Kinotipp

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von GigaSven, 21. September 2002.

  1. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Habe gestern "Signs" mit Mel Gibson gesehen. Saugut! Sehr ruhig, aber teilweise habe ich mich so erschrocken wie lange nicht mehr! Anschauen!
    Giga
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    hab ich auf cd :))
    aber im kino geh ich auch noch.....
     
  3. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Hmm, ist ein Film, der wahrscheinlich fürs Heimkino genügen würde. Ich mag allerdings die Atmosphäre im Kino! Ist halt was besonderes. Seit wir Kinder haben, erst recht ;-)
    Giga
     
  4. CChristian

    CChristian New Member

    Waren das mit den Kreisen im Kornfeld nicht ein paar gelangweilte Pensionäre, die nachts mit alten Autoreifen die Dinger in die Felder gezogen haben?
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Nein, eher Architekturstudenten, die kein Geld mehr für Spraydosen hatten, um ihre unsterblichen Graffitti an Straßenbahnen zu verewigen :)
     
  6. caMi

    caMi New Member

    Erwartung nicht zu hoch ansetzen, allerdings hat Mel Gibson einen wirklich hervorragenden Mais angebaut, NEID !
     
  7. charly68

    charly68 Gast

    ... hau ihn weg sagte er.... nene wieder mal die amis. was die nicht kennen wird vernichtet. das war ein Homerun erster klasse. wie weit wäre der ball geflogen??
     
  8. CChristian

    CChristian New Member

  9. caMi

    caMi New Member

    "The Sixth Sense" und "Unbreakable" waren sehr, sehr viel besser.
    Die letzten 15 min. ziemlich übel; hat mich gewundert, daß die Aliens nicht wie Araber ausgesehen haben. Schade, das hätte ein wirklich guter Film werden können. Na ja, da der Film auch nicht wirklich spannend war (vorhersehbar und mehr Schrecken als Spannung) und auch nicht wirklich lustig gewesen ist - weggeschmissenes Geld:
    - 7,50 ¬ Eintritt
    - 2,40 ¬ für die kleinste Cola
    - Popcornpreise sind mir entfallen, erschreckender als der ganze Film
    - dafür schlecht Filmqualität, vielleicht war eine gewisse Unschärfe ja beabsichtigt
    - in der Spätvorstellung eine Luft wie in einem Pornokino nach einwöchiger Dauervorstellung
     
  10. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    >in der Spätvorstellung eine Luft wie in einem Pornokino nach einwöchiger Dauervorstellung<

    Das stört mich auch immer maßlos in meinem Pornokino. Jetzt nehme ich immer ein paar Sprühdosen "Lukiluft" in den Geschmacksrichtungen "Wald", "Erdbeere" und "Gebirge" mit, und schon findet die Handlung in freier Natur statt. Pfiffig sein beim Porno heißt die Devise!
     
  11. caMi

    caMi New Member

  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ihr in Ummern seid zu beneiden! Sowas schönes wie Luftionisierungsherzen bieten sie hier nicht an - höchstens mal ein Probierfläschchen Doppelherz, wenn auf der Leinwand diese lästigen Dialogstellen zu überbrücken sind.
     
  13. charly68

    charly68 Gast

    der film wurde halt nur aus der sicht eines farmers gezeigt. kurzblick,unscharf, verworren, ungläubig . schätze mal 50.000 dollar produktionskosten.
     
  14. caMi

    caMi New Member

    Ja, stimmt. Aber auch ohne Diplom und mit wenig Intelligenz ausgestattet können wir uns im Leben behaupten - Bauernschläue,
    http://www.welt.de/daten/2002/07/30/0730ws347486.htx
    hat ja auch mit diesem Film geklappt. Hat weniger als 50.000 gekostet und richtig Geld eingebracht. War natürlich mein Maisfeld und den Kornkreis-Schaden habe ich vom Staat erstattet bekommen ;-)
     
  15. charly68

    charly68 Gast

  16. caMi

    caMi New Member

    Besser als der Film, wirklich sehenswert.
     

Diese Seite empfehlen