Kinderfreie Gaststätten

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 11. Oktober 2007.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Finde ich super.
    Ich kann die Eltern nicht ab die ihre Pänz einfach so im Lokal rum laufen lassen als ob eine große Spielwiese wäre.
     
  3. Holloid

    Holloid New Member

    Was ist mit diesem Land los.Ist hier überhaupt noch jemand, der außer an sich zu denken,noch Irgendwas anderes im Kopf hat? Dann werden kinder auch noch mit Hunden verglichen.
     
  4. batrat

    batrat Wolpertinger


    Das musst du die Eltern fragen, die ihren Kindern alles durchgehen lassen. "Das sind doch nur Kinder " heisst es dann immer. :crazy:
    Kinder müssen erzogen werden,. Dazu gehört auch ihnen beizubringen, Rücksicht auf andere zu nehmen. Was auf dem Spielplatz o.k. ist , ist in der Gaststätte einfach nicht o.k..
    Meine Neffen ( 5 und 7 Jahre alt) haben es kapiert. :nicken: Die dürfen im Lokal nicht einfach rumlaufen und der Kellnerin die ohnehin schwere Arbeit noch schwerer machen. Ich habe es tatsächlich schon erlebt, dass ein Kind der mit Tellern vollbeladenen Kellnerin in die Beine gelaufen ist, worauf das schöne Essen am Boden lag. :O Den Eltern fiel daraufhin nichts besseres ein als zu sagen "Passen Sie doch auf die Kinder auf ! Beinahe hätte es die heisse Suppe abbekommen !!" :eek:
     
  5. maceddy

    maceddy New Member

    Mit dem Vergleich - Kinder - Hunde - wird man den Hunden nicht gerecht.


    maceddy
     
  6. Holloid

    Holloid New Member

    man könnte doch Kinderzonen schaffen...auf Helgoland oder so.(Da kriegt der Name Kinderzoo doch ein ganz andere Bedeutung)
    Dann könnten die Selbstverliebten Singels endlich ihn ruhe konsumieren.zum seelischen ausgleich gibt es ein Hund.
     
  7. maceddy

    maceddy New Member

    Es soll noch Menschen geben die ihr Essen in aller Ruhe zu sich nehmen möchten, und das hat nichts mit Single zu tun.


    maceddy
     
  8. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Da empfehle ich doch den freundlichen Pizza-Service um die Ecke! Nirgends kann man ruhiger und ungestörter essen als daheim. Und man braucht nicht einmal den Schlafanzug ausziehen, wenn man Mittagessen will. Und billiger als im Restaurant ist es erst noch, so daß das Geld am Ende sogar für das Hundefutter reicht!

    Ciao, Maximilian
     
  9. Holloid

    Holloid New Member

    in aller Ruhe...da stören andere Menschen.Scheiß draußen,alles voll Mitesser.
     
  10. maceddy

    maceddy New Member

    Vor so netten Kinder flüchte ich doch nicht, ich spreche die Kleinen freundlich an und blicke sie dann an - hilft in der Regel.



    maceddy
     
  11. Holloid

    Holloid New Member

    besser hätte ich die Situation unseres Landes nicht beschreiben können.
     
  12. maceddy

    maceddy New Member

    Was manchmal auch hilft ist das “schauen" auf die Eltern, z.B. ihr essen anzuschauen.


    maceddy
     
  13. 7sleeper

    7sleeper New Member

    Jaja das soll diskriminierend sein aber Raucher per Gesetz auszuschliessen natürlich nicht... Raucher sind ja keine Kinder. Ich finde die Aktion voll in Ordnung, sollte doch jeder selbst entscheiden können wer in sein Restaurant darf und wer nicht.
     
  14. Holloid

    Holloid New Member

    Hunde=Raucher=Kinder.... ich könnte kotzen...
     
  15. batrat

    batrat Wolpertinger

    Jetzt beruhige dich mal wieder und schreibe mal sachlich. :)

    Was fällt dir denn zu Eltern ein, die ihre Kinder im Restaurant frei rumlaufen lassen und zwar so, dass z.B. die Bedienung in ihrer Arbeit gestört wird ?

    Was fällt dir zu Eltern ein, deren Kinder für 1 Stunde normal am Tisch sitzen und erst anschliessend wieder toben ? Ist das dann unnormal ?

    Vergleiche mit Hunden und Rauchern sind natürlich Schwachsinn.

    Aber das ständige " Deutsche sind kinderfeindlich" hängt mir zum Hals raus.

    Nochmal zum Fall aus der Zeitung :

    Warum glaubst du, hat der Wirt das gemacht ? :confused: Aus Kinderfeindlichkeit ? Wo er doch selber 4 Kinder hat ? :crazy:

    Glaubst du nicht, der Wirt hat vorher alles versucht, das Problem anders zu lösen, bevor er sich zu solch einem Schritt entschlossen hat ? :confused:
     
  16. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Hätte man den Kindern nicht einfach die Beine brechen können?
     
  17. maceddy

    maceddy New Member

    Conviiiiiiiiii, nicht doch. :teufel:


    maceddy
     
  18. Holloid

    Holloid New Member

    Sachlich bleiben..Diese Diskussion hatten wir schon mal ,alle Argumente die ich damals genannt habe sind immer noch Aktuell.Was ist denn deiner Meinung nach sachlich?..wir sperren Kinder aus unser Leben ,ist das sachlich?.Alle kinder sind Monster ,ist das sachlich?.Was soll der scheiß,es ist ja nicht nur das man die Kinder aussperrt ,man sperrt ja gleichzeitig die Eltern aus.Anstatt den Kinder was zu bieten (Spielecke,Malzeug oder sonstiges)sperrt man sie aus.
    Deutschland ist Kinderfeindlich....auch wenn dir das zum Hals Raushängt.
    Ja ,warum hat er das gemacht??Was weis ich was der Typ mit seinen Kindern anstellt.Es gibt ja auch weniger nette Väter.Ob er alles versucht hat??was hat er denn versucht?...Ich hoffe für ihm das sein Umsatz wegbricht, und das einer seine Kinder ihm sagt was für ein Arschloch er ist.
     
  19. maceddy

    maceddy New Member

    Die perfekte Kinderwelt wird es nicht geben, um Kinder auf die Welt vorzubereiten muß man den Kindern auch Grenzen setzen. Ebensowenig wird es eine Welt geben auf der Kinder „Sicher" leben können. Es ist die Aufgabe der Eltern ihre Kinder auf diese Welt vorzubereiten, auf ein Welt voller Gefahr ,Risiko und Regeln.

    http://www.n-tv.de/860599.html
    und wieder ein „Kinderfeindliches Urteil"

    maceddy
     
  20. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Oder mehrfach?

    :teufel:
     

Diese Seite empfehlen