Kennwort bei WLAN-Schutz

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macoldie1, 13. Juni 2011.

  1. macoldie1

    macoldie1 New Member

    Ich arbeite mit dem PC/Laptop bzw. Windows und mein sohnemann hat ein macbook. wenn ich wap2 einstelle, dann funktioniert es bei ihm nicht, ich habe einen router vom provider vodafone. was muß er beim mac einstellen, damit das WLAN geschützt ist?
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Du musst unter der Systemeinstellung "Netzwerk" eine neue Umgebung für Airport einrichten. Die Umgebung anwählen und dann auf "weitere Optionen" klicken. In dem Fenster "Bevorzugte Netzwerke" musst du das vorhandene WLAN-Netzwerk anwählen. Falls keines angezeigt wird klicjst du auf das Plus-Symbol und gibst den Netzwerknamen ein. Unter Sicherheit eben den persönlichen WPA2 und dann auf hinzufügen. Wenn dein Netzwerk mit festen IP-Adressen versehen ist musst du auf den Reiter TCP/IP klicken und das unter iPV4 konfigurieren auswählen. Die Adresse muss eine noch nicht benutzte Adresse innerhalb des verfügbaren Adressraums sein. Besser ist natürlich, wenn der Router auf DHCP, also dynamisch vergebene Adressen gestellt wird, aber das funktioniert unter Windows nicht immer. Wahrscheinlich musst du auch noch die MAC-Adresse der Airportkarte in den Router eintragen, sofern die MAC-Filterung aktviert ist. Du findest die Adresse im Systemprofiler unter Netzwerk/Umgebungen/Airport/Hardware-Adresse-MAC....

    MACaerer
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Das Problem bei Passwörtern sind meist die deutschen Umlaute und andere Sonderzeichen. Falls das Passwort solche Zeichen enthält, würde ich mal ein neues einrichten...
     
  4. John L.

    John L. Active Member

    Am Mac kannst Du gar nichts im Bezug auf die Sicherheit vom WLAN einstellen, das musst Du alles am Router machen...

    Ich fasse mal stichpunktmäßig zusammen:
    - WLAN-Verschlüsselung WPA2 mit PSK (Pre-Shared Key = Passwort)
    - Den PSK machst Du 62 Zeichen lang (Maximum sind 63, ich nehm immer einen weniger). Verwende am Anfang mal nur Zahlen, Klein- u. Großbuchstaben
    - Schreib den PSK in eine Textdatei und kopier die auf nen USB Stick, dann tippst Du ihn nur ein Mal.
    - Wenn Du bei nem bereits nem Mac oder ner Dose bekannten WLAN den PSK änderst, musst Du evtl. das WLAN aus der Liste der bekannten WLANs auf dem Mac und/oder der Dose vor dem erneuten Verbinden erstmal wieder löschen
    - DHCP würd ich einschalten
    - Den von MACaerer angesprochenen MAC-Adressen Filter kann man einschalten, würd ich aber im ersten Step noch nicht.

    Damit fliegt Dein WLAN erstmal...und zwar absolut egal unter welchem OS.

    Wenn das alles gut ist, kannst Du evtl. noch den MAC-Filter aktivieren oder auch Sonderzeichen in Deinen PSK einbauen.

    Viel Spaß beim Basteln,
    John L.
     
  5. TomPo

    TomPo Active Member

    genauso ist es.
     

Diese Seite empfehlen