keine Attachments von Macs zu Win-Outlook???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von maccelerator, 26. Dezember 2003.

  1. maccelerator

    maccelerator Member

    Mehrere Windows-User sagen, sie bekämen keine Email-Attachments von mir und anderen Mac-Usern in ihrem Win-Outlook. Die Attachments würden nicht etwas versteckt, wie es die Security-Einstellungen von Outlook manchmal machen, sondern gar nicht ankommen. Kennt jemand dieses Mac<->Outlook-Problem???
    Ich hab OSX10.3.2, Eudora, Attachm. als "AppleDouble(MIME)" angehängt.
     
  2. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Eigentlich sollte das problemlos gehen (tut es bei mir wenigstens).
    Man kann aber in den Einstellungen noch was zu den Anhängen rumfummeln, so in der Art Anhänge-Windows-idiotensicher-verschicken.
     
  3. maccelerator

    maccelerator Member

    Hast Du auch Eudora? Und wie ist bei Dir die Einstellung der Attachments-Codierung? Danke wenn Du mal kurz nachsiehst.
     
  4. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    N'Abend,

    die Einstellung findest du im Menu unter "Bearbeiten"/"Anhänge"->"Anhänge immer Windoofs kompatibel versenden"

    Das sollte klappen.

    MfG Amigoivo
     
  5. maccelerator

    maccelerator Member

    Amigoivo: sprichst Du von Eudora? Da sieht das Menü ganz anders aus, "Bearbeiten"/"Anhänge"->"Anhänge immer Windoofs kompatibel versenden" existiert da in der Form nicht...
    Es gibt aber als Codierungen u.a. "BinHex" oder "appleDouble(MIME)" - liebe Eudora-User, was wäre da die richtige Einstellung, also "windoofskompatibel"?
    Danke...
     
  6. mac-christian

    mac-christian Active Member

    AppleDouble(MIME) wäre da richtig. Aber wenn der Empfänger behauptet es komme gar nichts an, kann's nicht an der falschen Kodierung liegen (sonst würde er vielleicht etwas unlesbares erhalten aber bestimmt nicht "nichts").

    Übrigens für Windows-Benutzer solltest du die Dateien im ".zip"-Format komprimieren. StuffIt kann das, und noch ein paar andere Programme, z.B. ZipIt. Da geht weniger kaputt auf dem "Transportweg".

    Christian.
     
  7. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hi maccelerator,

    ich meinte Apple Mail, sorry hatte ich vergessen zu erwähnen. :crazy:

    Ich hatte gestern übrigens eine Mail von einem PC User bekommen der auch den Anhang der Mail nicht öffnen konnte.
    Die hatte er allerdings von nem anderen PC-ler bekommen. :embar:
    Bei mir funktionierte das aber fast ohne Probleme. :)

    MfG Amigoivo
     
  8. maccelerator

    maccelerator Member

    Wie eine Recherche ergeben hat, sieht es bei MS-Outlook (Win) so aus:
    "This is why the microsoft programmers have implemented the RFC for MIME-attachments in Outlook incorrectly. The RFC says [BASE64] could write with upper case or lower case characters but M$ has only coded the lower case version. Pine uses the upper case characters."
    (http://www.washington.edu/pine/pine-info/2003.08/msg00042.html)

    Wenn man nun im Mac OS von einem beliebigen Mailprogramm (Mail, Eudora etc.) was abschickt, und nichtmal weiss, ob die Gegenseite Outlook hat oder nicht - wie kann man da sichergehen, dass die eigenen Attachments ankommen? Es wäre wirklich super, wenn es da eine Lösung gäbe, denke das Problem haben sicher viele.
     

Diese Seite empfehlen