klaviertastatur für mac

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von walta, 3. Dezember 2005.

  1. walta

    walta New Member

    hallo

    ich will meiner frau zu weihnachten eine klaviertastatur fürn mac schenken und kann sie deshalb einige sachen nicht fragen.
    1. ich will eine tastatur die möglichst schmal ist, also mit wenig regler und so sachen drauf, nur die tasten zum spielen - meine frau will nur darauf spielen ohne viel einstellen zu müssen.
    2. sind diese tastaturen für 100 bis 200 euro überhaupt was wert - anschlag, tastendynamik, gewichtung - lauter wörter die mir nicht wirklich was sagen
    3. wie viele tasten muss so ein ding eigentlich haben. ich hab im apple store eines gefunden mit 49tasten und eins mit 61 (m-Audio Keystation....)

    danke
    walta
    ------------------
    www.afrikahilfe.at
     
  2. turnt

    turnt New Member

    moin moin

    61 tasten sollten schon sein damit man halbwegs ein "klaviergefühl" bekommt

    gewichtete tasten wird in dem preissegment schwierig. anschlagdynamisch sollten sie halt sein!

    mein tip:
    http://www.midiman.de/key61es.htm
    das sollte die perfekte lösung für dich sein!

    ich habe selber 2 davon gehabt - sehr gut !!!!
    für deine frau, wenn sie vom klavier kommt, solltest du unbedingt noch ein sustain-padel kaufen!!!! also einen fussschalter der die pedale am klavier ersetzt!

    gruss und viel spass
     
  3. Lou Kash

    Lou Kash New Member

    Anschlagsdynamisch sind sie inzwischen alle, gewichtet sind sie in der niedrigen Preisklasse nie.
    M-Audio Tastaturen fühlen sich eher "billig" an, verglichen etwa mit der Edirol PCR-M Serie. Die Edirols haben aber eben sehr viele frei programmierbare Knöpfe und Tasten (deswegen habe ich mir auch eins gekauft)...

    Am besten du gehst in einen Laden und vergleichst. Ich denke, auch jemand, der nicht wirklich Klavier spielt, kann einen Unterschied zwischen einer echten Klaviertastatur und einer billigen Tastatur buchstäblich ertasten.
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Selbst uns Laien macht es kaum Spaß auf dem M-Audio zu spielen.
    Glücklicherweise haben wir auch ein echtes Klavier, das Gefühl daran möchte man nicht missen.

    Ich persönlich (als Anfänger) kann das 49er M-Audio nur als zusätzliches Übungsgerät gebrauchen. Man kann damit am Rechner das Spiel aufzeichnen und zu anderen Spuren (Begleitung) spielen

    Das echte Klavier ist in jedem Fall zum Lernen notwendig finde ich. Nur da findet man das echte Tastengefühl. Anders als bei einer Schreibmaschine ist es genau das Gefühl für die Tasten das man erlernen muß.


    Übrigens sind richtige Mietklaviere nicht mal teuer, bekommt man ab ca. 25E im Monat.

    Bevor ich über 500E für ein wirklich gutes Keyboard ausgeben würde (mit gewichteten Tasten), würde ich eher zu einem echtem preiswertem mechanischem Klavier greifen, diese gibt es ab 1000E neu, gebraucht in allen Preisklassen.

    Wir nehmen uns jetzt einen Klavierlehrer/in, im Selbststudium kommen wir schnell an die Grenzen :)
     
  5. walta

    walta New Member

    na das ist ja schon was

    das m-audio ist glaub ich das teil das es beim apple shop gibt.

    die überlegung von so einer tastatur ist die das sich meine frau das teil mitnehmen kann.

    die bezeichnung gewichtet/halbgewichtet sagt mir gar nichts. und das mitn ausprobieren - werde mal schauen ob mein apple händler so ein ding auf lager hat.

    danke einstweilen
    walta
    -------------
    www.afrikahilfe.at
     
  6. Lou Kash

    Lou Kash New Member

    Gewichtete Tasten haben einen leichten Widerstand, wie ein Klavier eben. Du hast doch in deinem Leben schon mal eine Klaviertaste gedrückt, oder etwa nicht...?
    Nicht gewichtete Tasten sind nur an einer simplen Feder aufgehängt. Man fühlt keinen wirklichen Widerstand und kann somit auch nicht gut die Dynamik des Spiels beurteilen.

    Gehe lieber zu einem Musikhändler. Ein Apple-Händler hat nicht zwingend eine Ahnung von dieser Materie. Am besten zu einem Musikhändler, der auch Apple-Produkte (Hardware) sowie Musiksoftware verkauft. Dort wirst du am besten beraten. Du zahlst vielleicht ca. 10% mehr als online, aber diese Investition lohnt sich. Es geht ja schliesslich um deine Frau... :D
     
  7. turnt

    turnt New Member

    Die M-Audio variante ist die best für deine zwecke - glaube mir!

    Wie schon oben geschrieben - geh einfach zu einem Musikhändler um die Ecke - M-Audio produnkte bekommt man da in der Regel immer
    (zur not vorher anrufen) das die dinger kein vergleich zu einer klarviertastatur sind ist klar. aber für deine zwecke genau richtig. Fusspedal nicht vergessen!

    klar kann ich auch richtig geld ausgeben - aber das war ja nicht dein wunsch :)

    ausleihen und deine frau testen lassen wäre auch ne möglichkeit!

    gruss
     
  8. lorenz23

    lorenz23 New Member

    hab eine m-audio keystation 49e und bin sehr zufrieden damit. natürlich keine schweren klaviertasten, aber spass machts allemal!!!

    liebe grüße,
    lorenz
     

Diese Seite empfehlen