Knacken auf den Boxen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Angel, 22. Januar 2001.

  1. Angel

    Angel New Member

    Ich habe meine PowerMac G4 über ein Klincke-Cinch Kabel an einen Stereo Tuner angeschlossen, wenn ich jedoch DVDs ansehe habe ich in fast regelmäßigen Abständen ein unangenehmes Knacken auf den Boxen. Kann es sein das ich durch die fehlende gemeinsame Masse einen Potentialunterschied habe? Würde es was bringen die beiden Gehäuse mit einander zu verbinden um die gemeinsame Masse herzustellen.
    Vieleicht habt ihr ja mehr erfahrung in solchen Hifi-technischen Sachen :)
     
  2. MacJester

    MacJester New Member

    Hi

    hab nur einen Theoretischen Lösung, wobei ich ehrlich gesagt nicht weiß obs funktioniert. Aber ein Versuch ist es ja oftmals wert.

    Versuch mal die Arbeitsspeicherzuteilung des DVD.Players zu erhöhen. Das Knacken könnte auch daher kommen, das der Rechener mangels Speichers nicht alles Überträgt.

    Naja, schlecht erklärt, aber siehs mal so, bei manchen Spielen kommt es vor das das Spiel mangels RAM ruckt. Insofern denke ich das der Effekt auch beim Abspielen von DVDs vorkommen kann, da ja auch der Sound im RAM zwangsweise zwischengespeichert wird.

    Wie gesagt ein Versuch ist es wert. ;)

    Gruss

    MacJester

    P.s. Bei den meisten Fehlern reicht eine höhere RAM zuweisung aus. Also nie mit RAM geizen. (Das soll jetzt nicht heißen das ihr übertreiben sollt)
     
  3. Andreas

    Andreas New Member

    Rein Hardware-technisch ist alles korrekt. Der Klinke-Chinch-Adapter führt ja auch Masse. Eine weitere Masseverbindung würde eine Brummschleife erzeugen. Wenn das Knacken immer auftritt, also nicht nur bei DVDs, sondern auch beim Playback von AudioCDs im Mac, dann könnte vielleicht der Klinkenstecker etwas wackelig sein. Sonst hat das durchaus mit den Einstellungen in DVD-Player zu tun.

    Andreas
     
  4. MUG-Master

    MUG-Master New Member

    Hallo

    genau dieses Problem hab ich auch:
    bei allen DVDs spinnt bei mir der Sound: ein Knacken.
    Ich weiss nicht woran das liegen könnte, genügend RAM (192 MB) hab ich,
    virtueller speicher ausgeschalten, an den DVDs liegts auch nicht, denn
    bei einem Freund funkts ohne Störungen. Wenn ich allerdings ein paar mal
    neustarte und Glück hab', dann kommen die Störungen auf einmal nicht mehr, bzw. die Lautstärke und Intensität erhöht oder verringert sich... und zudem hab ich die neuste DVD software...

    gruss MUG-Master
    http://mug.de.st
     
  5. Macsimum

    Macsimum New Member

    Wahrscheinlich ein dummer Hinweis: es geht nicht unbedingt darum, wieviel RAM Du hast, sondern wieviel Du dem Programm zuteilst!
    -> Programm einmal anklicken
    -> Information->Speicher aus dem Menü wählen (Programm darf nicht geöffnet sein). Da kann man gar nicht zuviel Bevorzugten Speicher eintragen, natürlich muß man den maximalen freien RAM beachten!
     

Diese Seite empfehlen