Kindersicherung für iPod Touch und iPad

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von markus2712, 5. Februar 2013.

  1. markus2712

    markus2712 Gast

    Als ich 2007 meinen ersten iPod und dann iPhone bekommen hatte, ist mir sofort die Kindersicherung im iOS aufgefallen. Diese ist einfach zu finden und wirklich einfach zu bedienen und man kann damit wirklich alles ganz einfach nach Wunsch einschränken, sogar nach Altersgruppen. Habe sowas vorher bei noch keinem anderem Produkt gesehen.
    Hätte ich damals noch kleine Kinder, wäre genau das der Hauptgrund, mich gegen alle anderen Produkte und für ein Apple Produkt für meine Kinder zu entscheiden.
    Die zeitgesteuerte Zugriffskontrolle in einem Router ist natürlich eine gute Sache, um den Internet Konsum für Kinder auf bestimmte Zeiten und/oder Tage, geräteabhänging einzuschränken und gibt es schon sehr lange.
    Die Kindersicherung im iOS heist mittlerweile Einschränkungen und ist zu finden unter Einstellungen>Allgemein>Einschränkungen.
     
  2. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Die Einschränkungen sind aber nur sehr eingeschränkt zur Kindersicherung zu empfehlen. Etwas ältere Kinder haben die Einschränkungen auf ihrem eigenen iPod / iPad recht schnell wieder deaktiviert. Was unter iOS fehlt, ist eine echte Kindersicherung, die zum Beispiel zeitgesteuert funktioniert. Wenn man aber den Internetzugang einschränken kann, ist man unter Umständen einen Schritt weiter.
     
  3. holli1

    holli1 New Member

    [Die Kindersicherung im iOS heist mittlerweile Einschränkungen und ist zu finden unter Einstellungen>Allgemein>Einschränkungen.[/QUOTE]

    Hallo,
    vom Prinzip her schon ein Weg in die richtige Richtung.
    Ich habe für meinen neujährigen Sohn sein iPod eingerichtet, die Einstellungen entsprechend dem Alter geändert und einen kostenpflichtigen, alternativen Browser geladen. Mit diesem kann ich auf " Kinderschutz " zugreifen, sehr gute Lösung.
    Allerdings hatte mein Sohn nach zwei Tagen entdeckt, das er den Browser von einer der größten Suchmaschinen frei ohne Beschränkungen für Alter usw. laden kann ! Also hat er damit wieder Zugriff auf ALLE Internetseiten einschließlich Joutube usw.

    Es wäre eine weiterführende Einstellung der Beschränkungen wünschenswert. Genauso sollte Apps, wie beispielsweise Browser eine Altersbeschränkung haben! Ich habe mit meinem Sohn also ein längeres Gespräch geführt und wir haben uns auf freiwillige Beschränkungen geeinigt und natürlich wieder Safari freigegeben...
    Die Nutzungszeiten im Netzt haben wir über die Einstellungen des Routers begrenzt.
     
  4. JoergKoeln

    JoergKoeln Gast

    Hallo,

    wir haben gerade einen Selbstversuch mit Wertmünzen gestartet, d.h. die Kinder können sich Spielzeit eintauschen

    siehe http://zeitlimit-ipad-tablet-kinder.blogspot.com/

    Liebe Grüße aus Köln
    Jörg
     
  5. Und es gibt die App doch: TimeLock

    https://itunes.apple.com/de/app/timelock-time-limit-for-parents/id440218332?mt=8
    Ich habe die App jetzt installiert und bin gespannt, ob es funktioniert :)
     

Diese Seite empfehlen