Keynote 1 nach iwork?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Apfelbaum, 12. Januar 2005.

  1. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Gibt es da eigentlich ein update, oder schmeisst man das Programm Keynote 1 einfach weg und war nur Finanzierer von iWork?
     
  2. AikiAlf

    AikiAlf New Member

    Keynote 1 kostet bei Amazon ca. 110 Euro, iWorks enthält ja Keynote 2 und kostet ca. 79 Euro.
    So sehen Schnäppchen aus :)

    Gruss Alf
     
  3. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    … und wenn du dann noch aus dem iWork-Paket "Pages" um 40 bis 50 Euro verkauftst – was absolut realistisch ist – , dann hast du ein Keynote-Update für schlappe 20 Euro! Wo gibts das heute sonst noch in der Software-Welt?
     
  4. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Klar ist das günstig, aber wieso gibt es kein upgrade? Also im moment werden alle bestraft di jedes update mitmachen. Wenn man immer eines überspringt bezahlt man dasselbe oder weniger. Ich finde es gehört einfach dazu ständige Kundschaft zu belohnen.
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    So, wie das die Keynote-Konkurrenz macht?

    "Die Einzelapplikation PowerPoint 2004 ist nur in englischer Sprache verfügbar.

    Sparen Sie mit der kompletten Office 2004
    Office 2004 für Mac Standard Edition
    Für den Privat- und Business-Einsatz. Läuft unter Mac OS X Version 10.2.8 oder höher.

    549,- € Vollversion
    299,- € Upgrade*

    Office 2004 für Mac Edition für Schüler, Studierende und Lehrkräfte
    Für berechtigte Personen - zum Beispiel Schüler, deren Eltern oder Lehrer. Läuft unter Mac OS X Version 10.2.8 oder höher.

    169,- € Vollversion "


    :rolleyes:
     
  6. Leo

    Leo New Member

    Ob Keynote 2 so schlank geblieben ist wie Keynote 1.1 ? Das machte 1.1 doch gerade so attraktiv!
     
  7. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Soll man sich an den schlechten Beispielen messen? Eine Erklärung für die Politik von Apple gibt es immer, egal wie.
     
  8. smartfiles

    smartfiles New Member

    War schon mit den iLife Updates so wie auch mit Apple Works. Man hat immer den vollen Preis zahlen müssen. ein Update gab es nicht.

    Gruss smartfiles
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    Quatsch. Für AW gabs viele kostenlose Updates...
    @apfelbaum: man darf doch mal übern Tellerrand schauen, oder? Wird doch sonst auch gern getan...;)
     

Diese Seite empfehlen