keine Internet-Verbindung mehr

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von demian23, 8. Februar 2005.

  1. demian23

    demian23 New Member

    Guten Morgen

    Wir haben neun PowerMac's (G4 und G5) mit OS X 10.3.7, einen Windows-PC sowie zahlreiche Drucker über Switches an einem Zyxel-DSL-Router hängen.

    Seit gestern früh bekommen wir keine Internet-Verbindung mehr, ohne vorangegangene Wartungen, Neuinstallationen o. Ä.

    Werden die Mac's eingeschaltet, braucht der Finder ca. 15 Minuten bis er aufgestartet ist. Sämtliche Programme, die auf's Internet zugreifen, starten ebenfalls sehr langsam auf. Gibt man in Safari eine Adresse ein, sucht das Programm über 10 Minuten vergeblich nach der Seite.

    In den Systemeinstellungen sieht alles "normal" aus, das Ethernet-Netzwerk wird erkannt, die dynamische IP-Vergabe funktioniert.

    Zieht man die Netzwerkkabel an den Mac's aus, starten sie mit normaler Geschwindigkeit auf und funktionieren fehlerlos. Auch das LAN, also das Interne Netzwerk funktioniert, Drucken ist möglich, Datentransfer ist auch möglich.

    Sobald der Router mit der DSL-Leitung hinzukommt geht's nicht mehr. Gemäss Privider liegen keine Störungen vor. Am Router liegt's vermutlich auch nicht, habe gestern einen neuen gekauft und auch damit keine Verbindung bekommen.

    Hat jemand eine Idee wie ich vorgehen könnte? Bis dankbar für Vorschläge!

    Wünsche euch einen schönen Tag...
     
  2. vf47

    vf47 New Member

    Kommen alle Rechner nicht mehr ins Netz, also auch die Windows-Rechner, oder nur die Macs?
     
  3. demian23

    demian23 New Member

    Weder der PC noch die Mac's laufen.

    Unterdessen haben wir auch den Router nochmals getauscht, die Switches. Alles neu gebootet, etc...

    Nix hilft... ;(
     
  4. Pattrik

    Pattrik New Member

    Hmm, zuerst dachte ich an eine falsche Verkabelung, aber internes Netzwerk funktioniert ja...
    Also, Du hast alle Rechner und Drucker an mehreren Switches hängen, ja?
    Ist denn noch ein Paketfilter dazwischen, wenn Du den Router ans Netz hängst?
    Hat der Router evtl. ein gekreuztes Kabel und/oder ein Schalter zum umschalten für solche Kabel?

    Generell würde ich erstmal versuchen den Router mit "ping" zu erreichen. Wenn was zurückkommt, ist schonmal die Verkabelung richtig.

    Gruss -Pattrik-
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Kontrolliere doch auch mal, ob nicht evtl. einer der Rechner eine manuell eingestellte IP-Adresse hat, die mit der des Routers übereinstimmt.

    micha
     
  6. demian23

    demian23 New Member

    es geht wieder, seit gestern...

    danke für eure tipps! woran es lag wissen wir nicht genau. wir haben eine statische ip, eventuell hat der router diese verloren und wir haben sie dann nicht mehr korrekt eingestellt.

    oder es hat eben doch eine störung von seiten provider mitgewirkt.

    jedenfalls, mit dem neuen router funktioniert's jetzt wieder.

    intern verwenden wir dynamische ip's. das heisst der erste rechner der aufgestartet wird bezieht xxx.xxx.xxx.33, der zweite Rechner xxx.xxx.xxx.34 usw. Allerdings haben wir Drucker im Netzwerk, von denen wir die bezogene IP nicht ermitteln können, und welche allenfalls statische verwenden.

    Würdet ihr umstellen und intern allen Rechnern eine fixe IP zuteilen? Hatten wir früher bereits mal so, hat aber Probleme mit den damaligen Hub's gegeben...
     

Diese Seite empfehlen