Kein Streaming mehr auf kino.to

Dieses Thema im Forum "Mac-OS X 10.6 Snow Leopard" wurde erstellt von a253573, 23. September 2009.

  1. a253573

    a253573 New Member

    Mir ist aufgefallen, dass ich mit imac 2.8 GHz nach Update auf SL auf kino.to trotz neuestem DIVX Player keine .avi Filme mehr anschauen kann. Vermute, dass mir ein Treiber fehlt. Wer hat eine Lösung? Danke!
     
  2. mmetz

    mmetz New Member

    Am besten Kino.to nicht mehr nutzen, da rechtlich sehr bedenklich... (ich weiß klingt nach Klugscheißerei, ist aber echt als Rat gemeint)
     
  3. Wh1tey

    Wh1tey New Member

    Nicht nur urheberrechtlich, auch in Sachen Sicherheit ist die Seite mehr als bedenklich. Hab da vor einiger Zeit einen Artikel darüber gelesen und danach entschlossen, diesen Dienst nicht einmal auszuprobieren.
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Schlimme Gefahr! Und böse. Niemals zu Hause ausprobieren.
     
  5. Wh1tey

    Wh1tey New Member

    Musste man für diese Seite nicht einen speziellen Player bzw. Plugins laden? Dann lieber gleich Torrents verwenden, die Viren da drin sind auch nicht schlimmer! :gaehn:
     
  6. huebnere

    huebnere New Member

    Weiß nicht ob das Problem damit zusammenhängt. aber ich musste Safari auf 32bit herabführen, damit ich Streams ansehen konnte.

    @kino.to:
    Welche Artikel sind das die da angesprochen wurden?
     
  7. Wh1tey

    Wh1tey New Member

    Ist schon einige Zeit her - weiß leider nicht, wo ich das damals gelesen hatte. Mir wurde damals nur von ein paar Kumpels diese Seite als "next big thing" fürs illegale Filmschauen empfohlen - ein kurzer Blick in Google zeigte dann aber, dass die Seite nur so verseucht von Viren und anderen lustigen Tierchen war und man sich auch aus Sicherheits-Gründen besser davon fernhalten sollte. Wer weiß, vielleicht wurde das mittlerweile ja "verbessert", aber ich werde es wohl nicht ausprobieren.
     
  8. derguteneiner

    derguteneiner New Member

    Windows XP via Bootcamp liefert die Lösung. Hätte ich nie geglaubt dass das gute alte XP OSX nun überflügelt, was die Internetperformance betrifft.

    In MacOSX 10.5.8 und der neuesten DivX-Software werden Streams nicht nur nicht mehr abgespielt, oft führt es sogar zum Browser-absturz.

    Danke Apple!
     
  9. Der Mitch

    Der Mitch New Member

    das gleiche problem habe ich auch, die filme werden halb gestreamt bzw safari, oder firefox stürzen mittendrin ab.
    ich denk aber, das problem ist nicht, dass der mac nicht mit dem streamen zurechtkommt, es geht mehr um die kleinen "kino.to-bazillen" die gleichzeitig die internetleitung verstopfen, die der mac nur als störung und absturzgrund ansieht.
    der pc kann ja freilich mit den ganzen viren und spionen etwas anfangen, er lädt sie runter und führt sie auch aus, das ist für die übertragung sicherlich weniger störend, als einige gleichzeitig nicht fertig ausgeführte (viren/trojaner…) anwendungen auf dem server.
     

Diese Seite empfehlen