Keynote 2

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Lucky S, 28. Mai 2005.

  1. Lucky S

    Lucky S New Member

    Moin
    Da Keynote für mich absolutes Neuland ist, hab ich mal eine Frage dazu.
    Gibt es eine Möglichkeit, dass die Überblendeffekte 1:1 beim Abspeichern in eine PowerPoint-Datei übernommen werden?
    Ich habe es mit paar Bildern versucht und die Effekte mal probiert und dann als PowerPoint abgespeichert aber bei den Win-Leuten kamen die Effekte nicht.

    besten Dank
     
  2. rudkowski

    rudkowski New Member

    bei den effekten, die den powerpointusern zur verfügung stehen, klappt der export.

    nicht vorhandene effekte werden durch ähnliche ersetzt.

    wenn dir kompatibilität sehr wichtig ist, arbeitest du besser gleich mit powerpoint.

    ansonsten ist keynote natürlich viel eleganter und stylischer. ich nehme deswegen inzwischen auf windowsuser keine rücksicht mehr...


    gruß martin
     
  3. Lucky S

    Lucky S New Member

    Danke erstmal für Deine Antwort.
    Gibt es eine Liste oder ähnliches in der ich sehen kann welche Effekte kompatibel sind?
    Ich möchte auf jeden Fall bei Keynote bleiben, es gefällt mir. Nur die Präsentation die ich basteln will bekommen Win-User und die sollen ja was schönes zu sehen bekommen.:D
     
  4. Macroskop

    Macroskop New Member

    Eine sehr gute Idee! ABER: Nicht jeder Windoof User hat Quick Time...

    Habe da meine Erfahrungen mit Admins die das Prog nicht installieren wollten wg...keine Ahnung...

    Du kannst dir einen Power Point Viewer downloaden (gratis), dann kannst du die Präsi auch testen.

    Viel Glück dabei!
     
  5. graphitto

    graphitto Wanderer

    Vergiss es. Entweder du arbeitest mit Keynote und seinen Möglichkeiten oder du steigst auf Powerpoint um, was ein Rückschritt wäre. Allein die typografischen Möglichkeiten von Keynote wird es in PP nie geben. Usw. usw.

    gruß
     
  6. Ganimed

    Ganimed New Member

    Ein Quicktimefilm stellt allerdings seine eigenen Regeln für die Zeitversätze auf.
    Wenn Musikstücke zeitlich passen sollen, stimmts dann nicht mehr überein.
     

Diese Seite empfehlen