kleine iMovie Frage

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von newby, 15. Oktober 2003.

  1. newby

    newby New Member

    gibt es für iMovie noch zusätzliche Effekte und Übergänge von Apple oder von Drittanbietern?

    wenn ich z.B. einen Untertitel in iMovie (kann auch ein anderes Text Tool sein) einfüge dann erscheint das in der Vorschau und im fertigen Film in schlechter Qualität (pixelig, unscharf). Kann man das irgendwie ändern?

    mfg newby
     
  2. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Das müßte weg sein wenn der Film in iDVD fertig gestellt wurde. Dann sind die Schriften gestochen scharf. Effekte Drittanbieter Slick for imovie 1-6 sehr zu empfehlen.
     
  3. newby

    newby New Member

    ich hab aber kein superdrive bzw. einen DVD brenner also kann ich iDVD nichtmal starten
     
  4. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Exportiere ihn mal als mov. Dann müßte es auch weg sein
     
  5. newby

    newby New Member

    wow, das hat tatsächlich gefunzt!

    aber jetzt noch eine frage:
    wie bekomme ich allgemein eine besser qualität des videos hin?
    ich hab jetzt folgendes gemacht:
    als quicktime film exportieren, Film -> Quicktime Film, optionen, kompression, mpeg 4 video, höchste qualität. Das mov was dabei rauskommt ist aber nicht unbedingt von "höchster qualität" kann man das irgendwie noch besser machen?

    mfg newby
     
  6. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Puh, jetzt wirds brenzlig. Komrimiert ist komprimiert. Wenn du volle Bildschirmauflösung willst kannst du nicht mpeg4 wählen. Dann must du schon auf Video unkomprimiert höchste Qualität gehen. Fürs web bietet sich sorenson 3 oder H.263 an. So der Spezialist darin bin ich aber leider auch nicht.
     

Diese Seite empfehlen