Kindersicherung Internet Onlinezeit

Dieses Thema im Forum "Mac-OS X 10.6 Snow Leopard" wurde erstellt von michaelpulm, 2. Februar 2010.

  1. michaelpulm

    michaelpulm New Member

    :confused:

    Im ersten Ansatz ist die Kindersicherung von OS X ja ganz OK, aber ich komme an einer Stelle nicht weiter.
    Es ist zwar möglich, für jeden Tag ein Zeitfenster zusetzen und innerhalb dieses Fensters eine max. Zugangszeit einzurichten, ich finde aber keine Möglichkeit, die Zugangszeit in das Internet zu beschränken.

    Beispiel:
    Rechnerzeit 14:00 bis 20:00
    Nutzungsdauer in diesem Fenster 2 Stunden
    Von diesen 2 Stunden max. Nutzungsdauer Internet / Mail 1 Stunde

    Wer kann mir da einen Tipp geben? Ggf. auch Zusatzsoft oder Applescript....

    :D Eine Bitte. Ich habe diese Frage schon in einem anderen Forum gestellt. Die Antwort an den :boese: Rabenvater war, dass Verbote und Einschränkungen für einen vernünftigen Umgang mit dem Internet untauglich sind.

    Das ist ein anderes Thema und sollte hier nicht diskutiert werden. Danke.

    Michael
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Wenn du in die Systemeinstellung "Benutzer" gehst und dort die "Kindersicherung" aktivierts, kannst du im Reiter "Inhalt" den Button "Zugriff auf nicht jugendfreie Webseiten" aktivieren und es dort der Automatik überlassen. Besser ist es den Button "Zugriff nur auf diese Webseiten erlauben" zu aktivieren und die erlaubten Seiten in den Lesezeichen vorzugeben. Sinnvoll ist es dann natürlich, dass man unter den zugelassenen Programmen nur einen Web-Browser zulässt.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen