kleines Ripp-Problem .....

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chriss, 21. Januar 2004.

  1. Chriss

    Chriss New Member

    ... also wenn ich versuche, eine DVD zu rippen, gibt mir DVD-Backup beim 4. (VOB)File eine Fehlermeldung. Wenn ich dann trotzdem fortfahre, macht er den Rest anstandslos fertig. OSEx bricht an dieser Stelle komplett ab, hinterlässt also ein 3GB großes unfertiges File

    Starte ich DVD2oneX mit dem DVD-Backup-Ripp, kommt – erwartungsgemäß - ebenfalls ein Fehler (irgendwas sei nicht synchron) und bricht ab.

    Läßt sich diese fehlerhafte Datei in irgendeiner Weise korrigieren, ausschneiden o.ä. ? Auf meiner Original-DVD kann ich keine Aussetzer o.ä. erkennen.

    Thanks !
     
  2. hopper13

    hopper13 New Member

    Ich hatte mal ein ähnliches Problem bei einer wahrscheinlich defekten DVD (oder kopiergeschützt?). Der DVDPlayer stürtzte an der immer gleichen Stelle ab und beim Rippen blieb OSEx stehen. Somit konnte ich die VOBs gar nicht ganz extrahieren.
    Hast du versucht die DVD zu reinigen? Ein kleiner Fehler im Leseprozess muss im Film nicht sichtbar sein kann aber das auslesen beeinträchtigen.
     
  3. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Lass die DVD vor dem Rippen ca 2minuten im DVD Player deines Rechners laufen und dann rippen , dann müße es gehen.
     
  4. Chriss

    Chriss New Member

    Sorry, hab jetzt erst gemerkt, dass tatsächlich auch die DVD an einer Stelle zickt ! Dann kann die Kopie natürlich nicht besser sein als das Original.
    Ich hatte mir die Stelle gemerkt, wo der „Ripper“ aussteigt – der Aussetzer im Original kommt aber erst 20 Min. später. Wahrscheinlich hilft jetzt wirklich nur noch so ein Scheibencleaning ....
     

Diese Seite empfehlen