kniffliger iMac-Totalabsturz

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hamster, 18. März 2003.

  1. hamster

    hamster New Member

    Lieber Leute,

    Zunächst ganz sachlich: ich verfüge über einen iMac (der neue) vom April 2002 mit Superdrive-Laufwerk. Software ist Jaguar.

    Das Problem:
    1. Beim Start geht nichts mehr. Erst kommt ein grauer Screen, nach einigen Minuten erscheint ein Fragezeichen, das abwechselnd mit einem OS Logo in einem Ordner gezeigt wird.
    2. Das Superdrive-Laufwerk lässt sich nicht öffnen, somit der iMac auch nicht von der CD-Rom starten.

    Die Ursache: Programmabsturz, der nur noch durch ausschalten zu beenden war.

    Bisherige Lösungsversuche:
    alt-Taste beim Start: funktioniert, nur lässt sich kein Volume auswählen, weil keines angezeigt wird.
    Diverse resets wie alt+apfeltaste+p+r: wirkungslos
    Laufwerk öffnet auch nicht bei gedrückter Maus während des Anschaltens, auch die f15-taste ist wirkungslos.

    Jetzt unsachlich: ich bin mit meinem latein am ende und irgendwie nicht bereit, der apple-hotline 50 euro in den hals zu werfen. die online-hilfe von apple war bisher auch nicht besonders hilfreich. also, wenn ihr tips habt, schreibt sie mir. braucht ihr zusätzliche infos?

    tausend dank sagt hamster
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ich würde versuchen, die OSX-CD einzulegen, indem ich die Klappe vor dem Superdrive von Hand runterziehe (ist ja nur eine Klappe) und dann den Auswurf-Knopf am Superdrive selber betätige. Dann sollte die Schublade eigentlich ausfahren, wenn der Mac eingeschaltet ist.

    Gruss
    Andreas
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hast Du schon versucht, mit Apfel-S in den Single-User-Modus zu kommen und dort "fsck -y" einzugeben? Diese Tastenkombination musst Du ähnlich wie beim Löschen des PRAM's beim einschalten gedrückt halten, bis ein DOS-ähnlicher Bildschirm erscheint.
    Nach erfolgtem Check mit fsck einfach "reboot" eintippen (und Enter), dann bootet der Mac wieder nach OSX - hoffentlich ;-)
     
  4. carlo

    carlo New Member

  5. hamster

    hamster New Member

    also, ich habe eine cd reinbekommen (os x install), dann restart mit gedrückter c-taste. leider bootet der rechner trotzdem nicht von der cd. hat noch wer ne idee?
     
  6. hamster

    hamster New Member

    also, ich habe eine cd reinbekommen (os x install), dann restart mit gedrückter c-taste. leider bootet der rechner trotzdem nicht von der cd. hat noch wer ne idee?
     
  7. hamster

    hamster New Member

    also, ich habe eine cd reinbekommen (os x install), dann restart mit gedrückter c-taste. leider bootet der rechner trotzdem nicht von der cd. hat noch wer ne idee?
     

Diese Seite empfehlen