Kein Signal am Audio In

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von flonky, 14. Januar 2006.

  1. flonky

    flonky New Member

    Hallo Fachleute,

    ich habe mir heute so ein einfaches Headset mit Mikro gekauft, an den Mac Audio In bzw. Out angeschlossen, aber kein Signal kam an.
    Ich dachte, dass Mikro wäre defekt, weil ein Test mit einem angeschlossenen Kopfhörer am Audio In ein Signal anzeigte.
    Headset umgetauscht, anderes Model ausgesucht (Trust), angeschlossen - gleiches Problem: Kein Audiosignal am Eingang über das Mikro (auch hier über den Kopfhörer schon).
    Was mache ich falsch? Hat der Mac eine spezielle Eingangsnorm?

    Vielen Dank,
    Florian.
     
  2. Florian

    Florian New Member

    Zwei Möglichkeiten, jeweils mit eingestecktem Headset:

    - Systemeinstellungen/Ton/Eingabe bzw Ausgabe die zu verwendenden Geräte auswählen

    - Dienstprogramme/Audio-Midi-Konfiguration/Audio-Geräte entsprechend einstellen

    Gruß,
    Florian
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    Du brauchst ein Mikro mit Vorverstärker. :crazy:

    Ich bin auf ein USB_Headset umgestiegen, das funktioniert.
     
  4. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Du machst nichts falsch.

    Wie schon oft hier gesagt, haben die Mac's einen einen Audio- und keinen Mic-Eingang. Um ein Mic anzuschliessen brauchst du einen Vorverstärker. Dieser verstärkt das schwache Mic-Signal auf die am Audio-In notwendige Spannung.

    Am besten kaufst du direkt ein USB Headset oder besorgst dir iMic von Griffin für den Anschluss eines Mic und Kopfhörers.


    Gruss GU
     
  5. flonky

    flonky New Member

    Warum bekomme ich denn dann ein Sinal, wenn ich einen Kopfhörer an den Mikro-Eingang anschließe? Ein Kofhörer hat doch keinen Vorverstärker, oder?
     
  6. Macziege

    Macziege New Member

    >>>Ein Kofhörer hat doch keinen Vorverstärker, oder?<<<

    Eben deshalb ein USB-Headset, das braucht keinen Vorverstärker.

    Das Signal vom Mikro ohne Vorverstärker ist offensichtlich zu schwach.
     
  7. flonky

    flonky New Member

    Aber das Signal eines in einem "normalen" Headset eingebauten Mikros kann doch nicht schwächer sein, als das Signal des im selben Headset eingebauten Kopfhörers?
    Wie gesagt: Roten (Mikro) Stecker in die Audio In-Buchse - kein Signal; grünen (Kopfhörer) Stecker in die Audio In Buchse - Signal!
     
  8. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Ein Kopfhörer hat normalerweise eine membran und eine Spule in einem Magnetfeld. Wenn du Wechselstrom mit einer geeigneten Frequenz durch die Spule schickst, so wird ein Ton erzeugt. Ungekehrt erzeugen akustische Schwingungen auf der Membrane eine Spannung in der Spule.

    Es kann also durchaus sein, dass dein Kopfhörer eine genügend hohe Spannung am Audio Eingang erzeugt, die dann dein Mac als solche erkennt. Das Mikrofon muss jedoch nicht die gleich hohe Spannung erzeugen. Dafür ist es optimiert, dass die akustischen Signale möglichst optimal in elektrische Schwingungen umgewandelt werden.

    So glaub es endlich, dass der Mac einen Audio Eingang besitzt, der nicht empfindlich genug ist, dass ein Mikrofon direkt angeschlossen werden kann.


    Gruss GU
     
  9. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Um mal GU ein wenig zu unterstützen hier ein Beispiel, das nix mit Mac zu tun hat. An meinem alten MD-Player ist auch ein Mic-Eingang dran, man kann sogar die mitgelieferten Kopfhörer als Micro benutzen. Steckt man jetzt aber ein passives Micro an, also ohne Vorverstärker, dann rührt sich nix. Ein aktives dagegen funktioniert, weil das Signal ja vorher verstärkt wird.

    Und genauso läufts am Mac. Also bleibt dir entweder ein USB-Headset, oder eben ein Vorverstärker. Oder das iMic von Griffin, damit gehts auch und sogar noch ein wenig mehr.
     

Diese Seite empfehlen