Keynote, am Bildschirm anpassen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von cosmoaufarbeit, 20. Juli 2004.

  1. cosmoaufarbeit

    cosmoaufarbeit New Member

    Hallo, bin gerade dabei ein Keynote Präsentation zu erstellen, auf einem 15" Powerbook. Wenn ich unter Einstellungen "am Bildschirm anpassen" auswähle bleibt trotzdem ein schwarzer Rand links und rechts bei der Präsentation. Gibt es da noch eine Einstellmöglichkeit die ich noch nicht gefunden habe??
    cosmo
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Ich habe hier gerade keinen Macintosh, glaube mich aber erinnern zu können, dass man bereits bei der Auswahl des 'Themes' eine Größe angeben muss, bzw., dass die 'Themes' eine feste Größe haben (1024 x 768 habe ich immer genommen, wegen des Projektors).

    'An Bildschirm anpassen' behält dabei das Seitenverhältnis bei (was auch sinnvoll ist, sonst würden Bilder in die Breite gezogen) und passt nur die 768 Pixel an die Höhe des PB-Bilschirms an.

    Ciao, Maximilian
     
  3. cosmoaufarbeit

    cosmoaufarbeit New Member

    danke, ich werde das mal ausprobieren. Geht jetzt leider nicht mehr, Batterie ist alle und das Netzteil ist zu Hause.
    Ist mein erster Präsentationsversuch.
    Cosmo
     
  4. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Bei der Gelegenheit würde mich mal interessieren:
    Kann man mit Keynote eigentlich eine selbstablaufende Präsentation erstellen - also eine, die ohne das Programm auskommt? Am besten noch plattformunabhängig? Oder benötigt man immer das Programm Keynote?
     
  5. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Man kann seine Präsentation als Quicktime-Movie exportieren. Dauert aber ewig und kostet gigantisch viel Plattenplatz. Geht aber.
    Im PowerPoint-Format kann man sie übrigens auch exportieren, wenn es denn unbedingt sein muss - mit einigen Einschränkungen bei den Animationen.

    Grüße, Maximilian
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    ...oder als PDF-Export.
     
  7. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Ja, aber das ist dann nicht selbstlaufend. Oder hat der Acrobat-Reader eine 'automatisch weiterblätter'-Funktion?

    ciao, maximilian
     
  8. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Das ist ja nicht so prickelnd.
    Ein Movie ist ja nicht interaktiv und natürlich viel zu groß.
    Ich hätte eher eine Programmunabhängigkeit wie Flash oder gar wie ein Director-Projektor erwartet.
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    die QT-Movies aus Keynote sind interaktiv
     

Diese Seite empfehlen