Kazaa oder so...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von newby, 2. Dezember 2002.

  1. newby

    newby New Member

    Hi Leute!

    hab da mal ne frage, und zwar, gibt es eigentlich Kazaa oder iMesh für den Mac???

    noch was:
    weis jemand wie lange man mit einem PowerBook (1 GHz G4) im Officebetrieb ca. arbeiten kann (aus Erfahrungen)
     
  2. Zyto

    Zyto New Member

    salve!

    kazaa nutzt glaub ich das gnutella netzwerk also nimm lime wire (berichtigen bitte wenn falsch)

    gruß
    zyto
     
  3. Tweety

    Tweety New Member

  4. TomPo

    TomPo Active Member

  5. munichmac

    munichmac New Member

  6. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Wollt mal fragen, ob es irgendwer hier schon mal geschafft hat, mit XNap etwas zu laden?

    Habe ja schon mal gehört das man Geduld braucht, aber wie viel? Jahre?

    BB
     
  7. Maccer

    Maccer Gast

    es gibt noch soulseek. Nur wie bringt man das zum Laufen?
     
  8. Blackness

    Blackness Gast

    Also XNap is genial. Das Beste wenn ihr mich fragt.
     
  9. Blackness

    Blackness Gast

    Falsch. Limewire greift auf das Gnutella-Netzwerk zu und Kazaa aufs Fast Track-Netzwerk. Glaub ich. Aber Neo fürs OS X is sozusagen Kazaa fürn Mac. Taugt aber nicht wirklich.
     
  10. Jansen

    Jansen New Member

    Richtig - XNap ist das einzig vernünftige Programm.
    Ich habs nicht überprüft, aber ich denke, dass es bei XNap wichtig (sprich unumgänglich) ist, zu teilen. Manche meinen, den "shared"-Ordner igendwo im User-Ordner zu plazieren führe dazu, dass, obwohl in XNap x Dateien als freigegeben erscheinen, niemand von dir uploaden kann. Somit: zu teilende Dateien etwa nach "Für alle Benutzer".
    Außerdem: in den Einstellungen unter Open Nap die Anzahl der max. automat. verb. Server auf 15 Setzen (hab ich zumindest gemacht - hängt aber natürlich von der Verbindung ab).
    Weiters die Version: ich verwende die Version 2.4 pre-1 - diese funktioniert (bei mir erstmals) stabil.
    Mit etwas Geduld hab ich so bislang alles gefunden, was ich gesucht habe.
     
  11. knorr

    knorr New Member

    Schließe mich im großen und ganzen obigen Meinungen an.
    XNap dauert ein bischen mit der Einrichtung und erfordert wirkliches Teilen von files , sonst kannst du von niemandem etwas Downloaden (Das ist ja auch der eigentliche Sinn von p2p).
    Limewire ist unkomplizierter, schneller, greift aber nur auf das gnutella-Netzwerk zurück.
    Nach 3Monaten Benutzung kennst du das Netz fast auswendig, es greift auf immer die gleichen Daten zu.
    Neo greift auf fasttrack zu, bei mir aber nur in Nordamerika (man haben die einen beschissenen Musikgeschmack), lokale Clientlisten hab ich noch nie angesprochen gekriegt.
    Acquisition ist der größte Gag überhaupt
    (Anmerkung zu oben: Morpheus, gnutella und limewire greifen auf das selbe Netzwerk zurück, also kein echter Vorteil), ich hab es mal mit Limewire parallel laufen lassen, Suchergebnisse ungefähr 1/5 bis 1/4 der Limewire-Ergebnisse und das auch erst nach der doppelten bis dreifachen Zeit.
    Wohlgemerkt, es handelte sich um die gleichen Dateien der gleichen Clients.
    MacPhex, iSwipe, Carracho etc. haben bei mir alle keien Ergebnisse gebracht.

    Also versuch mal Limewire, das ist das problemloseste, wenn das läuft, dann wag dich an xNap.
     
  12. Blackness

    Blackness Gast

    Also iSwipe ist eigentlich auch nicht wirklich schlecht. Taugt aber so richtig bis jetzt nur für mp3s. Was ich recht gut finde ist diese Album-Funktion, also Interpret und Titel eingeben und das Programm sucht sich selbst die dazugehörigen Songs in der richtigen Reihenfolge. Hab ich so nich nirgendwo anders bisher gesehn.
     
  13. BassTee

    BassTee New Member

    Um auch mal die andere Frage anzusprechen: Auf viel mehr als 3 Stunden wirst Du es wohl nicht bringen.

    BassT

    ach ja und limewire ist für den Anfang wirklich gut, allerdings ist die auswahl der Dateien irgenwann doch etwas beschränkt, besonders, wenn Du nach Filmen suchst, außerdem kann es Dir passieren, das der Titel nicht mit dem Inhalt übereinstimmt, irgendwelche Trottel versuchen halt doch immer wieder Ihre P*rnos zu verbreiten, das nervt ganz schön!!! Wenn Du nur nach Musik sucht ist limewire schon ziemlich ergiebig es gab noch nicht so wahnsinnig viel, was ich nicht gefunden hätte.
     
  14. newby

    newby New Member

    Ich habs jetzt mal mit Lime Wire versucht! Aber Problem!
    Ich gehe über einen Proxy Server ins I-Net (das ist der Jana Proxy Server, falls den jemand kennt) wie muss ich da jetzt das OS oder Lime Wire konfigurieren?
     

Diese Seite empfehlen