Kennt sich jemand mit Audiacity aus?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von terriehome, 24. August 2006.

  1. terriehome

    terriehome New Member

    Hallo, habe folgendes Prob: Digitalisiere fleissig meine Schallplatten über Audiacity auf meinen Mini und Konvertiere anschliessend AIFF für den Pod.
    Alles Bestens, habe einige Alben sicher in iTunes plaziert und hatte dann einen Systemkräsch, bei dem die kleine Interne (eh`nur Spielzeug) den Geist aufgab. Habe dann alles neu Aufgespielt auf eine externe FW, alles läuft Bestens, wie neu.

    Die Platten wurden weiter digitalisiert, alles wie gehabt, nur nach 50 weiteren Stunden Aufnehmens merke ich, dass iTunes die Dateien nicht mehr nimmt! Obwohl alle Einstellungen wie vorher nimmt iTunes die AIIF (oder so) nicht mehr an. Die alten von vorher schon!
    Meines Wissens nach gab es in der Zeit keine Updates und Neuerungen. Ich bin absolut ratlos, kann mir evtl. jemand helfen?
    Möchte ungern nochmals den ganzen Elvis-Krempel aufspielen (würg)....

    Gruss terriehome
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Dann lass ihn doch einfach weg :biggrin: Und ab in die Bucht mit den Platten.

    Ciao, Maximilian
     
  3. terriehome

    terriehome New Member

    ...du kennst meine bessere Hälfte nicht...

    und denk dran, Elvis lääv!
     
  4. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    No way :teufel:

    Aber jetzt: Wenn man nach "audacity importing aiff itunes" googelt, trifft man schnell auf Sätze wie diesen hier:
    You've probably exported a 32-bit AIFF file from audacity, which iTunes doesn't know what to do with. Try re-exporting from audacity at 16-bits (Preferences > File Formats).

    Vielleicht wars das ja schon? Meine eigenen Erfahrungen diesbezüglich liegen weit zurück, denn mir ist es nach 2 oder 3 LPs zu blöd gewesen und ich habe die Schallplatten, die mir wichtig waren, auf den Flohmarkt und bei eBay für 1-2 Euro das Stück nochmal gekauft.

    Ciao, Maximilian
     
  5. terriehome

    terriehome New Member

    Das wird es sein, besten Dank!
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau New Member

    Ganz dumme Frage: Warum AIFF auf dem iPod? Tät's mp3 nicht auch?
     
  7. terriehome

    terriehome New Member

    Fehlt der plug-in, muss man teuer bezahlen. AIFF tuts auch.
    Für die wirklich hochwertigen Sachen hab ich sowieso den Win, der ist da praktischer und viel kostengünstiger, es gibt viel mehr Programme etc.
    Die Daten gehen eh nur per externer FP zum Kunden, da bringt es eine Deutsche Grammophon vollgepackt und in bestem Breitband gesampelt schon mal auf 100 GB, nur Ton versteht sich!
    Deshalb die 16-bit Geschichte mit dem iPod, so Schmalbandig bin ich nicht gewohnt...

    Gruss
    terriehome
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau New Member

    Die Zusammenhänge verstehe ich nicht, muß aber auch nicht sein.
    Aber was heißt "teuer bezahlen"?
    Das LAME-plugin für Audacity ist doch kostenlos.
     
  9. eisendrath

    eisendrath New Member

    wo liegt der "hund" begraben? ich höre gerne meine playlist auf www.pandora.com. mit radiolover lässt sich der stream aber nicht aufnehmen, weil kein radiosender. also habe ich audacity installiert und gemäss einem hinweis auch soundflower, da offenbar audacity die i-mac interne soundkarte nicht erkennen täte (war hier irgendwo gepostet im forum). jetzt kann ich aber immer noch nicht aufnehmen mit audacity (version 1.26). unter den einstellungen habe ich die möglichkeit ja intern/extern aus/eingabe zu wählen. doch wie bringe ich den ton als wave datei auf die festplatte?
    danke für hilfe. eisendrath
     
  10. textwerk

    textwerk New Member

    Ich bin Computer-Idiot und deshalb verstehe ich nicht, warum mein Audacity manche Tracks öffnet und bearbeiten kann, andere, meist die bei iTunes legal gekauften, aber nicht.
    Ich hab die Import-Einstelngen schon so geändert, dass er "AIFF-Codierer" drin stehen hat. Ich werd wirklich bekloppt, gibt es kein anständiges Programm, mit dem ich mal ein paar Songs früher ausfaden oder schneiden kann...

    Danke für die Hilfe!
     
  11. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Digital Rights Management, oder zu deutsch "Kopierschutz".

    Noch was: Wenn du eine neue Frage stellst, fang doch ein neues Thema an und hole nicht so alten Krempel aus der Versenkung hoch.

    Christian
     
  12. textwerk

    textwerk New Member

    Morgen!

    Ich wollte nicht extra ein neues Thema wegen so einem banalen Quatsch anfangen, ist mir eh peinlich genug. Aaalso: Das mit dem DRM weiß ich ja, aber wenn ich schon Geld ausgebe für einen Track, dann müsste mir Apple doch gestatten, mir meinen Track so auszufaden, dass er nicht 6, sondern nur 3 Minuten dauert, wenn ich das will. Finde ich. Welches Programm also kann ich nutzen, um den Track zu bearbeiten? Ich will ja nicht raubkopieren. Fission und Toast funktioniert auch nicht :-(
    Danke und Gruß, Kati
     
  13. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Vermutlich findet Apple (oder der Rechte-Inhaber) das nicht... :D

    Aber du kannst doch eine CD-R(W) brennen von diesen Stücken, oder? Also.

    Alles klar?

    Christian
     
  14. textwerk

    textwerk New Member

    Jaa, das hat geklappt. Lustigerweise hat der Typ von der apple-Hotline mir quasi auch schon einen Hinweis in der Art gegeben und datz gesagt, dass ich das aber eigetnlich gar nicht wissen darf räusper und so...
    Wenn ich jetzt auch noch durchs Audacity durchsteige, das mich auch gerad wahnsinnig macht (kann z.B. diese Tabs, von wo an ich etwas rausschneiden will, immer nur bei ganzen Sekunden setzen...)
    dann werde ich bald zum glücklicheren Menschen!
    Danke und Gruß, Kati
     
  15. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Ich sehe, du hast verstanden :)

    Du kannst doch von irgendwo bis irgendwo etwas rausnehmen - ich habe nie eine Begrenzung auf ganze Sekunden bemerkt... vielleicht musst du die Lupenfunktion benutzen um alles etwas zu vergrössern.

    Christian
     

Diese Seite empfehlen