kleines proggi für CD-Umschlag-Thumbnail

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Tambo, 14. März 2002.

  1. Tambo

    Tambo New Member

    hallo zsammen

    kennt jemand ein tool, das mir von den sich auf ner Cd oder in einem Ordner sich befindlichen tiffs eine Vorschau (thumbnails) in der Grösse einer CD- Hülle herstellt, ohne dass ich da gross basteln muss ??

    danke, tAmbo
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    würde mich auch interessieren, denn ich bastel auch immer und das ist leidig.

    peter

    ps: der flextight II ist mir dann doch zu teuer. wusste nicht dass chfränkli so stark gegenüber dem euro stehen. aber danke für die info!
     
  3. Olley

    Olley Gast

    hi,
    UnCoverIt kann das.
    Olley
     
  4. Tambo

    Tambo New Member

    hi Olley,
    danke für den tip,

    >UnCoverIt kann das.<

    das gelbe vom Ei ???? Denkste...

    bei mir funzt das nicht so richtig, da man ja die thumbs selbst anlegen muss, und alle bilder draufdragen,
    also mindestens halbe Stunde für 20 Bilder.....(je min 20 MB) da ist Leim und papier noch schneller...

    andere Vorschläge ?? ohne Gefummle...
    @ peter, gern geschehen ;-)
     
  5. macfaniac

    macfaniac New Member

    @ tAmbo

    Ist denn nicht ACDsee ne Variante?

    P.S.

    KNUllerie to Gallius takes apprx. 1 hour!

    Gruß

    macfaniac
     
  6. Tambo

    Tambo New Member

    hi macfaniac

    glaube nicht das AseeDe das bringt, das wäre doch was für GC, dort geht's auch nicht, werde jedoch mal den Lemke anmailen...

    jaja, die spinnen die gallier, toctoc *g* 1 h ab Crosslinen

    Grüsse
    tAmbo
     
  7. petervogel

    petervogel Active Member

    @tambo
    ich mache es im moment so:
    habe eine illustrator datei angelegt mit front und back cover für ne cd. vorne ist ein grosser platzhalter für ein bild und hinten auch.
    vom ordner der gebrannt wird mache ich einen screenshot, damit man die dateistruktur der cd sieht. das kommt hinten drauf.
    dann ziehe ich den ordner mit den bildern in extensis portfolio (cumulus & andere geht genauso). da werden dann automatisch miniaturbilder erstellt. als text lasse ich nur den bildnamen anzeigen und den hintergrund definiere ich als weiss. dieses fenster ziehe ich jetzt so auf, dass es in etwa quadratisch ist und mache davon auch einen screenshot.
    die beiden screenshots in photoshop öffnen, sauber beschneiden und als tiff sichern.
    die tiffs in illustrator datei importieren und eins vorne, anderes hinten platzieren. auf korrekte grösse verkleinern und ausdrucken.
    das klingt nach viel, sobald du aber so eine master illu datei hast, dauert das ganze keine 5 minuten.
    wäre natürlich schön sowas mit einem kleinen proggie eleganter zu lösen.
    grüße
    peter
     
  8. Singer

    Singer Active Member

    @alle:

    Weiß nicht, ob ich Euch richtig verstehe, aber schaut Euch doch mal "Figleaf" an. Das kleine Programm kann kaum was, außer mal g´schwind ein booklet herstellen. Für die Front sowie für Rücken und "Bauch" kann man Interpret und CD-Titel eingeben und in einen Platzhalter irgendein Bild, das grade zur Hand ist, drag´n´droppen; das wird allerdings quadratisch zurechtgestaucht. Für die Rückseite kann man tracklists importieren. Tja.

    Ich benutze es gelegentlich.

    Singer
     
  9. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    so ähnlich aber mit Freehand, Cumulus & LemkeGC.
    Und 5 Minuten ist zum Teil schon recht lange.

    Gestern mal mit dem Canvas von der MacUp CD probiert und geht auch schnell und einfach.
    Zur Not eine Übersicht der Fotos z.B. im iPhotoViewer (softrobots.de) erstellen , einen Screenshot (Apfel+Shift+4) machen und den in die Vorlage ziehen. Unter X auch sehr gut mit iPhoto und GC zu bewältigen.

    Joern
     
  10. mauko

    mauko New Member

    Hast Du Photoshop, könnte die Funktion "Kontaktabzug" Dein Problemchen lösen... Grösse der Flächen definieren, Anzahl Spalten, Zeilen und den Quellordner der Bilder u.s.w.
    Fertigen Abzug auf ein CD-Layout ziehen, fertig...
    So vielleicht?
     
  11. Tambo

    Tambo New Member

    hi
    bei Figleaf lässt sich die (Cover)- Bildgrösse nicht beinflussen, UncoverIt ist da ein wenig besser, zeichnet jedoch um jedes Textfeld eine schwarze Linie herum, was hässlich ist, bei Uncoverit bloss nicht die 20 kleinen thumbsfelder setztn, dauert ewig !! Da ist ein reingedropter screenshot allemal besser; für den hausgebrauch gehen beide, wenn die Cd jedoch aus dem Haus geht....
    Auf die verschiedenen Bastellösung mit mehreren programmen bin ich gestern abend auch gekommen, nur finde ich das ein wenig mühsam, weswegen ich Thorsten Lemke angemailt habe, Antwort noch ausstehend: GC mit Skalierungs und Kontaktabzug-funktion müsste ja eigentlich dazu fähig sein.... ohne Rechnerei, Bildzählung, erste "Katalogerstellung" und screenshot..... und die Fummelei. Eigentlich müsste da auch ein html-tool gehen....

    tAmbo
     
  12. Tambo

    Tambo New Member

    hallo zsammen

    kennt jemand ein tool, das mir von den sich auf ner Cd oder in einem Ordner sich befindlichen tiffs eine Vorschau (thumbnails) in der Grösse einer CD- Hülle herstellt, ohne dass ich da gross basteln muss ??

    danke, tAmbo
     
  13. petervogel

    petervogel Active Member

    würde mich auch interessieren, denn ich bastel auch immer und das ist leidig.

    peter

    ps: der flextight II ist mir dann doch zu teuer. wusste nicht dass chfränkli so stark gegenüber dem euro stehen. aber danke für die info!
     
  14. Olley

    Olley Gast

    hi,
    UnCoverIt kann das.
    Olley
     
  15. Tambo

    Tambo New Member

    hi Olley,
    danke für den tip,

    >UnCoverIt kann das.<

    das gelbe vom Ei ???? Denkste...

    bei mir funzt das nicht so richtig, da man ja die thumbs selbst anlegen muss, und alle bilder draufdragen,
    also mindestens halbe Stunde für 20 Bilder.....(je min 20 MB) da ist Leim und papier noch schneller...

    andere Vorschläge ?? ohne Gefummle...
    @ peter, gern geschehen ;-)
     
  16. macfaniac

    macfaniac New Member

    @ tAmbo

    Ist denn nicht ACDsee ne Variante?

    P.S.

    KNUllerie to Gallius takes apprx. 1 hour!

    Gruß

    macfaniac
     
  17. Tambo

    Tambo New Member

    hi macfaniac

    glaube nicht das AseeDe das bringt, das wäre doch was für GC, dort geht's auch nicht, werde jedoch mal den Lemke anmailen...

    jaja, die spinnen die gallier, toctoc *g* 1 h ab Crosslinen

    Grüsse
    tAmbo
     
  18. petervogel

    petervogel Active Member

    @tambo
    ich mache es im moment so:
    habe eine illustrator datei angelegt mit front und back cover für ne cd. vorne ist ein grosser platzhalter für ein bild und hinten auch.
    vom ordner der gebrannt wird mache ich einen screenshot, damit man die dateistruktur der cd sieht. das kommt hinten drauf.
    dann ziehe ich den ordner mit den bildern in extensis portfolio (cumulus & andere geht genauso). da werden dann automatisch miniaturbilder erstellt. als text lasse ich nur den bildnamen anzeigen und den hintergrund definiere ich als weiss. dieses fenster ziehe ich jetzt so auf, dass es in etwa quadratisch ist und mache davon auch einen screenshot.
    die beiden screenshots in photoshop öffnen, sauber beschneiden und als tiff sichern.
    die tiffs in illustrator datei importieren und eins vorne, anderes hinten platzieren. auf korrekte grösse verkleinern und ausdrucken.
    das klingt nach viel, sobald du aber so eine master illu datei hast, dauert das ganze keine 5 minuten.
    wäre natürlich schön sowas mit einem kleinen proggie eleganter zu lösen.
    grüße
    peter
     
  19. Singer

    Singer Active Member

    @alle:

    Weiß nicht, ob ich Euch richtig verstehe, aber schaut Euch doch mal "Figleaf" an. Das kleine Programm kann kaum was, außer mal g´schwind ein booklet herstellen. Für die Front sowie für Rücken und "Bauch" kann man Interpret und CD-Titel eingeben und in einen Platzhalter irgendein Bild, das grade zur Hand ist, drag´n´droppen; das wird allerdings quadratisch zurechtgestaucht. Für die Rückseite kann man tracklists importieren. Tja.

    Ich benutze es gelegentlich.

    Singer
     
  20. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    so ähnlich aber mit Freehand, Cumulus & LemkeGC.
    Und 5 Minuten ist zum Teil schon recht lange.

    Gestern mal mit dem Canvas von der MacUp CD probiert und geht auch schnell und einfach.
    Zur Not eine Übersicht der Fotos z.B. im iPhotoViewer (softrobots.de) erstellen , einen Screenshot (Apfel+Shift+4) machen und den in die Vorlage ziehen. Unter X auch sehr gut mit iPhoto und GC zu bewältigen.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen