Kleine Hilfe fuers Terminal

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von tas, 11. Juni 2002.

  1. tas

    tas New Member

    s sonst Schwierigkeiten mit den Leerzeichen gibt). Wenn Ihr ueberpruefen wollt, ob's geklappt hat, einfach im Terminal "alias" eingeben, dann bekommt Ihr die Liste aller verfuegbaren Kurzbefehle (von denen Darwin schon einige voreingestellt hat). Viel Spass!
     
  2. RaMa

    RaMa New Member

    danke für die mühe...

    ra.ma
    ps. ein einfaches "cd" reicht um ins home zu kommen...
     
  3. henningberg

    henningberg New Member

    Danke,

    nach der .tcshr - Datei habe ich schon mal vergeblich gesucht und werde sie jetzt - hoffentlich - finden.

    Henning
     
  4. thesky

    thesky New Member

    Hab das grad mal probiert, was du beschrieben hast. Als ich dann daily gestartet hab, stand nach kurzer Zeit "mail:" im Terminal und es passierte scheinbar nichts maehr. Weisst du, was das bedeutet?

    thesky
     
  5. thesky

    thesky New Member

    Ups, keine Korrektur, es geht doch weiter, wenn man etwas länger wartet ;-)

    thesky
     
  6. tas

    tas New Member

    Die Datei ist im jungfraeulichen Zustand des Systems nicht vorhanden und muss erst von Dir (mit "pico") erstellt werden.
     
  7. tas

    tas New Member

    Wart nur, bis der Jaguar kommt, dann geht's alles doppelt so schnell!
     
  8. pompom

    pompom New Member

    heißer Tip, geht doch mal auf
    http://homepage.mac.com/mnater/
    oder
    http://thinkmacosx.ch

    danach gibt es keine Frage mehr zum Terminal.

    PS: Muß jetzt vom PC schreiben, mit dem Mac kann ich im Forum nichts mehr veröffentlichen. Aber die 5 Tage Mac-Zeit geht es noch.
     
  9. tas

    tas New Member

    Vielen Dank, das "neue" ThinkMacOSX kannte ich noch nicht, und nach einem ersten Blick scheint's wirklich gut gemacht. Die alte Version war zum Terminal etwas kurz, fand ich. Mir gefaellt es genial, manche Dinge mit dem Unix zu machen: keiner muss sich da ja einarbeiten, aber man hat jetzt praktisch 2 Computersysteme in einem. Fuer die Arbeit in unserem Uni-Netz ist das Terminal genial, weil ich alle Dienste wie telnet, ftp, finger usw. direkt nutzen kann.
     
  10. tas

    tas New Member

    s sonst Schwierigkeiten mit den Leerzeichen gibt). Wenn Ihr ueberpruefen wollt, ob's geklappt hat, einfach im Terminal "alias" eingeben, dann bekommt Ihr die Liste aller verfuegbaren Kurzbefehle (von denen Darwin schon einige voreingestellt hat). Viel Spass!
     
  11. RaMa

    RaMa New Member

    danke für die mühe...

    ra.ma
    ps. ein einfaches "cd" reicht um ins home zu kommen...
     
  12. tas

    tas New Member

    s sonst Schwierigkeiten mit den Leerzeichen gibt). Wenn Ihr ueberpruefen wollt, ob's geklappt hat, einfach im Terminal "alias" eingeben, dann bekommt Ihr die Liste aller verfuegbaren Kurzbefehle (von denen Darwin schon einige voreingestellt hat). Viel Spass!
     
  13. RaMa

    RaMa New Member

    danke für die mühe...

    ra.ma
    ps. ein einfaches "cd" reicht um ins home zu kommen...
     
  14. henningberg

    henningberg New Member

    Danke,

    nach der .tcshr - Datei habe ich schon mal vergeblich gesucht und werde sie jetzt - hoffentlich - finden.

    Henning
     
  15. thesky

    thesky New Member

    Hab das grad mal probiert, was du beschrieben hast. Als ich dann daily gestartet hab, stand nach kurzer Zeit "mail:" im Terminal und es passierte scheinbar nichts maehr. Weisst du, was das bedeutet?

    thesky
     
  16. thesky

    thesky New Member

    Ups, keine Korrektur, es geht doch weiter, wenn man etwas länger wartet ;-)

    thesky
     
  17. tas

    tas New Member

    Die Datei ist im jungfraeulichen Zustand des Systems nicht vorhanden und muss erst von Dir (mit "pico") erstellt werden.
     
  18. tas

    tas New Member

    Wart nur, bis der Jaguar kommt, dann geht's alles doppelt so schnell!
     
  19. pompom

    pompom New Member

    heißer Tip, geht doch mal auf
    http://homepage.mac.com/mnater/
    oder
    http://thinkmacosx.ch

    danach gibt es keine Frage mehr zum Terminal.

    PS: Muß jetzt vom PC schreiben, mit dem Mac kann ich im Forum nichts mehr veröffentlichen. Aber die 5 Tage Mac-Zeit geht es noch.
     
  20. tas

    tas New Member

    Vielen Dank, das "neue" ThinkMacOSX kannte ich noch nicht, und nach einem ersten Blick scheint's wirklich gut gemacht. Die alte Version war zum Terminal etwas kurz, fand ich. Mir gefaellt es genial, manche Dinge mit dem Unix zu machen: keiner muss sich da ja einarbeiten, aber man hat jetzt praktisch 2 Computersysteme in einem. Fuer die Arbeit in unserem Uni-Netz ist das Terminal genial, weil ich alle Dienste wie telnet, ftp, finger usw. direkt nutzen kann.
     

Diese Seite empfehlen