keynote frage bzgl. folienwechsel..

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von affenschwanz, 13. Januar 2004.

  1. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    gibt es in keynote die möglichkeit, anstatt der mausklicks im sekundentakt die folien zu wechseln?
    gruss
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Den Hacken bei "Auf Mausclick warten zur Animation" oder so ähnlich wegmachen und dann eine Zeit für den Folienübergang eingeben.

    Ich persönlich würde aber davon abraten, außer Du weißt und lernst Deinen Text auf die Sekunde genau auswendig was Du sagen willst - sonst rennt Dir Deine Vorführung weg und Du kommst in Streß. Durfte ich einmal bei er PP Präsentation eines Kollegen erleben. Der Unterschied zwischen Zuhause gesprochen und frei sprechen eben - man erzählt doch mehr als man sich ursprünglich gedacht hat oder andere Reihenfolge etc.

    Ergo: ich mach es per Mausclick
     
  3. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    wo find ich den diesen hacken?

    Ich würde des auch nicht machen bei ner präsentation.. da würd ich auch mit mausklicks aufwarten... wenn man noch ne IR Maus hat, kann man ja noch im ganzen Raum rumspazieren..
    Brauch die Präsentation auf nem Mac, den man nicht bedienen kann (ohne maus & tastatur)
    die Präs. soll einfach so vor sich hinlaufen...
    gruss
     
  4. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Am Fuß....

    Friedhelm
     
  5. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    ?
     
  6. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Hacken = Das Teil am Fuß, auch Ferse genannt
    Haken = Das Teil, das man abhaken kann.

    Friedhelm
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    Exportieren/Quicktime/Eigenständiger Film/Endlosschleife

    Da kannst du auch die Dauer der Anzeige für die einzelnen Folien vorgeben.
     
  8. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    gibt es in keynote die möglichkeit, anstatt der mausklicks im sekundentakt die folien zu wechseln?
    gruss
     
  9. MacELCH

    MacELCH New Member

    Den Hacken bei "Auf Mausclick warten zur Animation" oder so ähnlich wegmachen und dann eine Zeit für den Folienübergang eingeben.

    Ich persönlich würde aber davon abraten, außer Du weißt und lernst Deinen Text auf die Sekunde genau auswendig was Du sagen willst - sonst rennt Dir Deine Vorführung weg und Du kommst in Streß. Durfte ich einmal bei er PP Präsentation eines Kollegen erleben. Der Unterschied zwischen Zuhause gesprochen und frei sprechen eben - man erzählt doch mehr als man sich ursprünglich gedacht hat oder andere Reihenfolge etc.

    Ergo: ich mach es per Mausclick
     
  10. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    wo find ich den diesen hacken?

    Ich würde des auch nicht machen bei ner präsentation.. da würd ich auch mit mausklicks aufwarten... wenn man noch ne IR Maus hat, kann man ja noch im ganzen Raum rumspazieren..
    Brauch die Präsentation auf nem Mac, den man nicht bedienen kann (ohne maus & tastatur)
    die Präs. soll einfach so vor sich hinlaufen...
    gruss
     
  11. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Am Fuß....

    Friedhelm
     
  12. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    gibt es in keynote die möglichkeit, anstatt der mausklicks im sekundentakt die folien zu wechseln?
    gruss
     
  13. MacELCH

    MacELCH New Member

    Den Hacken bei "Auf Mausclick warten zur Animation" oder so ähnlich wegmachen und dann eine Zeit für den Folienübergang eingeben.

    Ich persönlich würde aber davon abraten, außer Du weißt und lernst Deinen Text auf die Sekunde genau auswendig was Du sagen willst - sonst rennt Dir Deine Vorführung weg und Du kommst in Streß. Durfte ich einmal bei er PP Präsentation eines Kollegen erleben. Der Unterschied zwischen Zuhause gesprochen und frei sprechen eben - man erzählt doch mehr als man sich ursprünglich gedacht hat oder andere Reihenfolge etc.

    Ergo: ich mach es per Mausclick
     
  14. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    wo find ich den diesen hacken?

    Ich würde des auch nicht machen bei ner präsentation.. da würd ich auch mit mausklicks aufwarten... wenn man noch ne IR Maus hat, kann man ja noch im ganzen Raum rumspazieren..
    Brauch die Präsentation auf nem Mac, den man nicht bedienen kann (ohne maus & tastatur)
    die Präs. soll einfach so vor sich hinlaufen...
    gruss
     
  15. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Am Fuß....

    Friedhelm
     
  16. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    ?
     
  17. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Hacken = Das Teil am Fuß, auch Ferse genannt
    Haken = Das Teil, das man abhaken kann.

    Friedhelm
     
  18. Macci

    Macci ausgewandert.

    Exportieren/Quicktime/Eigenständiger Film/Endlosschleife

    Da kannst du auch die Dauer der Anzeige für die einzelnen Folien vorgeben.
     
  19. MacELCH

    MacELCH New Member

    Danke bezüglich der Unterschiede zwischen abgehackten und abgehakten Häkchen ....

    Ich konnte diese Funktion nicht finden, die die ich meinte bezieht sich auf Animationen von Objekten auf einer Folie. Also ist die einzige Möglichkeit der Export als Qt Film - allerdings hast Du da nur eine feste Zeitvorgabe, die für alle Folien identisch ist.
     
  20. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    ah! jetzt weiss ich auch woher Hackebeil Harry kommt:)
    gruss
     

Diese Seite empfehlen