Kennt hier jemand die schwedische band Opeth ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von joerch, 18. Juni 2004.

  1. joerch

    joerch New Member

    Höre grade windowpane - von opeth..

    Kann nur jedem empfehlen sich die schwedenscheibe reinzuziehen - geile mucke, soll prog-rock sein.
    Ist sehr mystisch - gut durcharrangiert klasse gesang - geile guitarre.
    Im itunes US-Musikstore kann man die bestellen.

    Jaujau...

    die schweden
     
  2. QNX

    QNX New Member

    Ja...kenne ich! :cool:
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    OPETH sind GOTT !!!!!

    aber Prog "Rock"? Nun sie sind sehr progressiv zugegeben, aber wer "Rock" hören will sollte vor allem bei älteren Albven aufpassen. Opeth haben ihre Roots im Death Metal. Also immer sehr verspielt, technscih und Progressiv aber bisweilen auch SEHR heftig.

    Boah ... Wacken Open Air 2002

    hello .... wir are Opeth .... from stockholm - sweden

    Gänserhaut pur und die Meute am ausrasten!
     
  4. bsek

    bsek New Member

    wenn dir opeth gefällt, dann zieh dir mal das zeug von disillusion rein. die verehren opeth und setzen dem ganzen aber noch eins drauf ....

    http://www.disillusion.de
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    Kenn ich ;-) die "THREE NEURON KINGS" wurde seinerzeit bei uns im Magazin gut abgefeiert.

    ETERNITY
    Wow! THREE NEURON KINGS ist eine der besten Eigenproduktionen, die ich in der letzten Zeit in meine gierigen Pfoten bekommen habe. Denn die drei Leipziger Knaben verstehen es wirklich, den werten Zuhören zu fesseln. Durch eine Verschmelzung unterschiedlicher Stilmittel, sei es Thrashgeballer, zuckersüße Melancholieparts oder cleane Einsprengsel, erschafft das Trio ein wahres Wechselbad der Gefühle. Okay! Diese von Opeth bekannte Variante ist kein Garant für tolle Musik, eher das Gegenteil dürfte der Fall sein. Ein Großteil der Bands verstricken sich in unerträglichen Soundcollagen, nicht so Disillusion, die diese Lektion scheinbar gelernt haben und sich somit eine halbwegs eigenständige Nische gebastelt haben. Gewisse Ähnlichkeiten mit anderen Kapellen lassen sich zwar nicht von der Hand weisen, sind aber nie so prägnant, dass man von einer Kopie sprechen könnte. Das haben sie ganz schön geschickt eingefädelt *g. ... Bei ein paar kleinen Frickelparts lassen sie die Katze aus dem Sack und zeigen, dass sie technisch über jeden Zweifel erhaben sind. Das ausgereifte Songwriting bietet zudem die beste Basis fur den ausdrucksstarken und vielseitigen Gesang. So einen Facettenreichtum findet man selten auf einem Haufen. Somit passt der gute Mann zu den vier Tracks wie die berühmt-berüchtigte Faust aufs Auge, auch wenn er mich machmal teuflisch an den alten Anathema-Sänger erinnert. Die Texte sollen ziemlich lesenswert sein. Zusammen mit dem coolen Sound rundet das einen durchweg gelungenen Silberling ab ...
    (May 2002)


    So stand es seinerzeit bei uns geschrieben :)
     
  6. joerch

    joerch New Member

    Höre grade windowpane - von opeth..

    Kann nur jedem empfehlen sich die schwedenscheibe reinzuziehen - geile mucke, soll prog-rock sein.
    Ist sehr mystisch - gut durcharrangiert klasse gesang - geile guitarre.
    Im itunes US-Musikstore kann man die bestellen.

    Jaujau...

    die schweden
     
  7. QNX

    QNX New Member

    Ja...kenne ich! :cool:
     
  8. joerch

    joerch New Member

    Höre grade windowpane - von opeth..

    Kann nur jedem empfehlen sich die schwedenscheibe reinzuziehen - geile mucke, soll prog-rock sein.
    Ist sehr mystisch - gut durcharrangiert klasse gesang - geile guitarre.
    Im itunes US-Musikstore kann man die bestellen.

    Jaujau...

    die schweden
     
  9. QNX

    QNX New Member

    Ja...kenne ich! :cool:
     
  10. joerch

    joerch New Member

    Höre grade windowpane - von opeth..

    Kann nur jedem empfehlen sich die schwedenscheibe reinzuziehen - geile mucke, soll prog-rock sein.
    Ist sehr mystisch - gut durcharrangiert klasse gesang - geile guitarre.
    Im itunes US-Musikstore kann man die bestellen.

    Jaujau...

    die schweden
     
  11. QNX

    QNX New Member

    Ja...kenne ich! :cool:
     
  12. kawi

    kawi Revolution 666

    OPETH sind GOTT !!!!!

    aber Prog "Rock"? Nun sie sind sehr progressiv zugegeben, aber wer "Rock" hören will sollte vor allem bei älteren Albven aufpassen. Opeth haben ihre Roots im Death Metal. Also immer sehr verspielt, technscih und Progressiv aber bisweilen auch SEHR heftig.

    Boah ... Wacken Open Air 2002

    hello .... wir are Opeth .... from stockholm - sweden

    Gänserhaut pur und die Meute am ausrasten!
     
  13. bsek

    bsek New Member

    wenn dir opeth gefällt, dann zieh dir mal das zeug von disillusion rein. die verehren opeth und setzen dem ganzen aber noch eins drauf ....

    http://www.disillusion.de
     
  14. kawi

    kawi Revolution 666

    Kenn ich ;-) die "THREE NEURON KINGS" wurde seinerzeit bei uns im Magazin gut abgefeiert.

    ETERNITY
    Wow! THREE NEURON KINGS ist eine der besten Eigenproduktionen, die ich in der letzten Zeit in meine gierigen Pfoten bekommen habe. Denn die drei Leipziger Knaben verstehen es wirklich, den werten Zuhören zu fesseln. Durch eine Verschmelzung unterschiedlicher Stilmittel, sei es Thrashgeballer, zuckersüße Melancholieparts oder cleane Einsprengsel, erschafft das Trio ein wahres Wechselbad der Gefühle. Okay! Diese von Opeth bekannte Variante ist kein Garant für tolle Musik, eher das Gegenteil dürfte der Fall sein. Ein Großteil der Bands verstricken sich in unerträglichen Soundcollagen, nicht so Disillusion, die diese Lektion scheinbar gelernt haben und sich somit eine halbwegs eigenständige Nische gebastelt haben. Gewisse Ähnlichkeiten mit anderen Kapellen lassen sich zwar nicht von der Hand weisen, sind aber nie so prägnant, dass man von einer Kopie sprechen könnte. Das haben sie ganz schön geschickt eingefädelt *g. ... Bei ein paar kleinen Frickelparts lassen sie die Katze aus dem Sack und zeigen, dass sie technisch über jeden Zweifel erhaben sind. Das ausgereifte Songwriting bietet zudem die beste Basis fur den ausdrucksstarken und vielseitigen Gesang. So einen Facettenreichtum findet man selten auf einem Haufen. Somit passt der gute Mann zu den vier Tracks wie die berühmt-berüchtigte Faust aufs Auge, auch wenn er mich machmal teuflisch an den alten Anathema-Sänger erinnert. Die Texte sollen ziemlich lesenswert sein. Zusammen mit dem coolen Sound rundet das einen durchweg gelungenen Silberling ab ...
    (May 2002)


    So stand es seinerzeit bei uns geschrieben :)
     

Diese Seite empfehlen