Kernel Problem?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von virtualex, 17. August 2005.

  1. virtualex

    virtualex New Member

    Hi,
    irgendwas scheint bitter kaputt zu sein bei meinem alten G3 b/w mit Panther drauf. Seit vorgestern kann ich nicht mehr damit arbeiten, weil er zwar ab und zu noch hochfährt, dann aber beim ersten Klick einfriert und nix mehr geht. Öfters jedoch fährt er gar nicht erst richtig hoch, sondern bleibt vorher schon stecken. Es kommt auch oft die "Sie müssen einen reset durchführen" Meldung.

    Von CD starten will er nicht, auch nicht von der Tiger oder OS 10.1.3 CD.

    Pram hab ich gelöscht und wenn ich Apfel+s drücke und dann fsck -f eingebe sagt er mir folgendes:

    Singleuser boot -- fsck not done
    Root device is mounted read-only
    (...)
    localhost:/ root# fsck -f
    ** /dev/rdisk0s10
    ** Root file system
    ** Checking HFS Plus volume
    ** Checking Extents Overflow file
    ** Checking Catalog file
    Invalid extent entry
    (4.627)
    ** Volume check failed.

    Hab dann gedacht vielleicht ist die Festplatte hin und mal eine andere Platte drangehängt, aber auch da kein Erfolg. Ich weiß nicht weiter, bisher hat sich fast jedes Problem noch mit ner Neuinstallation lösen lassen, aber wenn ich gar nicht erst installieren kann bin ich echt ratlos.
     
  2. virtualex

    virtualex New Member

    Ach ja, wenn ich die Tiger CD einlege kommt der graue Bildschirm mit dem Apfel drauf, der dann nach einigen Sekunden von einem "Störstreifen" überlappt wird und einfirert... schecht, oder? =(
     
  3. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    hast du mal alles abgestöpselt, was nicht unbedingt gebraucht wird (Drucker, Scanner, externe HD, Cam, etc...) und dann Neustart?
     
  4. virtualex

    virtualex New Member

    Ja ist alles ab ausser der Tastatur und dem Monitor. Kann man nicht irgendwie den Kernel resetten oder sowas? Damit ich wenigstens wieder an die Festplatte kommen und das System neu installieren kann.

    Bin für jeden Tipp echt dankbar.
     
  5. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Das sieht nach einem Festplattencrash aus. Warte mal, bis die Spezialisten hier sind...
     
  6. virtualex

    virtualex New Member

    Würde es dann mit einer anderen Platte nicht funktionieren? Hab jetzt noch mal versucht von CD zu starten und eine lustige Kernel Panik Meldung bekommen:

    Kernel Version:
    Darwin Kernel Version 5.3:

    panic: We are hanging here...


    Wie meinen die das? =P
     
  7. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    sorry, nur zur Vermeidung von Mißverständnissen. Taste C gedrückt beim Starten von CD?
     
  8. bambuu

    bambuu New Member

    Das hatte ich doch auch schon mal.... "We are hanging here" und bis ich die neue Grafikkarte reingetan habe, lief gar nichts! Die lief zwar unter OS9 problemlos, wurde unter OSX aber nicht mehr erkannt, oder besser, als fehlerhaft erkannt, und das auf einen Schlag! Tippe also weniger auf Festplatten-Crash sondern eher auf entweder Grafikkarte oder RAM-Baustein, der defekt ist. Abhilfe: Auswechseln! Bei mir läuft mit der neuen seither alles gut, ich hatte keine Kernel Panics mehr, mittlerweile 1 Jahr...

    Toi toi toi,

    bambuu :nicken:
     
  9. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    na, das ist doch schon mal ein guter Hinweis...
     
  10. virtualex

    virtualex New Member

    BINGO! Es hat scheinbar tatsächlich an einem defekten RAM Baustein gelegen. Hab sie mal durchgetestet und einen rausgeschmissen. Jetzt strtet er bis zum Desktop bevor die Kernel Panic kommt. Dafür funktioniert aber das booten von CD wieder und jetzt formatier ich grad ne andere Festplatte und werd das System neu drauf installieren. Hoffe, dass ich eventuell die Daten von der Originaldisk noch retten kann.

    Danke für den Tipp und die schnelle Hilfe. :)

    http://www.thexlab.com/faqs/kernelpanics.html
     
  11. AGB

    AGB New Member

    Ansonsten scheint deine platte Platte ein Fall für DiskWarrior zu sein. :nicken:
     

Diese Seite empfehlen