kernel panic - ratlos...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacBelwinds, 10. März 2005.

  1. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Heute spinnt mein Rechner. Ohne erkennbaren Grund hatte ich heute meine erste kernel panic seit Ewigkeiten.

    Passiert ist es, während ich ein Safari-Fenster mit einer Flash-Seite schließen wollte. Ist Flash bekannt als Problemkind für panics?

    Doch damit nicht genug: nach dem Neustart und einem Einloggen bei Mac OS X hat mich das System ohne Vorwarnung abgemeldet und zum Anmeldefenster zurückgeschleudert...

    Hat jemand eine Erklärung für so etwas? Nein, ich verwende keine System-Optimierer, habe nicht Norton installiert, keinen RAM ausgewechselt, und meines Erachtens auch sonst keine Systemsünden begangen. Isch schwöäre...

    :crazy:
     
  2. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Hier noch ein Auszug aus dem crash.log:

    *********

    Thu Mar 10 16:32:46 2005




    Unresolved kernel trap(cpu 0): 0x300 - Data access DAR=0x000000000000000C PC=0x000000000008D804
    Latest crash info for cpu 0:
    Exception state (sv=0x2898FC80)
    PC=0x0008D804; MSR=0x00009030; DAR=0x0000000C; DSISR=0x40000000; LR=0x00014AA8; R1=0x12363C90; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
    Backtrace:
    0x00014A90 0x00015020 0x0001AFA0 0x0001B0EC 0x0001C0B8 0x0001C0F0 0x000943B8 0x00059F00
    backtrace terminated - frame not mapped or invalid: 0xBFFFEFD0

    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x2898FC80)
    previously dumped as "Latest" state. skipping...
    Exception state (sv=0x28474780)
    PC=0x900074C8; MSR=0x0000F030; DAR=0xE0286000; DSISR=0x42000000; LR=0x90007018; R1=0xBFFFEFD0; XCP=0x00000030 (0xC00 - System call)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 7.7.0:
    Sun Nov 7 16:06:51 PST 2004; root:xnu/xnu-517.9.5.obj~1/RELEASE_PPC


    panic(cpu 0): 0x300 - Data access
    Latest stack backtrace for cpu 0:
    Backtrace:
    0x000836E4 0x00083BC8 0x0001EDA4 0x00090CD8 0x000940CC
    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x2898FC80)
    PC=0x0008D804; MSR=0x00009030; DAR=0x0000000C; DSISR=0x40000000; LR=0x00014AA8; R1=0x12363C90; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
    Backtrace:
    0x00014A90 0x00015020 0x0001AFA0 0x0001B0EC 0x0001C0B8 0x0001C0F0 0x000943B8 0x00059F00
    backtrace terminated - frame not mapped or invalid: 0xBFFFEFD0

    Exception state (sv=0x28474780)
    PC=0x900074C8; MSR=0x0000F030; DAR=0xE0286000; DSISR=0x42000000; LR=0x90007018; R1=0xBFFFEFD0; XCP=0x00000030 (0xC00 - System call)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 7.7.0:
    Sun Nov 7 16:06:51 PST 2004; root:xnu/xnu-517.9.5.obj~1/RELEASE_PPC



    *********

    Es handelt sich um X 10.3.7 auf einem Powermac G5 1,6 Ghz.
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Eine Kernel Panic ist nicht weiter schlimm. Kommt ab und an schon mal vor. Nach einem Neustart sollte alles wieder wie gewohnt funktionieren (Ein-/Austaste für einige Sekunden gedrückt halten).

    >Ist Flash bekannt als Problemkind für panics?
    Hatte damit bisher keine (mir bekannten) Probleme, jedenfalls bisher. Aber was nicht ist, kann ja noch werden...Hoffentlich nicht.
     

Diese Seite empfehlen