Keine 64 Bit Unterstützung für Programme mit GUI?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von xl, 19. Mai 2005.

  1. xl

    xl Pixelschubser

    Hallo zusammen,

    habe gerade etwas erstaunt gelesen, das es vorerst keine 64 Bit Version von C4D für Mac geben wird, da unter OSX nur Commandline Programme einen 64 Bit Adressraum nutzen können (Link: http://www.maxon.net/pages/products/c4d/64bit/64edition_d.html).

    Die dort verlinkte Apple Developer Page http://developer.apple.com/macosx/64bit.html , bestätigt daß ganze auch ziemlich lakonisch mit der Begründung, Software die 64 Bit nötig hätte, wäre typischerweise eh Shell basiert (was blödsinn ist, mir fallen auf Anhieb 4 Renderer ein, von denen es keine reine Shell Version gibt - und Previews rendert man ja auch nicht jedesmal mit dem Stand-alone Renderer sondern in der GUI). Nach dem ganzen 64 Bit Hype bei der G5 Vorstellung (wie lange ist das jetzt her?), finde ich es ja doch etwas befremdlich, daß Apple da inzwischen nicht ein bisschen mehr zu bieten hat.

    Bis jetzt dachte ich eigentlich es liegt nur an der Faulheit der Entwickler bzw dem großen Programmieraufwand, daß noch kein grosses Programm in einer 64 Bit Version für Mac angeboten wird, aber da scheint es wohl auch auf Apples Seite noch ein paar Hindernisse zu geben.
     
  2. WoSoft

    WoSoft Debugger

    wieso glauben die Leute eigentlich, dass 64 Bit-Programme schneller sind als solche mit 32 Bit?
    Anders ausgedrückt: Wenn ich doppelt so breite Adressen ansprechen muss, wird man dann schneller oder langsamer?
     
  3. typneun

    typneun New Member

    es geht ja nicht nur um schnelligkeit. aber die möglichkeit, mehr als 2 GB RAM anzusprechen ist doch bei 3D-animation nicht unbedingt von nachteil, oder? außerdem wird doch bei 3D eher 64-bit-relevante prozesse als bei der benutzung von word. oder lieg ich (amateur) da ganz falsch?
     
  4. WoSoft

    WoSoft Debugger

    mit 32 Bit kann man 4 GByte adressieren. Betücke mal deinen Rechner damit und wenn du damit noch Probleme beim Rendern hast, melde dich.
     
  5. xl

    xl Pixelschubser

    Speziell Cinema hat häufig Speicherprobleme bei komplexen Szenen und grossen Texturen, bin sogar schon bei Video (SD) Projekten an die RAM Grenze gestossen (ärgerlich wenn man am nächsten Tag ins Büro kommt und nix gerendert ist), bei HD, Film oder Print Auflösung passiert das noch viel leichter, da hier auch die Texturen und 3D Objekte wesentlich höher aufgelöst sein müssen.

    Habe ich weder geglaubt noch behauptet. Laut Maxon rendert die 64 Bit Version allerdings bis zu 20% schneller, was ja auch schon nicht schlecht wäre (Davon liegen dann vermutlich 15% am größeren RAM und 5% an komplizierteren Berechnungen die in einem Schritt ausgeführt werden können).
     

Diese Seite empfehlen