Keine Hilfe von Apple

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von virtualex, 11. Januar 2002.

  1. virtualex

    virtualex New Member

    s Customer Relations group.

    See <http://www.apple.com/es/support/products/overview.html> for
    contact information in your area.

    --------------
    This message is sent from a send-only email account. Please do not
    reply to this address. All mail sent to this address will be deleted
    automatically by the system.

    If you have a technical support question about Apple products, please
    go to the appropriate area of Apple's support offering on the Web at
    http://www.apple.com/support

    ***********************************************************************

    Schönen Dank Apple. Verkaufen geht gut, aber wie sieht es mit Support aus, wenn wirklich mal was kaputt geht!?

    Hoffe euch allen bleibt sowas erspart. Vielleicht hat ja jemand sogar einen guten Tip für mich, wie man sich in solch einer Situation verhält oder an wen man sich wenden könnte.

    Sorry so long, alex
     
  2. quick

    quick New Member

    Diffenrent ;-)
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Sieht finster aus, weil drei Schwarze Peter im Spiel: Händler - Apple - User und da wird er heftig von einem zum andern wandern, ohne dass Dir Abhilfe widerfährt.

    Ich würde in Irland anrufen, Dein Problem schildern, auf Kulanz oder wenigstens einen Vergleich hoffen.
     
  4. mackevin

    mackevin Active Member

    Hallo alex,

    poste den Beitrag einfach nochmal und nochmal und nochmal ... (bei Apple)

    Teil´ mir dann direkt mit, wo Du den Beitrag gepostest hast und ich antworte darauf, wobei ich Dich zitiere und Dir recht gebe. Dann wird´s für Apple noch peinlicher. Bin ja ´mal gespannt was dann passiert.

    "Discussions of Apple policies and procedures, speculations about future Apple decisions, questions about unreleased products, and issues with repair procedures are not appropriate. "

    Hahaha, selber schüren sie diese Spekulationen ( siehe Werbung für MWSF) verbieten aber, diese zu posten. Konsequent ist Apple auch nicht. Ich habe zum Beispiel seit ein paar Tagen eine Anfrage bezüglich eines Songtitels im Forum stehen. Den hätten sie ja auch löschen müssen. Ganz zu schweigen von den zum Teil recht kontroversen Diskussionen zum neuen iMac. Die werden ja auch nicht gelöscht. Da wird schnell klar, woher der Wind weht:

    Apple verkauft durchaus auch Fehlerhafte Hard- und Software. Apple verkauft auch einen sehr schlechten Service, den auch noch sehr teuer. Das einzige, was bei Apple uneingeschränkt gut ist, ist die Illusion die mit jedem Produkt verkauft wird. Wenigstens eine perfekte Sache, die man für den teuren Aufpreis erhält.

    Gruß
    mackevin
     
  5. virtualex

    virtualex New Member

    Wie Recht ihr habt... ich werd den Brief einfach noch ein paar mal im Discussions Forum bei apple.com posten, allerdings waren die beim ersten Mal auch wirklich schnell mit dem Löschen, von daher mach ich mir wenig Hoffnungen. Trotzdem Dank. Habe auch einfach mal auf gut Glück den Brief an "info@apple.com" und "support@apple.com" geschickt =)

    Denke mal, daß es diese Adressen gibt, ob ich einer Antwort gewürdigt werde ist allerdings fraglich.

    Wie ist das mit in Irland anrufen? Ist das die Europazentrale? Hat jemand die Nummer? Ich möcht ja bloß wissen, ob das Motherboard schon vorher beschädigt war, oder ob man aus der Fehlermeldung ersehen kann, daß nur die FP fratze war... schwierig, schwierig, aber um kampflos aufzugeben war der G3 einfach zu teuer. =)

    Danke, Alex
     
  6. TiAvenger

    TiAvenger New Member

    hersteller' an und schon schlackern dem konzessionär die ohren... mit wahrscheinlichkeit sind alle kulant, solange du treu und zufrieden jedes halbjahr die neuen kataloge abholst, dir nette sachen zeigen lässt und, gar ohne zu kaufen rausdackelst.

    apple ist in meinen augen der mercedes unter den hardwareherstellern. schnell haben apple kunden 3-5k für ihr liebstes hobby ausgegeben... Doch langsam aber sicher versalzen sie ihr konzept. schade, wirklich. exclusiv nur in den produkten...

    TiAvenger
     
  7. friedrich

    friedrich New Member

    ich würde es mal bei Apple Spanien versuchen, die sind schließlich zuständig, Tel. hier:
    http://www.apple.com/contact/phone_contacts.html

    Merkwürdig trotzdem, daß Apple keine Support-email hat, hat sonst jede Firma, auch wenns teuer ist. Aber ein hervorragendes Mittel zur Kundenbindung, wenn mans richtig macht...
     
  8. Quailo

    Quailo New Member

    Servus,

    versuchs mal hier...

    http://www.apple.com.au/support/complaints/

    Die haben mir geholfen.. Wenn ich mich recht erinnere ging die Mail nach Australien und die haben dann Apple Thailand verständigt, die sich dann bei mir gemeldet haben.
    Dauerte etwa 2 Tage.

    quailo......
     
  9. Pjotr

    Pjotr New Member

    @virtualex
    Ich habe keinen Schimmer, was Apple mit deinem Problem zu tun hat, wenn dein Händler Mist baut und die Kiste zerstört. Geh doch gegen ihn vor! zur Not auch rechtlich, wenn du den Sachverhalt beweisen kannst, z. B. mit Zeugen, die den Zustand des Rechners vor der Reparatur kennen.
    Gruss Pjotr
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Paßt bloß auf, daß Ihr Euch hier nicht gleich verbale Dresche von den ewigen Apple-Lobhudlern einfangt.
     
  11. virtualex

    virtualex New Member

    Es geht ja gar nicht darum einen Schaden bei Apple einzuklagen, sondern vielmehr darum eine Information zu der Fehlermeldung zu bekommen (kann man daraus schließen, daß das Motherboard da noch funktioniert hat?) und was noch wichtiger ist, daß dem "authorisierten" (!) Allpe Händler mal auf den Zahn gefühlt und (bestenfalls) auf die Finger gehaun wird.

    Solch unprofessioneller Service wirft doch schließlich ein sehr schlechtes Licht auf den Ruf von Apple und kann nicht in deren Sinne sein.

    Noch mal vielen lieben Dank für eure super Unterstützung. Macwelt verdient wirklich 5 Sterne für dieses klasse Forum.

    Alex
     
  12. mackevin

    mackevin Active Member

    Hallo Alex,

    wenn Du mit Irland telefonieren möchtest, ruf´ einfach die Hotline an. Kostet zwar ein Vermögen, aber Du telefonierst defenitiv mit Irland. Manchmal haben die "deutschen" Mitarbeiter sogar einen unüberhörbaren "englischen" Akzent.

    Die Europazentrale von Apple sitzt in Paris.

    Was glaubst Du denn, was Apple Dir erzählen wird, wenn Du die Leute fragst, ob bei der Reperatur etwas anderes beschädigt wurde? (rethorische Frage)

    Gruß
    mackevin

    p.s.:

    Adobe sitzt übrigens mit seiner Hotline in Schottland. Eine der Adobe-Hotline Nummern ist sogar für lau.
     

Diese Seite empfehlen