Kennt jemand Grand Theft Auto: San Andreas?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Macfan, 28. Oktober 2004.

  1. Macfan

    Macfan New Member

    Mein Sohn (13) freut sich schon seit Monaten auf dieses Spiel. Jetzt habe ich mich mal ein wenig informiert und: das Spiel ist erst ab 16 Jahre (fsk). Es scheint dabei ja um Bandenkriege oder so was zu gehen. Man muss wohl sein Viertel verteidigen und andere Stadtviertel erobern - mit Waffen aller Art! Kennt jemand GTA, weiß was da so abgeht und man das einem 13-Jährigen überhaupt in die Hand geben kann?
     
  2. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Ich hab GTA Vice City (Vorgänger von San Andreas) hier rumfliegen. Ist stellenweise schon sehr derb, vor allem wenn halbnackte Schnecken durch's Bild flitzen. Oder auch das Vokabular.

    Kennt er mit seinen 13 Jahren aber eh alles schon aus der Schule :tongue:
     
  3. Kafi

    Kafi New Member

    Also das Spiel heißt nicht umsonst Grand Theft Auto, Ziel ist es meist, eine Stadt unter seine Kontrolle zu kriegen, indem man sich hoch "arbeitet", allerdings besteht die "Arbeit" aus Autos (selbst vorbeifahrende) zu klauen, Leute zu erschießen etc etc. also sehr gangster-mäßig.

    Eigentlich wirklich nichts für 13 Jährigen, wobei mein kleiner Bruder das auch schon in dem Alter gespielt hat... muss in meinen Augen aber wirkich nicht sein. Allerdings wird er, wenn er es daheim nicht spielen kann, es sicherlich bei Klassenkameraden und Freunden zu Gesicht bekommen.

    Der Vorgänger von GTA San Andreas, GTA Vice City, war anfangs sogar erst ab 18.
    Hm... ist schwer. Wie gesagt, man kann wahrschenlich sowieso nichts dagegen machen, dass er es spielen wird, aber ob das rechtfertigt, ihm es zu kaufen... *schulterzuck*

    BTW, ich bin absoluter Fan der GTA Reihe, und warte auch schon auf das Spiel :sabber: :rolleyes:
     
  4. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Kommt heute für die Playstation auf den Markt, im Frühjahr für PC. Mein 12-jähriger Sohn ist auch schon ganz scharf drauf. Allerdings hat er auch Vice-City gespielt, ohne irgendwelchen Schaden zu nehmen. Bei all der Berieselung durch das Fernsehen, der ein Kind heute nahezu nicht mehr entgehen kann, ist GTA eines der harmloseren Vergnügen. Dagegen kommen Spiele wie Doom3 oder dergleichen nicht ins Haus.

    Mein Sohn hat da jetzt geraume Zeit gespart, um sich San Andreas leisten zu können, also soll er es haben. Selbstverständlich sind daran etliche Bedingungen geknüpft:
    Eine ernste Belehrung väterlicherseits, Schule geht vor, die Zeit an der Playstation ist streng limitiert und wenn das nicht klappt, kassiere ich das Spiel. So vernünftig ist mein Sohn allerdings schon, um zu wissen, um was es in San Andreas geht und die Prioritäten so zu setzen, daß das Spiel in seinen Händen verbleibt.

    Außerdem muß ich gestehen (Asche auf mein Haupt?), daß Vice City eines der wenigen Computerspiele ist, die ich komplett durchgespielt habe und auch San Andreas spielen werde, wenn es für PC kommt.
     
  5. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Mist jetzt habe ich zitiert, statt geändert. Warum kann ich hier keinen Beitrag löschen???

    Einfach überlesen!!!

    :D
     
  6. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich finde in Zeiten der knapper werdenden Ressource Arbeit kann alles, was die Kleinen realistisch auf das Leben vorbereitet, nur von Nutzen sein!

    :party:
     
  7. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Für mich ist an den GTA Spielen das Beste die Musik.
    Speziell bei GTA Vice City passte die ausgewählte Musik so perfekt das ich nicht weitergespielt habe sondern mich nur zum Musikhöhren ins Auto gesetzt habe.
    Ob das für 13 Jahre alte Jungs geeignet ist must du selbst entscheiden.
    Am besten leiht man es aus der Videothek aus und sieht es sich zusammen an. Dann kann man entscheiden ob es was taugt oder nicht.

    @Kafi
    Vice City ist für alle Systeme ab 16 freigegeben,
    ab 18 war GTA 3.
     
  8. Kafi

    Kafi New Member

    Ich meine, auf den ersten DVDs wäre noch das gelbe [18] Schild drauf gewesen, kann aber sein, dass die trotzdem ab 16 verkauft worden sidn. Allerdigns waren auf den besagten DVDs auch noch die US-Versionen drauf (wo das Blut teilweise schon böse ... hm... spritzt). War aber nur wirklich die erste verkaufswelle

    Zur Musik:
    Die ist bei Vice-City wirklich klasse. Ich habe auch schon Stunden damit verbracht, ganz bei Regen ganz normal durch die Stadt zu fahren, und entweder den sanfteren 80er Liedern zuzuhören, oder halt diesem Labersender :)
    Oder mit einem Boot nachts bei Regen und der Musik... hammerstimmung.

    Muss mal gucken, wann ich mir GTA SA leisten kann :'(, der G5 und ein paar unvorhergesehene ausgaben haben mich in ein finanzielles Loch gestürz†
     
  9. Macfan

    Macfan New Member

    Vielen Dank für die Antworten,

    ich hab ihm das Spiel gestern erstmal verboten, was einen recht heftigen Zusammenbruch mit langer Heulerei zur Folge hatte. Gestern hatten meine Frau und ich auch Elternsprechtag (war für mich immer ein Termin, bei dem ich mich als reuiger und bester aller Söhne präsentiert habe), aber das hat ihn alles überhaupt nicht interessiert, er jammerte nur wegen des Spiels. Da haben sich doch die Realitäten verschoben. Ich weiß, Kind sein heutzutage ist schwer, wir (geb 1961) waren einfach nicht so vielen Ablenkungen ausgesetzt, wir waren ständig draußen und Kinderprogramm lief ne halbe Stunde am Tag. Ich finde es sehr schwer, bei Spielen etc. die richtigen Entscheidungen zu treffen.

    Danke nochmal - leider bin ich immer noch ratlos.
     
  10. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Wir haben es heute geholt. Und ich muß sagen: Das Spiel ist klasse. Darum kann ich es meinem Lütten auch nicht vorenthalten. Wäre ja fies, zumal er heute eine prima Englischzensur mit heimgebracht hat...
     
  11. Krikri

    Krikri New Member

    @Macfan:

    Ich habe das Spiel auch schon als 15jähriger gespielt, mein Cousin ist 12 und spielt es schon. Ich würde jetzt mal behaupten, dass zumindest ich überhaupt keinen Schaden davongetragen habe, ich habe höchstens Englisch gelernt...
    So vonwegen: "My name is Maurice Chavez and you are listening to Pressing Issues..." - Eine völlig hirnverbrannte Radiosendung, die ich bei der Taximission, 100 Leute befördern, durchgehört habe...
    Vielleicht wäre es einfach von Nutzen, wenn du dem Spiel einen Lerneffekt abgewinnen würdest! Da das Spiel Kultstatus erreicht hat, könnte ich mir vorstellen, dass die ganzen Radiosender im Internet in pdf-files zu finden sind. Wieso lässt du deinen Sohn nicht einfach die unbekannten Vokabeln lernen, und wenn er sie dann kann, darf er spielen?
    Aber eins solltest du ihm echt abgewöhnen: die Häulerei! Man häult doch nicht wegen eines Games... *nasowasaberauchtststs..."

    Freundliche Grüsse

    Kris
     

Diese Seite empfehlen