Keynote UpDate 1.1 - kommt nix

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Harlequin, 5. Juni 2003.

  1. Harlequin

    Harlequin Gast

    Servus @all,

    hat jemand aehnliches feststellen koennen?, beim UpDate von Keynote 1.1 auf der Apple Site kommt die Fehlermeldung 404 (File not found on server).

    :confused:

    .
     
  2. gizmo69.de

    gizmo69.de New Member

    Hat bei mir über die Softwareaktualisierung ohne jeden Zwischenfall gefunzt.

    Machs doch so.

    Viele Grüße

    GIZMO
     
  3. Harlequin

    Harlequin Gast

    Jo, danke, hat bei mir ueber Software Aktualisierung erst funktioniert, nachdem ich das Programm wieder in den Ordner Programme verschoben hatte.

    .
     
  4. gizmo69.de

    gizmo69.de New Member

    OSX, klar denn dort gehören die Programme hin !!

    :D :D

    Viele grüße

    GIZMO
     
  5. Harlequin

    Harlequin Gast

    Im Ordner Programme habe ich Unterordner, in welchen ich alle Programme in Gruppen organisiere, z.B. Office, Bildbearbeitung etc.
    Saemtliche Programme in nur einem Ordner finde ich nicht so uebersichtlich (wenn man viele Programme hat).
    Unter OS 9 ging das immer problemlos, auch UpDates wurden selbststaendig gefunden.

    Naja, man muss es halt wissen und dann ggf. immer etwas hin und her schieben . . .
    ;)

    .
     
  6. tas

    tas New Member

    Lass lieber alles, wo es liegt und hingehoert, und leg deine Gruppen per alias an, das bekommt dem OS besser. Ich habe in meinem Heimverzeichnis (und im Dock) einen Ordner, in dem Aliasse (?) der Programme liegen, die ich haeufig brauche, da kannst du ja dann deine praktischen Untergruppen einbauen und brauchst nicht mehr zu schieben.
     
  7. Harlequin

    Harlequin Gast

    Hhhmm, stimmt, waere vielleicht eine gute Idee . . .
    :)

    .
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Definitiv müssen nur die iApps von Apple in Programme liegen.
    Das Unix von Apple ist aber darauf programmiert, das es immer in "Programme" sucht,wenn Updates installiert werden.

    Für Drittanbieterapps ist dies nicht zwingend.

    Unterordner nach Themen in "Programme" anlegen ist an sich logisch und dient der Übersichtlichkeit.

    Da es aber außer den iApps noch andere Apps gibt, welche "Programme " zwingend als Ordner wünschen( vor allem Opensourceapps), ist die Arbeit mit "Alias"-Ordnern doch sinnvoll.
     

Diese Seite empfehlen