqualität aus meiner Sicht grundsätzlich sehr hoch. An meinem PB "verbiegt" sich das Gehäuse beim Transport (IM KALTEM ZUSTAND!!!!!); nicht extrem, aber immerhin ca. 1 mm, es wackelt auf ebener Fläche. Der Apple Händler meines Vertrauens (Bense in Dortmund) bestätigte mir, nach Untersuchung durch den Techniker, dass dies ein Problem (ca: 50:1) bei diesem Modell ist und es eingeschickt werden muß (Garantie) werde ich wohl machen müssen.

    Ich will's aber nich mehr hergeben auch nich für kurz; snif

    Du wolltest ja ne Empfehlung, deshalb:
    Also wenn Dir das iBook reicht sparst Du ja ne Menge und kannst Dir nen iPod oder sowas vom Erspartem kaufen ;-)

    Gruß

    Anton
     
  3. iGelb

    iGelb New Member

    Okay, danke schon mal!

    Die Verarbeitungsqualität meines alten G3-PB war auf jeden Fall besser als die des iBook. Es nervt, mit so wackeligen, an versch. Stelllen auseinanderklaffenden Teilen arbeiten zu müssen.

    Aber vielleicht ist ja die Verarbeitung der G4 iBooks besser :confused:
     
  4. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Habe auch das 12" iBook G4, und für den täglichen Officebedarf reicht es auf jeden Fall mehr als nur aus. Spiele auch gelegentlich mal drauf (Neverwinter Nights), ist prima. Wüsste nicht wozu ich ein PB bräuchte, außer wegen dem Coolness-Faktor :cool:

    Mit der Verarbeitung bin ich soweit zufrieden, hinten hat es am Scharnier eine Stelle, die knarzt etwas wenn man drauf drückt, und beim etwas festeren Gebrauch der Maustaste oder des Touchpads gibt die Feder des Schließmechanismus' ab und zu einen Ton von sich (ließe sich wahrscheinlich mit etwas Schmiere an der richtigen Stelle beheben). Bildschirm ist super, lediglich mit der Glättung von kleinen Schriftarten zB in Safari bin ich nicht ganz so glücklich. Vielleicht bin ich aber auch nur zu doof zum Konfigurieren ;)

    Aber sonst: iBook = Daumen hoch! :)
     
  5. iGelb

    iGelb New Member

    mal gucken. Für mich sind wichtig:

    gute Verarbeitung
    lange Akkuzeit
    große HD
    schön leise

    nicht so wichtig:

    Proz-Power
    Grafikkarte
    Bluetooth und ähnliches
     
  6. iGelb

    iGelb New Member

    War auch mein Favorit. Nur wie gesagt: mit der Verarbeitung meines jetztigen iBook bin ich überhaupt nicht zufrieden. Das Display klafft beim Aufklappen Fingerbreit vom Rahmen :crazy:
     
  7. iGelb

    iGelb New Member

    Beim iBook, das Gravis in Köln hatte, konnte man links neben dem Trackpad aufs Plastik drücken und das Book hat das als Mausklick gewertet. Damit tippen ist der Alptraum ... den Fehler hat meins hier aber nicht. Ich denke, das ist auch ein bisschen Glückssache, was man erwischt ...
     
  8. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Hu, das kann ich mir für die Serie kaum vorstellen ;) Solche groben Fehler hab ich bisher auch nicht entdecken können. Soll auch so bleiben ;)
     
  9. vf47

    vf47 New Member

    Ich bin der Ansicht, dass das Display beim iBook schlechter als beim Powerbook ist. Ich habe bei Gravis die Geräte mal nebeneinander stehen gesehen. Das Display des Powerbooks war heller und kontrastreicher. (Natürlich habe ich an den Helligkeitsreglern beider Geräte rumgespielt um auszuschließen, dass sie unterschiedlich eingestellt waren)

    Gruß, vf
     
  10. ihans

    ihans New Member

    Wenn man beide im direkten Vergleich sieht, dann stellt sich schon eher die Frage!Das 12" ist um weiten qualitativ besser als die Plastikteile,sitze hier auch noch an einem 500eribook. bei mir kommt nur noch ein PB ins Haus!20%mehr Leistung und bedeutend besser verarbeitet,kanns kaum oft genug sagen bedeutend....sappersapper Für Studenten gibts das für 1660 Euro,die lege ich liebend gerne rauf und freu mich länger dran!
     
  11. Macurs

    Macurs Member

    Ich kann leider noch zu wenig mitreden! Mein erstes Powerbook 12" ist gerade mal 3 Tage alt. :cool: Kann aber nur sagen, oberaffengeil! :D

    Macurs
     
  12. Tambo

    Tambo New Member

    hatte vor 2 Monaten beide parallel mit eigenen picts ab CD - in den Laden mitgenommen - und verglichen. Das pbook konnte feinere Abstufungen darstellen, als das ibook; da die displays identisch sind, liegts an der Grafikkarte.

    Zwar lässt sich die Graka des ibooks auch patchen, könnte mir jedoch vorstellen, das apple dies mit nem Systemupdate unterbindet.
     
  13. petervogel

    petervogel Active Member

    hi und sorry tambo, aber diese erklärung halte ich für ein gerücht. bei einer 2 MB VRam grafikkarte würde ich das noch gelten lassen, aber alles ab 8 MB Vram sollte bei diesen auflösungen mit millionen farben überhaupt keine probleme machen. im 2D bereich schon gar nicht. das iBook hat 32 Mb Vram, also daran kann es net liegen.
    manchmal mag man etwas so sehr haben, dass man bestimmte unterschiede sehen möchte
    ;)
     
  14. Tambo

    Tambo New Member

    hatte ein pict mit nem verlauf drin mitgenommen und die Abstufungen waren anders -oder möchtest Du was anderes hören? :klimper:
     
  15. petervogel

    petervogel Active Member

    klar möchte ich was anderes hören:D

    verglichen mit meinem CRT sind die verläufe schon etwas schlechter dargestellt. ich glaube aber nicht, dass dies an der graka liegt. es sei denn apple kastriert die mutwillig bei den ibooks, damit das bild schlechter aussieht?
     
  16. Tambo

    Tambo New Member

    für die ibooks gibts ja nen - von apple nicht unterstützten patch, könnte mir gut vorstellen dass apple die Graka kastriert hat....
     
  17. petervogel

    petervogel Active Member

    der schaltet aber nur das feature frei, dass man einen externen moni als zweiten moni und nicht nur gespiegelt verwenden kann, wenn ich mich recht entsinne.
     
  18. Macurs

    Macurs Member

    Hi AndroGrün!
    Ich habe mir auch eben ein neues 12" PB gekauft! Schon bald ist mir aufgefallen, das meins das gleiche Problem hat wie deins! Dann werde ich wohl mein Apple Händler auch anrufen müssen! Mal sehen was der sagt! Ich hoffe nun, dass das was er sagt sich auch mit dem deckt, was dein Händler sagt!
    Werde natürlich danach hier darüber berichten!

    Macurs
     
  19. AndroGrün

    AndroGrün New Member

    Hallo Maccurs

    danke für die Info. Ist wirklich interessant, was Dein Händlieieso sagen wird. Habe letzte Woche bei Gravis in Frankfurt die gleiche Frage gestellt. Zunächst wollte keiner das Problem kennen oder erkennen (sind vielleicht alle zu große Apple Fans), um dann doch beim Vorstellung des Corpus Delicti einen möglichen Produktionsfehler zu erkennen.

    Bis zur Reperatur helfe ich mir mit einem 3fach gefalteten Zettel unter der Batterie.

    Gruß

    AntroGrün
     
  20. Macurs

    Macurs Member

    Hallo AndroGrün!

    Habe eben angerufen! Ich muss mit dem Book vorbei, meinte dei Frau am anderen Ende, das es sich der Techniker unter die Lupe nehmen kann! Dann werde ich das wohl in den nächsten Tagen tun müssen.

    Macurs
     

Diese Seite empfehlen