Kein Erwachen mehr...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von chuck, 18. April 2003.

  1. chuck

    chuck New Member

    Basis: iBook G3 800, 640MB

    Problem 1: Nach dem Ruhezustand erwacht das iBook nicht mehr (passiert hin und wieder). Hilft nur mehr Neustart mit Apfel+Alt+Shift+Einschaltknopf - dafür habe ich dann die Zeit und das Datum auf 1:00 Uhr und 1. Jänner 1970. Das ist sehr lästig! Warum erwacht das Büchlein nicht mehr? Wie bleiben wenigstens die Zeiteinstellungen erhalten?

    Problem 2: "Das Programm Word wurde unerwartet beendet." Ich hasse diese Meldung. Passiert meistens gleich beim Öffnen einer Datei. So wie früher unter OS9 kann ich ja nicht mehr Speicher zuweisen und der "Office X SR1 Updater" ist schon vor Wochen eingespielt worden. Und jetzt spinnts. Was tun?
     
  2. Eduard

    Eduard New Member

    Die Preferences von Word löschen, werden beim nächsten Start neu angelegt, hilft etwas. Word ist dann stabiler. Aber ab und an wirft Word das Handtuch, besonders gerne, wenn in den Voreinstellungen das Schnellspeichern eingeschaltet ist, genau die Sicherung, die man braucht, um mit wenig Verlust wieder weiterarbeiten zu können. Ist übrigens unter Windows XP genauso, seitdem ich die Sicherungsschnellspeicherung aus habe, sind die meisten Abstürze weg.
    Warum das iBook nicht aufwacht, weiß ich leider nicht, mein TiBook klappe ich einfach nur zu und wieder auf, wenn ich es wieder brauche, klappt bisher immer.
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    Hi,
    das Datumsproblem ist ein Bug im 10.2.4, soll im 10.2.5 behoben sein.

    Gruß Klaus
     

Diese Seite empfehlen