Kein Firewire im OS9 in OSX

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von stv-g, 26. August 2004.

  1. stv-g

    stv-g New Member

    Benötige den Firewireanschluß für Toast unter dem 9er System welches ich von Panther heraus starte -- doch leider findet das System meinen Firewire-Brenner nicht.
    Im Systemprofiler im 9er wird mir der Firewireport auch nicht angezeigt.
    Dann liegts wohl nicht an den Erweiterungen vom 9er, oder?

    (Benötige unbedingt Toast 4.1 deluxe, weil ich nur da einen Autostart definieren kann... )
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Toast läuft nicht im Classicmodus, sondern bis Version 5.2 (oder so) nur in MacOS9. Danach nur nativ in X.

    P.S.: was meinst du mit Autostart und warum soll das unter Toast 5 oder 6 nicht gehen?
     
  3. stv-g

    stv-g New Member

    Nochmal: nur um sicher zu sein: Mission Impossible?

    Also das Toast ansich läfut ja... nur mein Firewireport ist nicht verfügbar.
    Und das nicht nur vom Toast aus.
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    öhm...das Toast läuft, aber brennt es denn auch?
    Hast du andere Geräte, mit denen du den FW-Port prüfen kannst (Festplatte oder so)?
    Kannst du mit iTunes oder aus dem Finder den Brenner benutzen?
     
  5. stv-g

    stv-g New Member

    Jap, das Toast läuft -- ob es brennt kann ich leider nicht sagen, weil sonst kein Brenner im Rechner ist. Eine externe Firewireplatte läuft auch und ist auch im Systemprofiler vom Classicmodus sichtbar.
    Den Brenner im OSX klar zu machen ist vermutlich kein Problem... ist auch im Systemprofil OSX zu sehen.
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

  7. morty

    morty New Member

    vom OS9 werden einfach nicht alle aktuellen brenner unterstützt

    ansonsten solltest du mal in den "erweiterungen" von OS9 mal kontrollieren, ob du firewire auch alles aktiviert hast

    auch beim toasten und brennen gibt es einige erweiterungen, die man aktivieren, bzw deaktivieren muß, leider weis ich nicht mehr welche ...
    vielleicht mal in den tiefen abgründen des forums herumsuchen ...

    ciao, morty
     
  8. G.Auer

    G.Auer Member

    Aus OS 9 heraus brenne ich mit meinem externen Formac Firewirbrenner und Toast 5 ohne probleme. Die Firewire Erweiterungen müssen natürlich installiert sein. Einen Effekt habe ich festgestellt : CDs mit dem externen CD Brenner laufen auf meinem Powerbook einwandfrei, während die auf dem internen Superdrive gebrannten CDs das Laufwerk im alten G3 PB immer wieder abwürgen. Das Laufwerk fährt hoch und dann gleich wieder runter und dreht dann langsam weiter. Ich dachte schon das Laufwerk im Powerbook sei defekt. Jetzt brenne ich alle Notfall CDs für das Powerbook neu auf dem externen Brenner.
    MfG
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    Könnte einer von euch nochmal aufmerksam ddie Überschrift lesen? Es geht um 9imX, also Classic. Das Toast4 unter OS9 funktioniert, ist doch klar...;) :D
     
  10. ihans

    ihans New Member

    Hmmm wenn ich das richtig verstehe:
    Du möchtest unter classic mit toast brennen und der brenner wird nicht erkannt?
    hast Du mal den FW-Authoring Support upgedatet? FW Firmware?Systemwerweiterungen mal aktiviert/deaktiviert, dort irgendwie rumgespielt?
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

    Hallo? Ist doch längst geklärt:
    Toast4 läuft nur unter OS9 und nicht im Classic-Modus von MacOS X, d.h. es läuft zwar als Classic-Programm, findet aber keinen Brenner.
    Und das läßt sich auch durch viele Erweiterungen nicht ändern.
    Die einzig offene Frage ist die nach den gewünschten Autostart-Optionen, die es in späteren Versionen von Toast nicht mehr geben soll...;)
     
  12. ihans

    ihans New Member

    *kopfkratz*
    also
    1. Lesen
    2. Denken (hihi)
    3. Schreiben (nichts leichter als das!)
    = kein Anpfiff von Macci....;)
     
  13. Macci

    Macci ausgewandert.

    *ihansüberkopfstreich*

    :D
     

Diese Seite empfehlen