Klitschkos iBook

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von iX, 5. September 2004.

  1. iX

    iX New Member

    Sehe grade, dass die beiden Schläger für die Milchschnitte mit nem iBook werben. Die Agentur hatte nichts besseres zu tun, als eine Windowsoberfläche hineinzuschneiden ....

    Oder gibt's bereits weisse Wintel-NB???
     
  2. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    wer Milchschnitte frisst, hat Windoof verdient:wuerg:
     
  3. Kate

    Kate New Member

    Die haben doch auch den auf der Displayrückseite leuchtenden Apfel retuschiert....Apples PR ist mal wieder nicht auf der Höhe...
     
  4. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Moin Folks,

    aber zur Strafe wird er ja auch vom misshandelten iBook "gebissen" :D

    MfG Ivo

    p.s. Wer ist schon so blöde sich die Finger im iBook einzuklemmen. :crazy:
     
  5. iX

    iX New Member

    Also doch!
    Mir war doch irgendwie so, als hätten diese Schläger das iBook gewaltsam zugehämmert .....
     
  6. Rumo

    Rumo New Member

    Es ist einfach eine Schande wie die Werbefuzzis hier mit dem Apple umgehen. Das gute Design schnorren wollen aber keine Farbe bekennen. Feiglinge, elende!
     
  7. createch2

    createch2 New Member

    Umgekehrt wirds aussehen: Ich glaub jeder PR'ler fragt bei Apple nach ob die auch was springen lassen und bekommen ne Abfuhr von Apple. Ich würd den Apfel dann auch zukleben. PRmäßig schwebt Apple auf ner ganz schön hohen Wolke. Ich hatte für unser Festival versucht Apple als sponsor zu bekommen zwecks iPod werbung oder so - no way.
     
  8. Kate

    Kate New Member

    Jaja, das machen die schon ewig so, PR-mässig ganz weit ab von allem. Das ist in Deutschland anders als in USA. Ob's an Apple-D liegt, oder an Direktiven aus Cupertino? Jedenfalls haben Sie in München doch jetzt schon eine Weile einen neuen Geschäftsführer und alles bleibt beim Alten.
    Die Werbeagentur von Apple-D ist doch sonst ganz gut, nur bei Apple können die anscheinend wenig machen, weils nicht gewollt ist? Bei McDonald klappt es mit dem neuen Image doch auch....ist doch die selbe Agentur...naja...??
     
  9. iX

    iX New Member

    Diesmal liegen die vielleicht richtig.
    Als Rudi Pröller für ePlus warb, war mir klar: bei denen werde ich nie Kunde.
    Als Dieter Prohlen, Anke Kotzelke und Franz der Stecher für O2 warben, sah ich die restliche Vertragslaufzeit nach.
    Als Prohlen und Kübelkotz für Müllermilch warben, war mir klar, dass ich Müllermilchprodukte nicht mal geschenkt nehmen würde.
    Ist vielleicht besser, dass niemand bei den Klitschkos ahnt, dass sie ein iBook vergewaltigen...
     
  10. Kate

    Kate New Member

    Aber die Klitschkos haben mehr Hirn in der Faust als der Stecher und der Pohlen zusammen im Kopp......
     
  11. iX

    iX New Member

    Das ist wohl wahr. :D
     
  12. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    ..das war mir schon länger klar...seit ich mal gelesen hatte, dass Müller-Milch "rechtsdrehend" sein soll....
     
  13. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Das ist doch schon seit anfang der 80er Jahre bekannt, und sollte eigentlich für jeden Grund genug sein auf diese Produkte zu verzichten. :rolleyes:
    micha.
     
  14. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Ebend!
    Und da wir Ossis dann noch gut 9 Jahre lang nicht die Möglichkeit hatten, darauf Einfluss zu nehmen, begrüße ich -zumindest in dem Fall-, dass einige Meldungen in Abständen immer mal wiederholt werden. Sonst tappten wir womöglich immer noch im Dunkeln.
     
  15. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Da hast du auch wieder Recht. :)
    micha.
     
  16. starwatcher

    starwatcher New Member

    das ist doch unfug. Man macht den kauf oder gebrauch eines gegenstandes doch nicht davon abhängig, wer ihn für werbezwecke in die kamera hält...
     
  17. iX

    iX New Member

    Da täuschst du dich aber gewaltig.
    Wenn eine Firma ihr Produkt durch einen bestimmten Typen bewerben läßt, sagt das eine gaaaanze Menge über die Firma aus.
    Und mit so einer Firma, die mit Dieter Geschäfte macht, will ich nichts zu tun haben.

    Und was das "rechtsdrehend" angeht - woher bezieht ihr die Infos? Auch von Flensburger Pils wurde mal in den 80ern sowas behauptet, aber ich hab nie Beweise dafür gesehen. (Gleichwohl hab ich damals naiv das Zeugs natürlich kritiklos boykottiert ...)
    Für meinen Geschmack wird zu schnell und zu leicht sowas ungeprüft in die Welt gesetzt. Ne Spendenquittung von der NPD bzw. ne öffentliche Spendenliste etc. wäre da schon ganz nützlich.

    Man sollte nicht gleich jedem sowas unterstellen, bloß weil er in Stoiberland sitzt.
    Auch wenn die Wahrscheinlichkeit damit sehr hoch ist ... :devil:

    iX
     
  18. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Aus diesem Grund habe ich es auch nicht als Behauptung aufgestellt (die zu beweisen wäre), sondern nur als Wiedergabe aufgrund von Hörensagen(lesen).:)
    Hätte auch momentan überhaupt keine Lust, nach den Quellen zu suchen.
     
  19. starwatcher

    starwatcher New Member

    iX,

    ich bin entsetzt... das ist doch nur Dieter... das könnte auch ein kollege sein, der ist genau so blöd, nur nicht so reich.
    Wenn's jetzt jack the ripper wär, verstünde ich es ja, aber bei Dieter, der ist doch harmlos....
     
  20. iX

    iX New Member

    Das heißt also, der Mac würde sich nicht ändern, wenn Bill Gates Apple aufkaufen würde, ja? Ist doch schließlich egal, wer der Boss im Laden ist. :eek:
     

Diese Seite empfehlen