Klonen mit Carbon Copy Cloner im Betrieb

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von yngwerhappen, 25. September 2005.

  1. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    Gibt es da gar keine Probleme, wenn man die Startpartition im laufenden Betrieb klont?

    Gibt es irgendwas zu beachten?

    Wer hat Erfahrungen mit CCC und hat noch ein paar gute Tipps.
     
  2. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    ccc gestoßen.

    es gibt ja auch die möglichkeit ein image mit dem festplattendienstprogramm zu erstellen und dieses nach einem crash, z.b. von einer externen platte zu holen.

    deja vu hatte ich auch schonmal ausprobiert. aber klonen tut es meine ich nicht, sondern kopiert nur!?
     
  3. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Ich würde nicht das laufende System klonen, da ein laufendes System ständigen Veränderungen unterliegt.

    Ich würde die System CD/DVD einlegen, und dort im Menü das Festplatten-Dienstprogramm aufrufen. Dort dann kein Image erstellen, sondern über die Funktion »Wiederherstellen« das System auf eine externe Platte kopieren.

    micha
     
  4. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    ich war mir nicht sicher was das wiederherstellen genau bedeutet (habe auch in der hilfe geguckt...).

    ich hatte eben eine fehlermeldung bei der image erstellen vom aktiven volume. "ressource ist belegt" oder so ähnlich.

    also von dvd starten und dann sichern.
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Genau. :nicken:

    Du wählst in der linken Spalte die Festplatte aus, die du kopieren willst, und klickst auf den Tab »Wiederherstellen«. Dann ziehst du mit der Maus diese Festplatte aus der linken Spalte in das Feld »Quelle«, und die Festplatte auf die du kopieren willst in das Feld »Zielmedium«. Dann noch auf den Button »Wiederherstellen« klicken, und den Rechner rödeln lassen. :)

    micha
     
  6. ElmoS04

    ElmoS04 New Member

    Hallo
    Ich bin ein Anfänger am mac. Und deshalb muss ich schon ab und an mal neu insten. Am PC gab es Norton Ghost doch jetzt nehme ich ccc und Boot CD.
    Das ist echt genial
    Ich boote von meiner cd und kann ein image mit ccc zurück spielen.
    Eine genaue anleitung hierzu findest du in der ausgabe der Mac Welt 07.05 ab seite 94!
    Ist eigendlich recht einfach
     
  7. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Clonen mit DejaVu geht schon!
    Auszug aus der Online-Hilfe:

    Setzen Sie das Festplatten-Dienstprogramm oder DiskWarrior (oder etwas ähnliches) zur Behebung etwaiger Probleme mit Ihrem Startvolumen ein.
    Löschen Sie das Ziellaufwerk mit dem Festplatten-Dienstprogramm unter Verwendung der Formate Mac OS Extended oder Mac OS Extended (Journaled).
    Möglicherweise müssen Sie in der Systemeinstellungs-Rubrik „Energie Sparen” Änderungen vornehmen, um einen Ruhezustand Ihrer Laufwerke zu verhindern (dies scheint abhängig vom jeweiligen Laufwerk und Hersteller zu sein und muss nicht zwangsläufig nötig werden).
    Öffnen Sie Déjà Vu und wählen Sie Ihr gesamtes Startvolumen in der Spalte „Was” aus. Geben Sie dann das Ziellaufwerk in der „Wohin”-Spalte an.
    Klicken Sie auf „Optionen” und stellen Sie sicher, dass unter „Allgemein” das Kästchen „Entfernte Datensicherung” nicht markiert ist.
    Markieren Sie an gleicher Stelle das Kästchen „Zugriffsrechte reparieren”
    Klicken Sie dann auf „OK”.
    Klicken Sie schließlich auf „Sichern”, um den Klonvorgang zu starten.
    Wählen Sie nach vollendeter Datensicherung den neuen Klon als Startvolumen aus.
    Starten Sie Ihren Computer neu.
    Sie müssen die beiden ersten Schritte natürlich nicht jedes Mal durchführen, für den erstmaligen Klonvorgang ist es allerdings ratsam.
     
  8. pb_user

    pb_user New Member

    es hieß doch immer, ccc arbeitet im hintergrund, d.h. also im laufenden betrieb? habe auch noch nichts nachteiliges dabei bemerkt …
     

Diese Seite empfehlen