Klickstarter für X ???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von maggi, 18. Oktober 2002.

  1. maggi

    maggi New Member

    Moin,

    ja ich weiß, die Frage hatte ich schonmal gestellt.

    Leider hab ich das Teil was so änlich war wie Klickstarter
    irgenwo verbummelt :-(

    Da mein Dock schon ziemlich winzig, total überfüllt und unübersichtlich geworden ist, brauche ich jetzt eine Art Klickstarter um die Progrämmchen
    nach Sparten zu ordnen.

    http://www.versiontracker.com konnte mir nicht weiterhelfen :-(

    Wenns geht Freeware, wenn nicht ist muß ich halt was zahlen.

    Grüßt
    MAGGI
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    DragThing ist das Tool meiner Wahl, ist aber Shareware. Ungefähr eine Million Einstellmöglichkeiten und läuft stabil ohne Probleme im Hintergrund.

    Das ist jeden Dollar Shareware Fee wert!

    http://www.dragthing.com
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Was Du brauchst, ist nicht KlickStarter, sondern DragThing:
    http://www.dragthing.com
    Mein absolutes Liebslingsprogramm. Das Dock brauche ich nur für die gerade aktiven Programme, sonst ist da bei mir nichts drin.

    Gruss ;-)
    Andreas
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Ich glaube DragThing war sowas ähnliches
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    aber ich war doch zuerst.....Gemeinheit!
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    *lol 3 Einträge um 10:26 ... da werden sie geholfen. Ich denke das veto war eindeutig ;-)
     
  7. maggi

    maggi New Member

    Erstmal Danke!

    Vielleicht findet sich ja doch ein Freeware Proggi!

    Das muß nicht so viel können wie Dragthing
    aber seinen Zweck erfüllen!

    Grüßt
    Geizhals
    MAGGI
     
  8. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Und wenn DragThing mal herumzickt  eine Mail an James Thomson, und in der nächsten Version von DT ist der Bug raus. So muss es sein.
     
  9. Helena2

    Helena2 Swiss Made

    Also die paar Dollar sollten doch noch drinliegen? Ausserdem gibts das Teil in vielen Sprachen, natürlich auch auf deutsch.

    Also ich sehe zu dem Teil keine Alternative; auch das Dock ist doch mehr ein Fun-Tool für Mac-Newbies ;-) Also ich hab lieber DragThing.
    Es läuft ja auch unregistriert, mit ein paar wenigen eingeschränkten Funktionen und die Aufforderung erscheint halt ab und zu. Aber ausprobieren sollte man das mal!
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    rumzickt? Aber das hat es bisher noch gar nie ;-)
     
  11. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Version 4.5 kam manchmal mit den Prefs der Vorgängerversion nicht klar, schwupps, eine Woche später war Version 4.5.1 da.

    Sonst läuft das wirklich sauber!
     
  12. AndreasG

    AndreasG Active Member

    War übrigens eine der ersten OSX-Applikationen überhaupt. DragThing lief bereits mit der Public-Beta oder noch früher problemlos.
     
  13. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ja, das Programmchen ist liebevoll gemacht.
     
  14. maggi

    maggi New Member

    Sagtmal, wenn man soviel Werbung dafür macht wie Ihr,
    bekommt man das Proggi dann umsonst?
     
  15. Helena2

    Helena2 Swiss Made

    Schön wärs ;-)
    Aber für ein wirklich gutes Produkt mache ich immer gern Werbung...
     
  16. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Gibt ja noch mehr wirklich geniale Must-haves: GraphicConverter, Mactracker, VueScan &
     
  17. maggi

    maggi New Member

    Graphic Dingsbums kenn ich, aber was kann man mit den anderen tools machen?
     
  18. AndreasG

    AndreasG Active Member

    VueScan ist eine Scan-Applikation für OSX, die vielen Scannern ein vorzeitiges Ende unter OSX aufgrund fehlender Treiber der Hersteller erspart.

    Auch genial ist übrigens Folder Icon X (http://www.naratt.com/FolderIconX.html) und Labels X (http://www.usanity.com). Diese beiden habe ich mir gerade gestern geleistet ;-)

    Gruss
    Andreas
     
  19. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Stimmt, ohne VueScan könnte ich meinen UMAX Powerlook II unter OS X vergessen.

    Mactracker ist eine Art Datenbank, die alle jemals gebauten Mac-Rechner mit ihren technischen Daten auflistet. das ist praktisch für Leute, die öfter mit Oldtimern zu tun haben. Ist auch sorgfältig gemacht (in REALbasic geschrieben) und wird laufend aktualisiert. Man kann sich sogar die Startsounds aller Macs anhören. Freeware.

    Wenn ich merke, dass ich eine Shareware jeden Tag nutze, dann bezahle ich die auch. Das haben einige wirklich verdient.
     
  20. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    es wäre doch eine einfach lösung, an irgendeiner stelle auf der platte, z.b. im userordner, ein paar ordner anzulegen, die du dann mit aliassen befüllst und dann ins dock ziehst. so hab ich z.b. nen ordner mit macromedia-apps oder mit adobe-apps im dock liegen, rechtsklick drauf und gewünschtes auswählen - fertig. keine zusätzlichen apps benötigt.
    drag thing ist für mich eigentlich nur spielerei, aber wer´s mag...
     

Diese Seite empfehlen