kernel extensions

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Zettt, 6. Juni 2004.

  1. Zettt

    Zettt New Member

    hallo
    bin ibook 10.3.2 user und möchte mein system ein bisschen in der performance tunen und weiss nicht so recht wo ich da anfangen soll bzw welche schritte da die richtigen sind.
    habe diablotin, das prefpane, installiert dort kann man startup objekte aus und einschalten. welche kann man da bedenkenlos weg machen? zb brauch ich den apache server um ins internet zu kommen?
    hat mit den tools schon jemand erfahrung? wäre glücklich über antwort weil der comp hier schon ziemlich lahm ist. wenn ich ein video anschau, dazu im internet bin, chatte und safari laufen lasse beispielweise kann man schon lange nicht mehr von flüssigem handling sprechen.
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Das ausschalten einiger Startupitems kann deinen Rechnerstart um einige Millisekunden beschleunigen.
    Eine Auswirkung auf das arbeiten bzw. gleichzeitige Nutzen unterschiedlichster Programme hat Diablotin dann nicht mehr.

    Was du brauchst ist mehr Arbeitsspeicher.
     
  3. Zettt

    Zettt New Member

    ahja?! wirklich? sprich ich muss schauen das ich das ein gig ram update von apple irgendwo her krieg andernfalls bringt das rein gar nichts? ist natürlich schlecht...ich würde gerne irgendwie in die laufenden prozesse von mac os eingreifen weil ich mir sicher bin das einige von ihnen einfach nicht notwendig bin
     
  4. Aschie

    Aschie New Member

    >ich würde gerne irgendwie in die laufenden prozesse von mac os eingreifen weil ich mir sicher bin das einige von ihnen einfach nicht notwendig bin<

    Also, davon würde ich mal die Finger lassen. Jedenfalls so lange man nicht die totale Ahnung hat, was man da eigentlich macht.
    gratefulmac hat völlig recht: Du brauchst Arbeitsspeicher. Den kaufst du am besten da, wo du das iBook gekauft hast.
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>.ich würde gerne irgendwie in die laufenden prozesse von mac os eingreifen weil ich mir sicher bin das einige von ihnen einfach nicht notwendig bin<<

    Mach es.
    wenn du weißt was du tust.
     
  6. Zettt

    Zettt New Member

    hallo
    bin ibook 10.3.2 user und möchte mein system ein bisschen in der performance tunen und weiss nicht so recht wo ich da anfangen soll bzw welche schritte da die richtigen sind.
    habe diablotin, das prefpane, installiert dort kann man startup objekte aus und einschalten. welche kann man da bedenkenlos weg machen? zb brauch ich den apache server um ins internet zu kommen?
    hat mit den tools schon jemand erfahrung? wäre glücklich über antwort weil der comp hier schon ziemlich lahm ist. wenn ich ein video anschau, dazu im internet bin, chatte und safari laufen lasse beispielweise kann man schon lange nicht mehr von flüssigem handling sprechen.
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Das ausschalten einiger Startupitems kann deinen Rechnerstart um einige Millisekunden beschleunigen.
    Eine Auswirkung auf das arbeiten bzw. gleichzeitige Nutzen unterschiedlichster Programme hat Diablotin dann nicht mehr.

    Was du brauchst ist mehr Arbeitsspeicher.
     
  8. Zettt

    Zettt New Member

    ahja?! wirklich? sprich ich muss schauen das ich das ein gig ram update von apple irgendwo her krieg andernfalls bringt das rein gar nichts? ist natürlich schlecht...ich würde gerne irgendwie in die laufenden prozesse von mac os eingreifen weil ich mir sicher bin das einige von ihnen einfach nicht notwendig bin
     
  9. Aschie

    Aschie New Member

    >ich würde gerne irgendwie in die laufenden prozesse von mac os eingreifen weil ich mir sicher bin das einige von ihnen einfach nicht notwendig bin<

    Also, davon würde ich mal die Finger lassen. Jedenfalls so lange man nicht die totale Ahnung hat, was man da eigentlich macht.
    gratefulmac hat völlig recht: Du brauchst Arbeitsspeicher. Den kaufst du am besten da, wo du das iBook gekauft hast.
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>.ich würde gerne irgendwie in die laufenden prozesse von mac os eingreifen weil ich mir sicher bin das einige von ihnen einfach nicht notwendig bin<<

    Mach es.
    wenn du weißt was du tust.
     
  11. Zettt

    Zettt New Member

    hallo
    bin ibook 10.3.2 user und möchte mein system ein bisschen in der performance tunen und weiss nicht so recht wo ich da anfangen soll bzw welche schritte da die richtigen sind.
    habe diablotin, das prefpane, installiert dort kann man startup objekte aus und einschalten. welche kann man da bedenkenlos weg machen? zb brauch ich den apache server um ins internet zu kommen?
    hat mit den tools schon jemand erfahrung? wäre glücklich über antwort weil der comp hier schon ziemlich lahm ist. wenn ich ein video anschau, dazu im internet bin, chatte und safari laufen lasse beispielweise kann man schon lange nicht mehr von flüssigem handling sprechen.
     
  12. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Das ausschalten einiger Startupitems kann deinen Rechnerstart um einige Millisekunden beschleunigen.
    Eine Auswirkung auf das arbeiten bzw. gleichzeitige Nutzen unterschiedlichster Programme hat Diablotin dann nicht mehr.

    Was du brauchst ist mehr Arbeitsspeicher.
     
  13. Zettt

    Zettt New Member

    ahja?! wirklich? sprich ich muss schauen das ich das ein gig ram update von apple irgendwo her krieg andernfalls bringt das rein gar nichts? ist natürlich schlecht...ich würde gerne irgendwie in die laufenden prozesse von mac os eingreifen weil ich mir sicher bin das einige von ihnen einfach nicht notwendig bin
     
  14. Aschie

    Aschie New Member

    >ich würde gerne irgendwie in die laufenden prozesse von mac os eingreifen weil ich mir sicher bin das einige von ihnen einfach nicht notwendig bin<

    Also, davon würde ich mal die Finger lassen. Jedenfalls so lange man nicht die totale Ahnung hat, was man da eigentlich macht.
    gratefulmac hat völlig recht: Du brauchst Arbeitsspeicher. Den kaufst du am besten da, wo du das iBook gekauft hast.
     
  15. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>.ich würde gerne irgendwie in die laufenden prozesse von mac os eingreifen weil ich mir sicher bin das einige von ihnen einfach nicht notwendig bin<<

    Mach es.
    wenn du weißt was du tust.
     

Diese Seite empfehlen